> > > > MacBook-Gerüchteküche: Update in Kürze und Produktionsschwierigkeiten

MacBook-Gerüchteküche: Update in Kürze und Produktionsschwierigkeiten

Veröffentlicht am: von

apple_logoBereits vor einigen Tagen tauchten erste Gerüchte auf, die von neuen MacBook-Pro-Modellen sprachen. Ein großes Update ist ohenhin nicht zu erwarten, wenn überhaupt dürfte es sich auf eine Beschleunigung der Prozessoren sowie den Ausbau auf Bluetooth 4.0 beschränken. Nun sind weitere Hinweise auf ein mögliches Update aufgetaucht. Demnach könnte der kleinste Prozessor eines jeweiligen Modells leicht beschleunigt werden. Von 2,33 bzw. 2,4 GHz ist die Rede - die kleinsten Modelle arbeiten derzeit mit 2,0 bis 2,3 GHz. Wie immer sind diese Informationen mit Vorsicht zu genießen. Ein Update der MacBook Pros ist natürlich denkbar, wie wahrscheinlich es ist, weiß wohl nur Apple selbst.

apple-unibody

Weiterhin wurde gestern bekannt, dass einer der wichtigsten Zulieferer für die MacBooks in China sein Werk schließen musste, nachdem seltsame Gerüche die Gegend rund um das Werk belasteten. Das Unternehmen Catcher Technology fertigt für Apple rund 60 Prozent der Unibody-Gehäuse und musste zeitweilig seine Produktion einstellen. Ein Unternehmenssprecher bestätigte den Vorfall in einer Pressekonferenz und gab auch an, dass die zu beliefernden Firmen unterichtet wurden ihre Produktion entsprechend anzupassen. Es könnte daher bei Apple zu Lieferschwierigkeiten bei den MacBooks kommen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar63322_1.gif
Registriert seit: 05.05.2007
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1250
Bitte erzählt was das für seltsame Gerüchte sind?!?!?!?!?!?

mal schauen ob google hilft :D
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29876
News lesen?
#3
customavatars/avatar63322_1.gif
Registriert seit: 05.05.2007
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1250
Okay ich weiß jetzt leider nicht was du meinst...

habs aber über google gefunden! "rund um die Fertigungsanlagen starke Geruchsentwicklung"
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29876
Zitat
nachdem seltsame Gerüche die Gegend rund um das Werk belasteten.


Ich weiß nicht was du da vermisst hast ;)
#5
Registriert seit: 30.10.2007

Matrose
Beiträge: 8
komische meldung

warum genau die Firma schließen musste ist natürlich nicht bekannt

hat apple seine Produktion auf eine andere Firma abgeschoben?
hat apple für neue MacBooks andere Materialien und andere Zulieferer, und der Firma sind die aufdränge und die Existenz entzogen worden mehr oder weniger?


glaube kaum das apple einen, wenn sie ihre Produktion nicht umlagern können, so wichtigen Zulieferer sterben lassen würde und dann ohne Gehäuse für seine meistverkauten Geräteklasse im desktop dar zu stehen
#6
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29876
60 Prozent der Unibody-Gehäuse werden von Catcher Technology gefertigt, die fehlenden 40 Prozent bei Foxconn. Man hat also schon eine Alternative. Die Frage ist, ob damit auch der Bedarf gedeckt werden kann, was sicherlich davon abhängt, wie lange bei Catcher die Produktion stillsteht.
#7
customavatars/avatar63322_1.gif
Registriert seit: 05.05.2007
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1250
gott mein kopf lässt echt nach. hab nach ungefähr 10 mal durchlesen immer "Gerüchte die Gegend" gelesen

sorry don...
#8
customavatars/avatar127992_1.gif
Registriert seit: 26.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1436
hab ich beim ersten mal auch. Als es mir aber komisch vorkam habe ich geckeckt dass es gerüche sind. ;-)
#9
Registriert seit: 04.08.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 870
Selbst wenn man Gerüche, richtig liest.
Bitte welche Gerüche können ein Werk zur Schliessung bringen. IMHO nur toxische oder generell gesundheitsschädigende. Aber "seltsame Gerüche", darunter kann man sich mal gar nichts vorstellen. Haha
#10
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 8235
Die sollen auch mal USB 3 einbauen, wenn ich mir vorstelle dass man per USB nen 64GB iPhone Backupen möchte.:fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Aero 15X im Test: Dank GeForce GTX 1070 Max-Q mehr Power und...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-AERO15-MAX-Q/GIGABYTE_AERO15_GTX1070_MAXQ-TEASER

Nur wenige Tage nachdem Gigabyte das Aero 14 um eine weitere Ausstattungs-Variante erweitert hat, frischt man nun auch den großen Bruder auf. Zwar bleibt es weiterhin bei Kaby Lake und einer Pascal-Grafikkarte, statt einer GeForce GTX 1060 kommt nun aber eine GeForce GTX 1070 im effizienten... [mehr]

Aorus GTX 1070 Gaming Box im Test: Mal mehr, mal weniger Grafikpower fürs...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/AORUS-GTX-1070-GAMING-BOX/GIGABYTE_AORUS_GTX_1070_GAMING_BOX_REVIEW-TEASER

Auch wenn der Durchbruch nicht so recht gelingen mag, findet sich Thunderbolt 3 inzwischen auch abseits der Apple-Welt in immer mehr Geräten. Das erlaubt nicht nur den Anschluss schneller, externer SSDs, sondern ermöglicht außerdem den Betrieb externer Grafikkarten. Damit lässt sich aus einem... [mehr]

Acer Aspire 5 im Test: Generationsübergreifender Allrounder

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_ASPIRE_5_TEST

Die Lücke zwischen Gaming-Notebooks und leichten Arbeitsgeräten ist riesig und bietet Platz für mobile Multimedia-PCs in zahlreichen Ausführungen. Mit dem Aspire 5 bietet Acer seit wenigen Wochen einen typischen Vertreter dieser Art an. Die Zahl der verfügbaren Konfigurationen zeigt dabei,... [mehr]

Acer Predator Helios 300 im Test: Der Einstieg in die Gaming-Welt bei Acer

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER-HELIOS-300/ACER_HELIOS_300-TEASER

Fast schon im jährlichen Turnus stellt Acer im Rahmen einer internationalen Pressekonferenz in New York eine Vielzahl neuer Geräte vor. Zuletzt war dies Ende April der Fall, als man unter anderem mit dem Predator Triton 700 und dem Predator Helios 300 zwei neue Produktfamilien unter den... [mehr]

MSI GT75VR 7RF Titan Pro: Das Monster unter den Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI-GT75VR-7RF-TITAN-PRO/MSI_GT75VR_TITAN_PRO-TEASER

Das MSI GT75VR 7RF Titan Pro schlägt in eine völlig andere Richtung ein, als es der Markt der Gaming-Notebooks eigentlich tut. Während viele Geräte dank NVIDIAs Max-Q-Richtlinien stetig dünner werden und trotz pfeilschneller High-End-Hardware sehr kompakte Bauformen erreichen, ist das neue... [mehr]

HP Omen 15 mit GeForce GTX 1060 Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/HP-OMEN-15-1060-MAXQ/HP_OMEN15_1060MAXQ-TEASER

Zum Weihnachtsgeschäft überraschte HP mit einem preislich attraktiven Gaming-Notebook, bei welchem man eine NVIDIA GeForce GTX 1060 sinnvoll mit einem Core-i5-Prozessor kombinierte und das HP Omen 17 so mit kleiner SSD und zusätzlicher HDD für günstige 1.299 Euro über die Ladentheke schob.... [mehr]