> > > > Computex 2013: ASUS Refresh-Ultrabooks mit Haswell

Computex 2013: ASUS Refresh-Ultrabooks mit Haswell

Veröffentlicht am: von

asusBis das neue Zenbook Infinity wirklich in den Handel kommen wird, vergehen noch einige Monate. Aktuell ist wohl mit einem offiziellen Launch zur IFA und einer noch späteren Verfügbarkeit im Handel zu rechnen. Entsprechend waren auf dem ASUS Computex-Stand nicht nur gänzlich neue Modelle zu sehen, sondern auch diverse Refresh-Ultrabooks mit der vierten Core-Generation. ASUS führt sowohl seine Zenbooks als auch seine Vivobooks weiter und stattet diese von nun an mit Haswell-Prozessoren - also der vierten Core-Generation - aus.

Davon einmal abgesehen halten sich die Veränderungen aber in Grenzen. An den Gehäusen der Vivobooks ändert ASUS nichts, was aber nicht schlimm ist, denn dieses konnte bereits in unserem Test überzeugen. Ebenso zeigt sich bei einem Blick auf die verbauten Komponenten, dass ASUS die Vivobooks weiterhin im Mittelklasse-Segment belässt und es dort zu keinen größeren Verschiebungen kommt. Das am Stand ausgestellte Vivobook S551C, der Nachfolger des von uns getesteten Vivobook S550C, kommt beispielsweise noch immer mit einer Auflösung von 1366x768 Bildpunkten daher – hochauflösende Displays bleiben also auch bei der kommenden Generation den High-End-Geräten vorbehalten. Neben der Nutzung der neuen Core-Prozessoren gibt es auch bei der Grafik ein Update: Es kommt nun die GT 740M zum Einsatz.

Auch bei den Zenbooks hat sich nicht wirklich viel getan. Mit der neuen Infinity-Reihe am Horizont, welche wohl die bisherigen Prime-Geräte ablösen wird, ist das aber nicht weiter verwunderlich. Die neuen Modelle enden nun nicht länger auf A, sondern auf LA. Das UX31LA Touch besitzt das Gehäuse, das wir bereits von der Ivy-Bridge-Generation kennen und ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 1920x1080 Bildpunkten. Bis ASUS aber den HiDPI-Weg geht, wie es Acer nun beim Refresh-Modell des Aspire S7 getan hat, wird es aber noch bis zum Launch der Infinity-Modelle dauern. Die Prime-Modelle nutzen weiterhin 1920x1080 Bildpunkte. Unter der Haube arbeiten natürlich auch hier Haswell-Prozessoren, was sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirken sollte.

Aktuell ist davon auszugehen, dass ASUS die neuen Modelle in den kommenden Wochen nach und nach in den Handel bringen wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ZOTAC AMP Box Mini im Test: Mehr Grafik- und SSD-Power für kompakte Geräte

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC_ZBOX_AMP_MINI_TEST-TEASER

Mit der ASUS ROG XG Station 2, der PowerColor Gaming Station oder der Aorus Gaming Box und dem Razer Core V2 hatten wir in den letzten Wochen und Monaten so einige externe Grafikboxen bei uns im Test, die über Thunderbolt 3 an das Ultrabook oder den Mini-PC angeschlossen werden. Mit der... [mehr]

Gigabyte Aero 15X v8: Erstes Notebook mit Coffee Lake H im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15X_V8-TEASER

Pünktlich zum heutigen Launch der ersten Coffee-Lake-H-Prozessoren, die nun auch sechs Kerne ins Notebook bringen, hat Gigabyte sein Aero 15 abermals aufgefrischt. Neben dem CPU-Update gibt es auch bei Display und Gehäuse ein paar Neuerungen. Wie sich die neueste Generation mit Intel... [mehr]

HP Omen X 17: Ein wahres Schlachtschiff mit GTX 1080 und i7-7820HK im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP_OMEN_X_17_TEST

Das HP Omen X 17 ist ein wahres Schlachtschiff – nicht nur wegen seiner gewaltigen Abmessungen, sondern vor allem auch wegen seiner Hardware. Im Inneren stecken ein übertaktungsfreudiger Intel Core i7-7820HK, eine leistungsfähige NVIDIA GeForce GTX 1080 und natürlich massig Speicher bis hin zu... [mehr]

Windows on ARM: Warum wir keinen Test veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/QUALCOMM_WINDOWS_ON_ARM

Extra eingerichtete Verkaufsflächen in großen Elektronikmärkten, Werbung und spezielle Bündelungen von Notebook und Datentarif bei der Deutschen Telekom: Seit dem offiziellen Verkaufsstart ist Windows on ARM in aller Munde. So hätte es zumindest sein können. Die Realität... [mehr]

Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Brandneuer Sechskern-Prozessor, potente Pascal-Grafik und massig SSD- und HDD-Speicher mit schnellem Display und mechanischer Tastatur sowie zahlreichen weiteren interessanten Features, die speziell auf den Gamer zugeschnitten wurden, möchte Schenker Technologies in einem äußerst kompakten und... [mehr]

Einmal schlank, einmal bunt: Die neuen Coffee-Lake-H-Notebooks von MSI

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS65_STEALTH_THIN_GE63_RGB_HANDSON

Zum Start der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren stellt MSI über 50 verschiedene Modellvarianten auf die neue CPU-Generation um – angefangen beim kleinen Core-i5-Ableger mit vier Rechenkernen bis hin zum übertaktungsfreudigen Sechskerner der Core-i9-Reihe. Mit dem MSI GS65 Stealth Thin... [mehr]