> > > > MSI stellt GT72S Dominator Pro G Special Edition mit NVIDIA GTX 980 vor

MSI stellt GT72S Dominator Pro G Special Edition mit NVIDIA GTX 980 vor

Veröffentlicht am: von

msiNachdem die GTX 980 für Notebooks offiziell vorgestellt worden ist trudeln nun die ersten Geräte der Hersteller ein. So zeigt MSI mit dem GT72S Dominator Pro G Special Edition (Test der GTX 980m-Version) ein Gaming-Notebook auf Basis des Intel Core i7 6820 HK mit Skylake-Architektur sowie einer NVIDIA GeForce GTX 980 mit voll aktiviertem GM204-Grafikchip mit 2.048 Shadern, G-Sync und annähernd den Taktraten des Dekstoppendants. Im 3D Mark 11 Benchmark erreicht das System eine Punktzahl von P14.500 Punkten.

Des weiteren kann das Notebook auf das Super RAID 4 mit zwei schnellen SSDs mit M.2-Steckplatz und NVMe-Protokoll setzen. Damit erreicht der Hauptspeicher des Systems eine Datenrate von bis zu 3.300 MB/s. Kontakt zur Außenwelt kann das Notebook mittels eines USB-C-Steckplatzes aufnehmen, der auch die Grafikausgabe übernehmen wird. Es können dann zwei 4K-Displays im Daisy-Chain-Betrieb genutzt werden. Aufs Soundsystem hat MSI ebenfalls viel Wert gelegt. So werden ein Dynaudio-System mit Subwoofer und Nahimic-Audio-Enhancer-Technologie verbaut. Ein dedizierter D/A-Wandler sorgt mit 24 Bit / 192 kHz Samplingrate und 122 dB(A) Störabstand für den Sound.

msi nb gt72 6qf 29th anniversary edition

Netzwerkmäßig verfügt das Gerät über LAN- und WLAN-Schnittstellen die über einen Killer-SHIELD-Chip an das restliche System angebunden sind. Preislich gesehen werden Gamer für dieses System allerdings tief in die Tasche greifen müssen.

Die Konfiguration mit 8 GB Grafikspeicher, 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher sowie 512 GB RAID-4-SSDs und 1 TB Festplattenspeicher sowie einem Blu-Ray-Laufwerk wird bei einer UVP von 3.799 € ab Ende Oktober erhältlich sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 912
Krasser preis, aber auch extrem krasse Ausstattung.
#2
customavatars/avatar149224_1.gif
Registriert seit: 27.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2500
Fast 4k € sind schon eine Ansage. Aber was mich wirklich abschreckt, ist dieses unglaublich hässliche Design... .
#3
customavatars/avatar135442_1.gif
Registriert seit: 31.05.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1080
4k Gaming ist doch derzeit der heiße Scheiss :P
#4
customavatars/avatar207000_1.gif
Registriert seit: 21.05.2014
Freiburg, Baden-Württemberg
Oberbootsmann
Beiträge: 855
Wie lang reicht da die Akkuleistung und wie schwer ist das Gerät?

Die wenigsten die sich solch ein Gerät holen würden, würden es auch effektiv für Unterwegs nutzen.
Für 3800€ kann man sich einen sehr guten Gaming PC und ein ausreichendes Notebook für Unterwegs kaufen/zusammenstellen.
#5
customavatars/avatar7414_1.gif
Registriert seit: 07.10.2003
Franken
[online]-Redakteur
Beiträge: 9234
Der Gewicht liegt bei knapp unter 4kg. Aber du hast auf jeden Fall recht, die meisten Nutzer werden das Gerät kaum als klassisches Notebook nutzen. Laut den Herstellern gibt es aber wohl einige Nutzer, die es als großen Komfortgewinn ansehen, wenn das Gerät einfach einmal schnell den Raum wechseln kann.

Zum Preis: Aktuell sieht es so aus, als würde kein Gerät mit der GTX 980 (ohne M) unter 3.000 Euro liegen.
#6
customavatars/avatar199366_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013

Bootsmann
Beiträge: 706
Wow der Preis ist ja eindeutig zu hoch^^

Mit 3900€ kann ich mir einen MiniITX pc mit den gleichen Werten(inklusive Gsync monitor, guter tastatur, guter maus) PLUS ein Notebook von Asus(G751) mit GTX980m kaufen.
Heftige Sache und etwas schwer zu schluckende Pille MSI....
#7
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2326
Zitat Andi [HWLUXX];23890339
Der Gewicht liegt bei knapp unter 4kg. Aber du hast auf jeden Fall recht, die meisten Nutzer werden das Gerät kaum als klassisches Notebook nutzen. Laut den Herstellern gibt es aber wohl einige Nutzer, die es als großen Komfortgewinn ansehen, wenn das Gerät einfach einmal schnell den Raum wechseln kann.


Jupp, ist es auch. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro: Schlankes Gaming-Notebook der Mittelklasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GS63_7RE-011_STEALTH_PRO/MSI_GS63_STEALTH_PRO_7RE_011-TEASER

Schlanke Gaming-Notebooks, die auch mal als leistungsfähiges Arbeitsgerät mit ausreichender Akku-Laufzeit durchgehen können, sind spätestens seit Kaby-Lake und vor allem der Pascal-Architektur keine Seltenheit mehr. Eines davon ist das MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro, welches wir nun mit Intel... [mehr]

Lenovo Legion Y520: Preisgünstiges Erstlingswerk der Gaming-Klasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/LENOVO-LEGION-Y520/LENOVO_LEGION_Y520-TEASER

Ob HP, Acer, ASUS oder Dell: Sie alle haben vor einiger Zeit ihre eigenen Gaming-Brands ins Leben gerufen. Zu Beginn des Jahres tat dies im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas auch Lenovo, als eines der letzten verbleibenden Schwergewichte der Branche. Unter dem Legion-Label verkauft man seit... [mehr]

Dünner und Max-Q: Die Notebook-Neuheiten der Computex 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_UX370

Auch wenn die Computex traditionell eher eine Messe für Komponenten ist, spielten Notebooks doch meist auch eine größere Rolle. Entsprechend nutzten auch in diesem Jahr einige der großen PC-Hersteller die Bühne für Produktvorstellungen. Dass es sich dabei vor allem um Gaming-Modelle... [mehr]

ASUS ROG Zephyrus: Das dünnste Gaming-Notebook mit GeForce GTX 1080...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS

Über eine Viertelmilliarde GeForce-GPUs hat ASUS in den letzten Jahrzehnten für NVIDIA verkauft. Kein Wunder, dass man die langjährige Erfolgsgeschichte beider Hersteller im Rahmen der Computex 2017 gebührend feiern wollte. Auf der ROG-Pressekonferenz in Taipei plauderten die... [mehr]

Acer Aspire VX15: Das günstigere Aspire-Gaming-Gerät im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER_ASPIRE_VX15/ACER_ASPIRE_VX15-TEASER

Noch ein paar Tage müssen wir auf das Acer Predator Triton 700 mit sparsamem Max-Q-Design warten, aber Acer hat uns zur Überbrückung der Wartezeit mit einem weiteren Testmuster der Gaming-Klasse versorgt. Während das Acer Predator 17 und das Acer Predator 15 neben dem Acer Predator 21 X... [mehr]

iFixit: Microsoft Surface Laptop lässt sich nicht reparieren oder Aufrüsten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

Vor wenigen Tagen konnten wir uns selbst vom neuen Surface-Notebook von Microsoft einen ersten Eindruck verschaffen. Auch die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich bereits ein Gerät besorgen können, um in das Innere zu schauen. Das Gerät ist bei ihnen jedoch sehr negativ aufgefallen,... [mehr]