> > > > ausgepackt & angefasst: Das Acer Aspire R7

ausgepackt & angefasst: Das Acer Aspire R7

Veröffentlicht am: von

 

acer2011Star Trek lässt grüßen! So oder so ähnlich dürften viele gedacht haben, als Acer das Aspire R7 Anfang Mai vorgestellt hat. Denn nicht nur, dass das Convertible-Notebook durchaus futuristisch wirkt, durch das „Ezel-Hinge“ lässt sich die Form der Enterprise zumindest rudimentär nachbilden; eine spezielle Star-Trek-Version des Geräts tut ihr übriges dazu bei.

Zwar wurde mit dem Verkauf des Aspire R7 offiziell Ende Juli gestartet, aber auch zuletzt waren das Gerät eher in homöopathischen Dosen verfügbar. Nun aber hat das Aspire R7 seinen Weg endlich auch in die Redaktion gefunden, wo es auf Herz und Nieren geprüft wird. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich das Display-Scharnier, dass den Betrieb als mehr oder minder klassisches Notebook, Tablet oder aber auch als eine Art Desktop-PC ermöglicht. Der erste Eindruck nach einigen Stunden fällt dabei noch etwas zwiespältig aus. Denn durch das Verrücken des Touchpads hinter die Tastatur entfällt die sonst übliche Handballenablage. Gleichzeitig wissen Tastatur und Verarbeitung zur Gefallen, einzig die kleinen Gummielemente, die das Display am Verrutschen auf dem Gehäuse hindern sollen, wirken ein wenig unterdimensioniert und somit nur wenig vertrauenserweckend. Dafür fällt das Scharnier robust aus, an seiner Langlebigkeit sollte es keine Zweifel geben.

Gleiches gilt für die Leistung des Aspire R7. Das mit einem Intel Core i5-3337U sowie einer NVIDIA  GeForce GT 750M ausgestattete Testmodell dürfte auch anspruchsvolleren Spielen gewachsen sein, wenn auch nicht mit vollen Details oder höchster Bildqualität. Ebenfalls gut gefällt das Display, das - soviel darf schon verraten werden - über gute Werte in den Kategorien Kontrast und Homogenität verfügt. Der vollständige Test des in der Testausstattung (8 GB Arbeitsspeicher, 750 GB HDD, dreimal USB) 979 Euro teuren Aspire R7 folgt in den kommenden Tagen.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 06.04.2013
MUC
Hauptgefreiter
Beiträge: 175
Was denn nun das R7 oder das R9 entscheidet euch mal ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Überhitzende VRMs ebenfalls an Drosselung des Core i9 im MacBook Pro schuld...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Mit der Aktualisierung des MacBook Pro führte Apple eine Variante mit dem Sechskernprozessor Core i9-8950HK ein. Doch je nach Anwendung und Dauer der Last berichten die ersten Nutzer und Tester von einer starken Drosselung des Taktes, so dass so manche Rechenaufgabe sogar langsamer als auf... [mehr]

Gigabyte Aero 15 im Doppelpack: Edle und kompakte Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_DOPPELPACK_TEASER

Wenn es um leistungsfähige Spielenotebooks geht, die mit ihren schlanken Abmessungen und einer edlen Optik auch mal als Arbeitsgerät für unterwegs herhalten sollen, dann ist das Gigabyte Aero 15X v8 derzeit eines unserer Favoriten. Über die heißen Sommertage hat man uns zwei... [mehr]

Sinnvoller Serienzuwachs: Das ASUS ROG Zephyrus M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_M_TEST-TEASER

Das ASUS ROG Zephyrus GX501 war eines der ersten Geräte, das auf den effizienten Max-Q-Grafikchips von NVIDIA aufbaute und damit endgültig den Schlankheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks einläutete. Trotz einer Bauhöhe von gerade einmal 17,8 mm und eines leichten Gewichts von nur... [mehr]

Razer Blade 15 2018 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_15_2018_TEST-TEASER

Technisch, optisch und auch qualitativ war das Razer Blade 14, welches erst im Dezember 2015 nach drei Gerätegenerationen nach Deutschland kam, erste Sahne und zählte mit zu den edelsten Gaming-Notebooks auf den Markt. Wir bezeichneten es nicht umsonst als "das Macbook unter den... [mehr]

ASUS ROG Strix Hero II GL504 im Test: Ein wahrer MOBA-Profi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_SCAR2_GL504-TEASER

Pünktlich zur Gamescom 2018 frischte ASUS seine konventionellen Gaming-Notebooks der ROG-Strix-Reihe auf und brachte eine größere 17-Zoll-Variante auf den Markt. Wenig später haben wir ein Testmuster des ROG Strix Hero II erhalten, welches sich vor allem an Spieler von... [mehr]

Kaby Lake-G taucht als Radeon Pro WX Vega M auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Wegen der Kombination aus Core-Prozessor von Intel und der integrierten Grafikeinheit von AMD sind die Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega aus technischer Sicht sicherlich ein Highlight des Jahres. Mit dem Intel NUC Hades Canyon haben wir uns bereits ein Komplettsystem mit dieser Hardware... [mehr]