> > > > Toshiba stellt günstige Consumer-Notebooks vor

Toshiba stellt günstige Consumer-Notebooks vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

toshibaInsgesamt sechs neue Consumer-Notebooks aus der Satellite-L8- und -C8-Serie kündigte Toshiba heute an. Fünf der neuen Modelle besitzen eine Größe von 15,6 Zoll, ein Desktop-Replacement-Modell ist mit 17,3 Zoll verfügbar. Die Bandbreite reicht von sehr günstigen Varianten mit AMD- und Intel-Pentium-Prozessor bis hin zu einem Modell mit Intel Core i7-3630QM und einer AMD HD 7670M-Grafik.

Toshiba legt bei allen Modellen Wert auf eine gute Grundausstattung mit reichhaltigen Schnittstellen (z.B. USB3.0, VGA- und HDMI-Ausgang) und integriert auch eine HD-Webcam mit einem Megapixel sowie ein DVD-SuperMulti-Laufwerk und ein WLAN-Modul. Bei den 15,4-Zoll-Modellen ist zudem auch schon Windows 8 als Betriebssystem vorhanden.

Die Spezifikationen der Consumer-Einsteigerserie haben wir in der folgenden Tabelle aufgelistet:

Spezifikationen Consumer-Einsteigerserie
Modell Satellite C850-1MN Satellite C870-1GU Satellite C850D-11P Satellite C850D-12U
Prozessor Intel Pentium 2020M Intel Pentium B960
2.2 GHz
AMD Dual-Core E2-1800 APU AMD Dual Core E1-1200 APU
Grafik Intel HD Graphics Intel HD Graphics integriert HD 7340 integriert HD 7310
Größe 15,6 Zoll HD Display mit LED-
Hintergrund-
beleuchtung
17,3 Zoll TruBrite HD+ Display mit LED-
Hintergrund-
beleuchtung
15,6 Zoll HD Display mit LED-
Hintergrund-
beleuchtung
15,6 Zoll HD Display mit LED-
Hintergrund-
beleuchtung
Auflösung 1366x768 1600x900 1366x768 1366x768
RAM 4 GB 4 GB 4 GB 6 GB
Harddisk 500 GB 750 GB 500 GB 500 GB
Anschlüsse RGB, HDMI, Ethernet, 1x USB3.0, 2x USB2.0 RGB, HDMI, Ethernet, 1x USB3.0, 2x USB2.0 RGB, HDMI, Ethernet, 1x USB3.0, 2x USB2.0 RGB, HDMI, Ethernet, 1x USB3.0, 2x USB2.0
DVD SuperMulti-Laufwerk SuperMulti-Laufwerk SuperMulti-Laufwerk SuperMulti-Laufwerk
WLAN 802.11 b/g/n 802.11 b/g/n + Bluetooth 802.11 b/g/n 802.11 b/g/n + Bluetooth
Webcam 1 Megapixel HD 1 Megapixel HD 1 Megapixel HD 1 Megapixel HD
Touchpad ja, mit Gestensteuerung ja, mit Gestensteuerung ja, mit Gestensteuerung ja, mit Gestensteuerung
Hersteller-Garantie 1 Jahr bzw. 2 Jahre Bring-In 1 Jahr bzw. 2 Jahre Bring-In 1 Jahr bzw. 2 Jahre Bring-In 1 Jahr bzw. 2 Jahre Bring-In
Betriebssystem Windows 8 Windows 7 Windows 8 Windows 8
UVP 499 Euro 449 Euro 449 Euro 449 Euro

Die Spezifikationen der leistungsstärkeren Consumer-Serie haben wir in der folgenden Tabelle aufgelistet:

Modell Satellite L850-1VR Satellite L850-1K0
Prozessor Intel Core i7-3630QM Intel Core i7-3630QM
Grafik AMD Radeon HD 7670M AMD Radeon HD 7670M
Größe 15,6 Zoll mit HD Hochhelligkeits-Display und LED Hintergrundbeleuchtung 15,6 Zoll mit HD Hochhelligkeits-Display und LED Hintergrundbeleuchtung
Auflösung 1366x768 1366x768
RAM 6 GB 8 GB
Harddisk 500 GB 640 GB
Anschlüsse RGB, HDMI, Gigabit-Ethernet, 2x USB3.0, 1x USB2.0 mit Sleep-and-Charge RGB, HDMI, Gigabit-Ethernet, 2x USB3.0, 1x USB2.0 mit Sleep-and-Charge
DVD SuperMulti-Laufwerk SuperMulti-Laufwerk
WLAN 802.11 b/g/n + Bluetooth 802.11 b/g/n + Bluetooth
Webcam 1 Megapixel FullHD 1 Megapixel FullHD
Hersteller-Garantie 2 Jahre Bring-In 2 Jahre Bring-In
Betriebssystem Windows 8 Windows 8
UVP 799 Euro 799 Euro

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1570
Sorry Toshiba, aber 450€ für ein Notebook mit ner billigen E2-1800 APU ist einfach zu teuer.

Da sollte man schon mindestens eine APU der A-Serie verbauen.

Samsung zeigt wie es geht! Für 499€ bekommt man da ein deutlich schickeres Gerät mit gleich 2*USB 3.0, einer A6-4400M APU, mattem Display und HD7670M Grafik. Eine sehr viel bessere Ausstattung also und das für nur 50€ mehr.
#2
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6419
499 gehen auch nicht für diese HW
Pentium 2020M
Grafik Intel HD Graphics
Satellite C850-1MN
#3
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10536
Hä ? Hat Toshiba jemals was anderes als Consumer-Notebooks herstestellt ?
Der Titel ist etwas irreführend.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

5 Jahre ZenBook - Wir blicken auf die Highlights und verlosen ein UX3410

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ASUS_ZENBOOK_TEASER

Advertorial / Anzeige: Gefühlt vergeht die Zeit in der IT-Welt schneller, als sonst irgendwo auf diesem Planeten. Kein Wunder also, dass es sich wie eine halbe Ewigkeit anfühlt, die uns die ZenBooks von ASUS bereits begleiten. Tatsächlich feiern die ultraportablen Begleiter bereits ihren... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]

XMG U717 Ultimate im Test: Mit 120 Hz und GeForce GTX 1080 zur...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/XMG-U717-ULTIMATE/XMG_U717_ULTIMATE-TEASER

Ein schneller Prozessor, eine potente Grafikkarte und viel Speicher – das sind längst nicht mehr die einzigen Argumente für die Anschaffung eines neuen Gaming-Laptops. Auch die restliche Hardware hat sich inzwischen den Bedürfnissen der Gamer angepasst. Dazu zählen eine hochwertige Tastatur... [mehr]

ASUS ZenBook UX3410U im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_UX3410U

Erinnert sich jemand an das UX32VD? Mit der im Frühjahr 2012 vorgestellten ZenBook wagte ASUS sich erstmals an die Kombination aus Ultrabook und dedizierter Grafikkarte. Fünf Jahre und einige Nachfolger später steht nun das ZenBook UX3410U bereit. Wahlweise wieder mit NVIDIA-GPU ausgestattet,... [mehr]

Intel Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1050 im Test – das leistet das ASUS ROG...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-ROG-STRIX-GL753VD/ASUS_ROG_STRIX_GL753VD-TEASER

Die diesjährige CES in Las Vegas ist schon vor ihrem eigentlichen Start am kommenden Donnerstag vollgepackt mit Neuigkeiten bis oben hin. Während Intel seine neuen Kaby-Lake-Prozessoren endlich auch in leistungsfähige Gaming-Notebooks packt und in den Desktop zusammen mit einem überarbeiteten... [mehr]