> > > > Schnell: Neues Toshiba-Ultrabook Satellite Z930-14H

Schnell: Neues Toshiba-Ultrabook Satellite Z930-14H

Veröffentlicht am: von

toshibaNeben den günstigen Consumer-Notebooks von Toshiba stellt der Hersteller heute auch ein neues Modell aus der Ultrabook-Reihe Satellite Z970 vor. Das Satellite Z930-14H darf dabei den Core i5-3337U sein Eigen nennen, zudem basiert das 13,3-Zoll-Modell bereits auf Windows 8. Gepaart mit der üblichen SSD und einem Gewicht von nur 1,12 kg entsteht ein sehr mobiles und trotzdem sehr schnelles Notebook, das mit einem 8-Zellen-Akku auch noch eine gute Akkulaufzeit mitbringen sollte. Der UVP für das Satellite Z930-14H liegt bei momentan 1099 Euro inkl. MwSt.

{jphoto image=33607}

An Anschlussmöglichkeiten bietet Toshiba bei dem Modell einen USB3.0-Port, zwei USB2.0-Ports und HDMI. Das Display kann aber auch über Intels WiDi-Technik angebunden werden, wenn es unterstützt wird. Das Gehäuse ist robus gebaut und stoßfest, zudem verbaut man eine spritzwassergeschützte Tastatur.

ModellSatellite Z930-14H
Prozessor Intel Core i5-3337U
Grafik Intel HD Graphics 4000
Größe entspiegeltes 13,3 Zoll HD Hochhelligkeits-
display mit LED-
Hintergrund-
beleuchtung
Auflösung 1366x768
RAM 6 GB
Harddisk 500 GB
Anschlüsse RGB, HDMI, Gigabit-Ethernet, 1x USB3.0, 2x USB2.0
DVD -
WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth, Intel WiDi
Webcam 1,3 Megapixel HD
Touchpad ja, mit Gestensteuerung
Lautsprecher Stereo-Lautsprecher mit SRS Premium-Sound Optimierung
Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung
Hersteller-Garantie 2 Jahre Bring-In
Betriebssystem Windows 8 64bit (vorinstalliert)
UVP 1099 Euro

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 20.02.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 952
Guter Auflösung, geiler Preis! Und sehr nützliche USB 2.0 Ports!
#2
customavatars/avatar26779_1.gif
Registriert seit: 29.08.2005
Bayern
Stabsgefreiter
Beiträge: 371
Irony detected...^^
aber ganz ehrlich so ne Auflöung is echt nicht mehr zeitgemäß...
#3
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Naja USB 3.0 reicht ja einer.
Aber die Auflösung ist echt schäbig.
Und bei nem Preis >1000€ auch noch 50 Cent für nen 5 GHz fähigen Chip sparen wollen.
#4
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
crap detected! Ganz ehrlich, die Hersteller müssten doch frühestens mit dem MacBook Retina und spätestens mit dem Zenbook Prime begriffen haben was der Kunde will? Dieses Teil da sicher nicht! Es wird zeit das Intel ne Auflösung bei den Ultrabooks vorschreibt, am besten noch das Panel!

@bensen, meinst du das im Bezug auf das Wlan? Wenn ja kann das eigentlich nicht sein, um Widi benutzen zu können müsste da eine Centrino N Karte drin sein und die hat 5GHz
#5
customavatars/avatar92135_1.gif
Registriert seit: 25.05.2008
Regensburg/Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 3029
Der Lüfter hat auch soo nen nervigen Ton :o
#6
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11307
Ich verstehe nicht warum ihr immer alle auf der Auflösung rumkaut. Da hat das Marketing von Apple euch ja erfolgreich die Gehirne gewaschen...

Bei 12-13" ist die Auflösung derzeit Standard und völlig ausreichend. Wenn man die Armlänge berücksichtigt die zur Bedienung des Notebooks immer eine gewisse Entfernung sicherstellt, reicht das mehr als aus.
Höhere Auflösung = mehr CPU Last + stärkere Hintergrundbeleuchtung = weniger Laufzeit.

Das MacBook hat Retina weil die Jungs aus Cupertino nichts innovatives mehr haben was sie Bewerben können. Asus hat ganz andere Probleme (Image, Service).

Was mich eher stört: Spritzwassergeschützte Tastatur? Jede Tastatur hält Spritzwasser aus. Umgeschüttete Gläser sollte man eher als Maßstab nehmen.

Ist der Akku fest verklebt wie bei der Konkurrenz? Das wäre mal eine Möglichkeit sich abzuheben und Kunden anzusprechen die bisher mit dem Label "Ultrabook" nur negatives verbinden.

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Aero 15 im Doppelpack: Edle und kompakte Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_DOPPELPACK_TEASER

Wenn es um leistungsfähige Spielenotebooks geht, die mit ihren schlanken Abmessungen und einer edlen Optik auch mal als Arbeitsgerät für unterwegs herhalten sollen, dann ist das Gigabyte Aero 15X v8 derzeit eines unserer Favoriten. Über die heißen Sommertage hat man uns zwei... [mehr]

Sinnvoller Serienzuwachs: Das ASUS ROG Zephyrus M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_M_TEST-TEASER

Das ASUS ROG Zephyrus GX501 war eines der ersten Geräte, das auf den effizienten Max-Q-Grafikchips von NVIDIA aufbaute und damit endgültig den Schlankheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks einläutete. Trotz einer Bauhöhe von gerade einmal 17,8 mm und eines leichten Gewichts von nur... [mehr]

Razer Blade 15 2018 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_15_2018_TEST-TEASER

Technisch, optisch und auch qualitativ war das Razer Blade 14, welches erst im Dezember 2015 nach drei Gerätegenerationen nach Deutschland kam, erste Sahne und zählte mit zu den edelsten Gaming-Notebooks auf den Markt. Wir bezeichneten es nicht umsonst als "das Macbook unter den... [mehr]

ASUS ROG Strix Hero II GL504 im Test: Ein wahrer MOBA-Profi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_SCAR2_GL504-TEASER

Pünktlich zur Gamescom 2018 frischte ASUS seine konventionellen Gaming-Notebooks der ROG-Strix-Reihe auf und brachte eine größere 17-Zoll-Variante auf den Markt. Wenig später haben wir ein Testmuster des ROG Strix Hero II erhalten, welches sich vor allem an Spieler von... [mehr]

ASUS ROG G703: Ein High-End-Gaming-Notebook mit Kämpferherz im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_GI703-TEASER

Auch wenn Gaming-Notebooks über die letzten Jahre hinweg von Generation zu Generation kompakter und optisch weniger auffällig gestaltet wurden, so gibt es die richtig dicken High-End-Geräte mit aggressiver Optik noch immer. Das große Volumen macht aber eine starke Kühlung für ein... [mehr]

Kaby Lake-G taucht als Radeon Pro WX Vega M auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Wegen der Kombination aus Core-Prozessor von Intel und der integrierten Grafikeinheit von AMD sind die Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega aus technischer Sicht sicherlich ein Highlight des Jahres. Mit dem Intel NUC Hades Canyon haben wir uns bereits ein Komplettsystem mit dieser Hardware... [mehr]