> > > > IFA 2015: ASUS GX700 im Detail angeschaut

IFA 2015: ASUS GX700 im Detail angeschaut

Veröffentlicht am: von

asusgx700 teaserASUS’ wassergekühltes Gaming-Notebook, das ROG GX700, war sicherlich das Highlight auf der IFA-Pressekonferenz des Herstellers. Im weiteren Verlauf der Messe hatten wir die Möglichkeit, einen weiteren Blick auf das neue 17-Zoll-Gaming-Gerät zu werfen.

Der Docking-Mechanismus der massiven Wasserkühlungseinheit ist robust ausgeführt, es muss ein großer Hebel bedient werden, um die Arretierung zu lösen. Danach kann das GX700 abgezogen werden. Neben einem Stromanschluss erfolgt die Verbindung über je einen Zu- und Ablauf für die Wasserkühlung des Hybrid-Kühlers, sowie zwei Halterungen. Genutzt wird die Wasserkühlung dann lediglich für die GPU, die Luftkühlung ist laut ASUS mehr als ausreichend stark dimensioniert, um die verbaute K-CPU zu übertakten. Gleichzeitig soll das GX700 dann nicht lauter werden als man es von den bisherigen ROG-Gaming-Geräten gewohnt ist. Bedeckt hält man sich noch bzgl. der verbauten Grafikeinheit, auch wenn einige Gerüchte im Umfeld der IFA aufgeschnappt werden konnten: Bei ASUS wird das neue High-End-GeForce-Modell ohne Wasserkühlung die Leistung einer GeForce GTX 980M bieten, die maximal von NVIDIA vorgesehene Leistung kann nur dann geboten werden, wenn das GX700 mit der Wasserkühlungseinheit gekoppelt wird. Hier darf man gespannt sein, wie andere Hersteller mit NVIDIAs neuer High-End-GPU umgehen, denn die Verlustleistung scheint enorm zu sein.

Im direkten Vergleich mit dem ebenfalls neuen G752 fällt auf, dass es ASUS gelungen ist, das GX700 prinzipiell etwas flacher zu gestalten als es bislang bei den High-End-ROG-Modellen üblich war. Wirklich mobil ist der 17-Zöller aber dennoch nicht. Anschlusstechnisch bietet ASUS das aktuell Übliche, die Buchsen sind aber allesamt recht weit vorne platziert.

Aktuell ist davon auszugehen, dass das GX700 im November auf den Markt kommen wird, dann allerdings erst einmal lediglich eine FullHD-Version. Die 4K-Variante wird dann etwas später nachgeschoben. Preislich sollten wohl mindestens 3.500 Euro eingeplant werden, vermutlich sogar etwas mehr. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar18417_1.gif
Registriert seit: 24.01.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2813
Tolle Bilder. Keins von dem Wakü Kasten alleine und der Verbindung.
#2
Registriert seit: 13.09.2009
Nordwalde
Hauptgefreiter
Beiträge: 160
http://pics.computerbase.de/6/7/5/5/7/8-1080.1509955042.jpg hier von Computerbase mal eben verlinkt ... das ist die seite von dem Kühler

http://pics.computerbase.de/6/7/5/5/7/4-1080.3664220850.jpg

und das die entsprechende Laptop seite ^^
#3
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Dieburg
Kackbratze
Beiträge: 30488
ein wassergekühltes notebook ? :lol:
#4
Registriert seit: 13.09.2009
Nordwalde
Hauptgefreiter
Beiträge: 160
ist nicht das erste seiner Art :D gab früher schon öfter leute die ein 18 zöller notebook mit kompletter wasserkühlung ausgestattet haben ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sinnvoller Serienzuwachs: Das ASUS ROG Zephyrus M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_M_TEST-TEASER

Das ASUS ROG Zephyrus GX501 war eines der ersten Geräte, das auf den effizienten Max-Q-Grafikchips von NVIDIA aufbaute und damit endgültig den Schlankheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks einläutete. Trotz einer Bauhöhe von gerade einmal 17,8 mm und eines leichten Gewichts von nur... [mehr]

Medion Erazer X6805: Attraktives Gamer-Notebook mit üppiger Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_ERAZER_X6805_TEST-TEASER

Innerhalb der Erazer-Familie von Medion gibt es immer mal wieder spannende Gaming-Notebooks, die vor allem mit einem attraktiven Preis auf sich aufmerksam zu machen versuchen. Eines davon ist das Medion Erazer X6805 mit Intel Core i7-8750H, NVIDIA GeForce GTX 1060, schneller PCIe-SSD,... [mehr]

ASUS ROG Strix Hero II GL504 im Test: Ein wahrer MOBA-Profi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_SCAR2_GL504-TEASER

Pünktlich zur Gamescom 2018 frischte ASUS seine konventionellen Gaming-Notebooks der ROG-Strix-Reihe auf und brachte eine größere 17-Zoll-Variante auf den Markt. Wenig später haben wir ein Testmuster des ROG Strix Hero II erhalten, welches sich vor allem an Spieler von... [mehr]

ASUS ROG G703: Ein High-End-Gaming-Notebook mit Kämpferherz im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_GI703-TEASER

Auch wenn Gaming-Notebooks über die letzten Jahre hinweg von Generation zu Generation kompakter und optisch weniger auffällig gestaltet wurden, so gibt es die richtig dicken High-End-Geräte mit aggressiver Optik noch immer. Das große Volumen macht aber eine starke Kühlung für ein... [mehr]

Kaby Lake-G taucht als Radeon Pro WX Vega M auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Wegen der Kombination aus Core-Prozessor von Intel und der integrierten Grafikeinheit von AMD sind die Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega aus technischer Sicht sicherlich ein Highlight des Jahres. Mit dem Intel NUC Hades Canyon haben wir uns bereits ein Komplettsystem mit dieser Hardware... [mehr]

ASUS ZenBook Pro 15 UX580GE im Test: Ein starker Konkurrent für Apples Touch...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_PRO_UX580-TEASER

Das Touchpad in einem Notebook kann weitaus mehr als nur ein Mausersatz sein. Viele Hersteller blenden dort auf Wunsch einen Nummernblock ein oder spendieren ihren Geräten eine komplette Display-Leiste oberhalb der Tastatur, um ganze Menüleisten schnell und komfortabel verfügbar zu machen.... [mehr]