> > > > Neue MacBook Pro Modelle im Apple-Warensystem

Neue MacBook Pro Modelle im Apple-Warensystem

Veröffentlicht am: von

apple_logoErwarten uns bald neue Modelle von Apples MacBook Pro?

Einen Hinweis darauf geben die abnehmenden Bestände der aktuellen Modelle im US-Handelskanal. Weiterhin hat man neue Produktbezeichnungen im Apple-Warensystem ausfindig machen können. So sollen die Modellnummern K90IA für das 13-Zoll-Modell, K91A für den 15-Zöller und K92A für das 17 Zoll große MacBook stehen. Neu bei diesen Bezeichnungen ist lediglich das "A", welches nur auf ein kleines Update hinweist. Ein komplett neues MacBook wird uns demzufolge nicht erwarten. Das Design sollte wie gehabt bleiben und auch der Rest sollte größtenteils mit dem Vorgänger übereinstimmen. Lediglich dem Prozessor und der Bluetooth-Schnittstelle gönne Apple ersten Gerüchten zufolge ein Update. Der kalifornische Hersteller könnte in Zukunft auf die von Intel im letzten Monat vorgestellten Mobil-Prozessoren setzen. Der Chip-Gigant frischte seine Produktreihe mit neuen, höhergetakteten Quad-Cores auf Sandy-Bridge-Basis  auf. So könnten in das 15- und 17-Zoll MacBook Pro statt 2,0; 2,2 und 2,3GHz Prozessoren nun 2,4; 2,5 und 2,7GHz Chips Einzug erhalten. Das 13-Zoll-MacBook könnte ein Update mit Intels neuen DualCore-Prozessoren von 2,3 auf 2,6 GHz im Einsteigermodell und von 2,7 auf 2,8GHz erwarten. Das Update der Bluetooth-Schnittstelle würde dann eine Aktualisierung auf die aktuelle Version 4.0 umfassen. Bluetooth 4.0 hat Apple bereits im MacBook Air und iPhone 4S verbaut.

Eine grundlegende Veränderung wird das MacBook Pro vermutlich erst 2012 erfahren.



apple_macbook_pro


Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 11852
Ich vermute das die wirklichen Neuerungen erst 2012 kommen.
#18
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5067
Das 13" bedarf m.M.n dringend ein deutliches update um sich auch wieder den Titel "Pro" zu verdienen und vom MBA abzusetzen ...
#19
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 23376
Zitat -INU-;17714620
Das 13" bedarf m.M.n dringend ein deutliches update um sich auch wieder den Titel "Pro" zu verdienen und vom MBA abzusetzen ...

Das 13 MBP hat einen 2,7GHz DualCore mit 4MB Cache, das MBA einen 1,7 GHz mit 3MB Cache. Des Weiteren kann es mit 100% mehr RAM bestückt werden. Der Thunderbolt Anschluss kann zudem zwei 27"-TB-Displays (2560 x 1440) befeuert, im Gegensatz zum MBA.

Beim Display stimme ich den meisten zu.
Von mir aus auch gern ein Update auf 16:9 (wie die iMacs) und somit auf 1600x900 px wie beim ASUS Zenbook.

Aber gut, das 16:10 1440x900px Display ist wohl genauso unwahrscheinlich und die HW wird nur ein wenig angehoben.
#20
customavatars/avatar31833_1.gif
Registriert seit: 21.12.2005
Düsseldorf
Leutnant zur See
Beiträge: 1272
Zitat Matrix316;17713342
Also ich weiß net. Eigentlich finde ich matt auch besser, aber wenn ich mal mein Glossy 13er MBP an den matten 24 Zöller anschließe, dann gefällt mir das Glossy Display irgendwie doch besser. OSX sieht auf einem matten Screen irgendwie weniger "edel" aus. ;)


Ja, stimmt.
Nur der 24"-Monitor bei Dir steht fest und wenn Dich was im Spiegel stören würde, würdest Du es einfach anders hinstellen.
Mit einem Notebook hat man die Möglichkeit aber nicht unbedingt.

Was nutzt es, wenn es edel aussieht, man sich aber immer an den Spiegelungen stört.
#21
customavatars/avatar69931_1.gif
Registriert seit: 06.08.2007
Euskirchen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1906
Eine offizielle Unterstützung von 2HDDs würde ich mir wünschen, evtl. eine schnellere Graka und USB 3.0 aber sonst? mhhh ich warte eher auf eine bezahlbare Thunderbolt HDD.....
#22
Registriert seit: 01.07.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 336
USB3.0 wird es erst mit Ivy Bridge geben (weil im Chipsatz integriert) und eine schnellere Grafikkarte ist auch eher unwahrscheinlich, da die HD7000er Reihe noch nicht erschienen ist...
#23
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Hmm, die sollen das kleine Update mal machen :) mein MacBook (spätes Unbody 2008er) wird nun bald 3 Jahre alt und möchte ersetzt werden :P
#24
customavatars/avatar160509_1.gif
Registriert seit: 20.08.2011
Frankfurt am Main
Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Das richtige Update kommt eh erst mitte 2012 wegen den neuen Intel Cpu's aber ein High Res wie beim Air MUSS einfach sein ansonsten verstehe ich Apple echt nicht !!!!
#25
customavatars/avatar10894_1.gif
Registriert seit: 17.05.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 413
Ich hoffe auch darauf, dass das 13" MacBook Pro die selbe Auflösung wie das Air bekommt. Wann ist denn mit dem Update zu rechnen?
#26
customavatars/avatar160509_1.gif
Registriert seit: 20.08.2011
Frankfurt am Main
Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Wie ich gehört habe in naher Zukunft, denke Ende Oktober bis Ende November... aber wer weiß :(
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro: Schlankes Gaming-Notebook der Mittelklasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GS63_7RE-011_STEALTH_PRO/MSI_GS63_STEALTH_PRO_7RE_011-TEASER

Schlanke Gaming-Notebooks, die auch mal als leistungsfähiges Arbeitsgerät mit ausreichender Akku-Laufzeit durchgehen können, sind spätestens seit Kaby-Lake und vor allem der Pascal-Architektur keine Seltenheit mehr. Eines davon ist das MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro, welches wir nun mit Intel... [mehr]

Lenovo Legion Y520: Preisgünstiges Erstlingswerk der Gaming-Klasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/LENOVO-LEGION-Y520/LENOVO_LEGION_Y520-TEASER

Ob HP, Acer, ASUS oder Dell: Sie alle haben vor einiger Zeit ihre eigenen Gaming-Brands ins Leben gerufen. Zu Beginn des Jahres tat dies im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas auch Lenovo, als eines der letzten verbleibenden Schwergewichte der Branche. Unter dem Legion-Label verkauft man seit... [mehr]

Dünner und Max-Q: Die Notebook-Neuheiten der Computex 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_UX370

Auch wenn die Computex traditionell eher eine Messe für Komponenten ist, spielten Notebooks doch meist auch eine größere Rolle. Entsprechend nutzten auch in diesem Jahr einige der großen PC-Hersteller die Bühne für Produktvorstellungen. Dass es sich dabei vor allem um Gaming-Modelle... [mehr]

ASUS ROG Zephyrus: Das dünnste Gaming-Notebook mit GeForce GTX 1080...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS

Über eine Viertelmilliarde GeForce-GPUs hat ASUS in den letzten Jahrzehnten für NVIDIA verkauft. Kein Wunder, dass man die langjährige Erfolgsgeschichte beider Hersteller im Rahmen der Computex 2017 gebührend feiern wollte. Auf der ROG-Pressekonferenz in Taipei plauderten die... [mehr]

Acer Aspire VX15: Das günstigere Aspire-Gaming-Gerät im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER_ASPIRE_VX15/ACER_ASPIRE_VX15-TEASER

Noch ein paar Tage müssen wir auf das Acer Predator Triton 700 mit sparsamem Max-Q-Design warten, aber Acer hat uns zur Überbrückung der Wartezeit mit einem weiteren Testmuster der Gaming-Klasse versorgt. Während das Acer Predator 17 und das Acer Predator 15 neben dem Acer Predator 21 X... [mehr]

iFixit: Microsoft Surface Laptop lässt sich nicht reparieren oder Aufrüsten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

Vor wenigen Tagen konnten wir uns selbst vom neuen Surface-Notebook von Microsoft einen ersten Eindruck verschaffen. Auch die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich bereits ein Gerät besorgen können, um in das Innere zu schauen. Das Gerät ist bei ihnen jedoch sehr negativ aufgefallen,... [mehr]