> > > > ausgepackt & angefasst: Das Acer Aspire R7

ausgepackt & angefasst: Das Acer Aspire R7

Veröffentlicht am: von

 

acer2011Star Trek lässt grüßen! So oder so ähnlich dürften viele gedacht haben, als Acer das Aspire R7 Anfang Mai vorgestellt hat. Denn nicht nur, dass das Convertible-Notebook durchaus futuristisch wirkt, durch das „Ezel-Hinge“ lässt sich die Form der Enterprise zumindest rudimentär nachbilden; eine spezielle Star-Trek-Version des Geräts tut ihr übriges dazu bei.

Zwar wurde mit dem Verkauf des Aspire R7 offiziell Ende Juli gestartet, aber auch zuletzt waren das Gerät eher in homöopathischen Dosen verfügbar. Nun aber hat das Aspire R7 seinen Weg endlich auch in die Redaktion gefunden, wo es auf Herz und Nieren geprüft wird. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich das Display-Scharnier, dass den Betrieb als mehr oder minder klassisches Notebook, Tablet oder aber auch als eine Art Desktop-PC ermöglicht. Der erste Eindruck nach einigen Stunden fällt dabei noch etwas zwiespältig aus. Denn durch das Verrücken des Touchpads hinter die Tastatur entfällt die sonst übliche Handballenablage. Gleichzeitig wissen Tastatur und Verarbeitung zur Gefallen, einzig die kleinen Gummielemente, die das Display am Verrutschen auf dem Gehäuse hindern sollen, wirken ein wenig unterdimensioniert und somit nur wenig vertrauenserweckend. Dafür fällt das Scharnier robust aus, an seiner Langlebigkeit sollte es keine Zweifel geben.

Gleiches gilt für die Leistung des Aspire R7. Das mit einem Intel Core i5-3337U sowie einer NVIDIA  GeForce GT 750M ausgestattete Testmodell dürfte auch anspruchsvolleren Spielen gewachsen sein, wenn auch nicht mit vollen Details oder höchster Bildqualität. Ebenfalls gut gefällt das Display, das - soviel darf schon verraten werden - über gute Werte in den Kategorien Kontrast und Homogenität verfügt. Der vollständige Test des in der Testausstattung (8 GB Arbeitsspeicher, 750 GB HDD, dreimal USB) 979 Euro teuren Aspire R7 folgt in den kommenden Tagen.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 06.04.2013

Obergefreiter
Beiträge: 112
Was denn nun das R7 oder das R9 entscheidet euch mal ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro: Schlankes Gaming-Notebook der Mittelklasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GS63_7RE-011_STEALTH_PRO/MSI_GS63_STEALTH_PRO_7RE_011-TEASER

Schlanke Gaming-Notebooks, die auch mal als leistungsfähiges Arbeitsgerät mit ausreichender Akku-Laufzeit durchgehen können, sind spätestens seit Kaby-Lake und vor allem der Pascal-Architektur keine Seltenheit mehr. Eines davon ist das MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro, welches wir nun mit Intel... [mehr]

Lenovo Legion Y520: Preisgünstiges Erstlingswerk der Gaming-Klasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/LENOVO-LEGION-Y520/LENOVO_LEGION_Y520-TEASER

Ob HP, Acer, ASUS oder Dell: Sie alle haben vor einiger Zeit ihre eigenen Gaming-Brands ins Leben gerufen. Zu Beginn des Jahres tat dies im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas auch Lenovo, als eines der letzten verbleibenden Schwergewichte der Branche. Unter dem Legion-Label verkauft man seit... [mehr]

Dünner und Max-Q: Die Notebook-Neuheiten der Computex 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_UX370

Auch wenn die Computex traditionell eher eine Messe für Komponenten ist, spielten Notebooks doch meist auch eine größere Rolle. Entsprechend nutzten auch in diesem Jahr einige der großen PC-Hersteller die Bühne für Produktvorstellungen. Dass es sich dabei vor allem um Gaming-Modelle... [mehr]

ASUS ROG Zephyrus: Das dünnste Gaming-Notebook mit GeForce GTX 1080...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS

Über eine Viertelmilliarde GeForce-GPUs hat ASUS in den letzten Jahrzehnten für NVIDIA verkauft. Kein Wunder, dass man die langjährige Erfolgsgeschichte beider Hersteller im Rahmen der Computex 2017 gebührend feiern wollte. Auf der ROG-Pressekonferenz in Taipei plauderten die... [mehr]

Acer Aspire VX15: Das günstigere Aspire-Gaming-Gerät im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER_ASPIRE_VX15/ACER_ASPIRE_VX15-TEASER

Noch ein paar Tage müssen wir auf das Acer Predator Triton 700 mit sparsamem Max-Q-Design warten, aber Acer hat uns zur Überbrückung der Wartezeit mit einem weiteren Testmuster der Gaming-Klasse versorgt. Während das Acer Predator 17 und das Acer Predator 15 neben dem Acer Predator 21 X... [mehr]

iFixit: Microsoft Surface Laptop lässt sich nicht reparieren oder Aufrüsten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

Vor wenigen Tagen konnten wir uns selbst vom neuen Surface-Notebook von Microsoft einen ersten Eindruck verschaffen. Auch die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich bereits ein Gerät besorgen können, um in das Innere zu schauen. Das Gerät ist bei ihnen jedoch sehr negativ aufgefallen,... [mehr]