> > > > Retina MacBook Pro soll schnellere CPUs und mehr RAM erhalten

Retina MacBook Pro soll schnellere CPUs und mehr RAM erhalten

Veröffentlicht am: von

apple logoHält Apple sich an die eigenen Produktzyklen, dürfte noch im Herbst die vierte Auflage des MacBook Pros mit Retina Display in den Handel kommen. Entsprechende Gerüchte kamen bereits vor einigen Wochen auf, der mittlerweile bekannte KGI-Analyst Ming-Chi Kuo tippt auf das späte dritte Quartal.

Wie schon bei so einigen anderen Notebooks spielt aber auch hier der verschobene „Broadwell“-Start eine vermutlich größere Rolle. Denn ohne neue Prozessorarchitektur erscheint eine umfangreichere Überarbeitung der Retina-Flotte eher unwahrscheinlich.

Möglicherweise bestätigt wird dies nun von einem Foto, das die in Apple Stores üblichen iPad-Verkaufsschilder zeigt. Auf diesem werden die drei aktuell verfügbaren 15-Zoll-Modelle gezeigt, allerdings mit leicht abweichenden Ausstattungen gegenüber den derzeitigen Konfigurationen. So taktet die CPU des Einstiegsmodells laut Abbildung mit 2,2 bis 3,4 GHZ, was eine Steigerung um jeweils 200 MHz bedeuten würde.

apple macbook pro retina speedbump

Ähnlich sieht es bei den beiden weiteren Geräten aus, hier sollen die Taktraten auf 2,5 bis 3,7 und 2,8 bis 4,0 GHz steigen. Ebenfalls Hand angelegt wurde an die Speicherbestückung des günstigsten Vertreters: Sind hier aktuell 8 GB RAM fest verbaut, sollen es nach dem Modellwechsel 16 GB sein. In allen anderen Punkten gibt es hingegen keine Veränderungen, auch die Preise sollen stabil bleiben. Für Deutschland würde dies einen Einstieg bei knapp 2.000 Euro bedeuten, die Topversion würde hingegen annähernd 3.300 Euro kosten.

Auch wenn die Echtheit des Gezeigten derzeit nicht bestätigt werden kann, angesichts der vergangenen leichten Überarbeitungen in Form von Speedbumps erscheint eine solche Modellpflege nicht unwahrscheinlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar158205_1.gif
Registriert seit: 07.07.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1314
Die Airs sind wohl dieses Jahr dran, evtl. der neue iMac und macMini. Muss ja net jedes Jahr ne neue Gen kommen.
#2
customavatars/avatar189210_1.gif
Registriert seit: 27.02.2013
München
Admiral
Beiträge: 11992
wird sie aber, denn so verdient apple ein haufen zusätzliche kohle ;-)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ZOTAC AMP Box Mini im Test: Mehr Grafik- und SSD-Power für kompakte Geräte

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC_ZBOX_AMP_MINI_TEST-TEASER

Mit der ASUS ROG XG Station 2, der PowerColor Gaming Station oder der Aorus Gaming Box und dem Razer Core V2 hatten wir in den letzten Wochen und Monaten so einige externe Grafikboxen bei uns im Test, die über Thunderbolt 3 an das Ultrabook oder den Mini-PC angeschlossen werden. Mit der... [mehr]

HP Omen X 17: Ein wahres Schlachtschiff mit GTX 1080 und i7-7820HK im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP_OMEN_X_17_TEST

Das HP Omen X 17 ist ein wahres Schlachtschiff – nicht nur wegen seiner gewaltigen Abmessungen, sondern vor allem auch wegen seiner Hardware. Im Inneren stecken ein übertaktungsfreudiger Intel Core i7-7820HK, eine leistungsfähige NVIDIA GeForce GTX 1080 und natürlich massig Speicher bis hin zu... [mehr]

Windows on ARM: Warum wir keinen Test veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/QUALCOMM_WINDOWS_ON_ARM

Extra eingerichtete Verkaufsflächen in großen Elektronikmärkten, Werbung und spezielle Bündelungen von Notebook und Datentarif bei der Deutschen Telekom: Seit dem offiziellen Verkaufsstart ist Windows on ARM in aller Munde. So hätte es zumindest sein können. Die Realität... [mehr]

Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Brandneuer Sechskern-Prozessor, potente Pascal-Grafik und massig SSD- und HDD-Speicher mit schnellem Display und mechanischer Tastatur sowie zahlreichen weiteren interessanten Features, die speziell auf den Gamer zugeschnitten wurden, möchte Schenker Technologies in einem äußerst kompakten und... [mehr]

MSI GE73 8RF Raider RGB im Test: Coffee Lake H trifft RGB

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GE73_8RF_RGB_RAIDER_TEST-TEASER

Die Einführung der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren von Intel nahmen viele Notebook-Hersteller zum Anlass, um ihren bestehenden Produktfamilien ein kleines Update zu verpassen. Während die einen lediglich Prozessor und Mainboard austauschten, nahmen andere Hersteller weitere Änderungen vor.... [mehr]

Einmal schlank, einmal bunt: Die neuen Coffee-Lake-H-Notebooks von MSI

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS65_STEALTH_THIN_GE63_RGB_HANDSON

Zum Start der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren stellt MSI über 50 verschiedene Modellvarianten auf die neue CPU-Generation um – angefangen beim kleinen Core-i5-Ableger mit vier Rechenkernen bis hin zum übertaktungsfreudigen Sechskerner der Core-i9-Reihe. Mit dem MSI GS65 Stealth Thin... [mehr]