> > > > Akoya S2013: Erstes Cromebook von Medion kostet 199 Euro

Akoya S2013: Erstes Cromebook von Medion kostet 199 Euro

Veröffentlicht am: von

medionMit dem Akoya S2013 (MD 99602) hat Medion sein erstes Chromebook veröffentlicht. Das 11,6 Zoll große Notebook mit Googles ChromeOS ist ab sofort für 199 Euro im Onlineshop des Herstellers erhältlich. Angetrieben wird es von einem ARM-Cortex-A17-SoC mit vier Rechenkernen und einer Geschwindigkeit von 1,8 GHz. Dazu gibt es 2.048 MB DDR3L-Arbeitsspeicher mit 1.600 MHz und eine integrierte Mali-T764-GPU als 3D-Beschleuniger.

Das Display misst 11,6 Zoll in seiner Diagonalen und löst mit 1.366 x 768 Bildpunkten auf. Daten lassen sich auf einem 16 GB großen Flashspeicher ablegen, wobei ChromeOS-Nutzer ohnehin viel in der Cloud arbeiten dürften, denn hierfür stehen für zwei Jahre auch 100 GB Speicher für Google Drive kostenlos zur Verfügung. Andernfalls lässt sich der Speicher um bis zu 128 GB über eine MicroSD-Karte erweitern. Ansonsten bietet das Medion-Chromebook Wireless-LAN nach 802.11-AC-Standard, Bluetooth 4.0, eine HD-Webcam samt Mikrofon, zwei USB-2.0-Anschlüsse, einen HDMI-Ausgang und einen 3,5-mm-Kombo-Anschluss für Line-In und -Out. Um die Stromversorgung zeichnet sich ein 2-Zellen-Akku verantwortlich, Angaben zur Laufzeit macht Medion jedoch nicht.

All das bringt der Aldi-Zulieferer in einem 205 x 185 x 291 mm (B x H x T) großen und rund 1,15 kg schweren Gehäuse unter. Softwareseitig installiert man die neuste Version von Googles ChromeOS vor – ab Werk sind auch bereits Anwendungen wie Google Docs, Google Play Musik und YouTube installiert – weitere lassen sich wie gewohnt über den Chrome-Web-Store hinzufügen.

Das Medion Akoya S2013 ist ab sofort zu einem Preis ab 199 Euro erhältlich.