> > > > Neue MacBook Pro Modelle im Apple-Warensystem

Neue MacBook Pro Modelle im Apple-Warensystem

Veröffentlicht am: von

apple_logoErwarten uns bald neue Modelle von Apples MacBook Pro?

Einen Hinweis darauf geben die abnehmenden Bestände der aktuellen Modelle im US-Handelskanal. Weiterhin hat man neue Produktbezeichnungen im Apple-Warensystem ausfindig machen können. So sollen die Modellnummern K90IA für das 13-Zoll-Modell, K91A für den 15-Zöller und K92A für das 17 Zoll große MacBook stehen. Neu bei diesen Bezeichnungen ist lediglich das "A", welches nur auf ein kleines Update hinweist. Ein komplett neues MacBook wird uns demzufolge nicht erwarten. Das Design sollte wie gehabt bleiben und auch der Rest sollte größtenteils mit dem Vorgänger übereinstimmen. Lediglich dem Prozessor und der Bluetooth-Schnittstelle gönne Apple ersten Gerüchten zufolge ein Update. Der kalifornische Hersteller könnte in Zukunft auf die von Intel im letzten Monat vorgestellten Mobil-Prozessoren setzen. Der Chip-Gigant frischte seine Produktreihe mit neuen, höhergetakteten Quad-Cores auf Sandy-Bridge-Basis  auf. So könnten in das 15- und 17-Zoll MacBook Pro statt 2,0; 2,2 und 2,3GHz Prozessoren nun 2,4; 2,5 und 2,7GHz Chips Einzug erhalten. Das 13-Zoll-MacBook könnte ein Update mit Intels neuen DualCore-Prozessoren von 2,3 auf 2,6 GHz im Einsteigermodell und von 2,7 auf 2,8GHz erwarten. Das Update der Bluetooth-Schnittstelle würde dann eine Aktualisierung auf die aktuelle Version 4.0 umfassen. Bluetooth 4.0 hat Apple bereits im MacBook Air und iPhone 4S verbaut.

Eine grundlegende Veränderung wird das MacBook Pro vermutlich erst 2012 erfahren.



apple_macbook_pro


Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 12180
Ich vermute das die wirklichen Neuerungen erst 2012 kommen.
#18
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5127
Das 13" bedarf m.M.n dringend ein deutliches update um sich auch wieder den Titel "Pro" zu verdienen und vom MBA abzusetzen ...
#19
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Luft statt Wasser
Banned
Beiträge: 23987
Zitat -INU-;17714620
Das 13" bedarf m.M.n dringend ein deutliches update um sich auch wieder den Titel "Pro" zu verdienen und vom MBA abzusetzen ...

Das 13 MBP hat einen 2,7GHz DualCore mit 4MB Cache, das MBA einen 1,7 GHz mit 3MB Cache. Des Weiteren kann es mit 100% mehr RAM bestückt werden. Der Thunderbolt Anschluss kann zudem zwei 27"-TB-Displays (2560 x 1440) befeuert, im Gegensatz zum MBA.

Beim Display stimme ich den meisten zu.
Von mir aus auch gern ein Update auf 16:9 (wie die iMacs) und somit auf 1600x900 px wie beim ASUS Zenbook.

Aber gut, das 16:10 1440x900px Display ist wohl genauso unwahrscheinlich und die HW wird nur ein wenig angehoben.
#20
customavatars/avatar31833_1.gif
Registriert seit: 21.12.2005
Düsseldorf
Leutnant zur See
Beiträge: 1272
Zitat Matrix316;17713342
Also ich weiß net. Eigentlich finde ich matt auch besser, aber wenn ich mal mein Glossy 13er MBP an den matten 24 Zöller anschließe, dann gefällt mir das Glossy Display irgendwie doch besser. OSX sieht auf einem matten Screen irgendwie weniger "edel" aus. ;)


Ja, stimmt.
Nur der 24"-Monitor bei Dir steht fest und wenn Dich was im Spiegel stören würde, würdest Du es einfach anders hinstellen.
Mit einem Notebook hat man die Möglichkeit aber nicht unbedingt.

Was nutzt es, wenn es edel aussieht, man sich aber immer an den Spiegelungen stört.
#21
customavatars/avatar69931_1.gif
Registriert seit: 06.08.2007
Euskirchen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1922
Eine offizielle Unterstützung von 2HDDs würde ich mir wünschen, evtl. eine schnellere Graka und USB 3.0 aber sonst? mhhh ich warte eher auf eine bezahlbare Thunderbolt HDD.....
#22
Registriert seit: 01.07.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 336
USB3.0 wird es erst mit Ivy Bridge geben (weil im Chipsatz integriert) und eine schnellere Grafikkarte ist auch eher unwahrscheinlich, da die HD7000er Reihe noch nicht erschienen ist...
#23
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Hmm, die sollen das kleine Update mal machen :) mein MacBook (spätes Unbody 2008er) wird nun bald 3 Jahre alt und möchte ersetzt werden :P
#24
customavatars/avatar160509_1.gif
Registriert seit: 20.08.2011
Frankfurt am Main
Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Das richtige Update kommt eh erst mitte 2012 wegen den neuen Intel Cpu's aber ein High Res wie beim Air MUSS einfach sein ansonsten verstehe ich Apple echt nicht !!!!
#25
customavatars/avatar10894_1.gif
Registriert seit: 17.05.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 413
Ich hoffe auch darauf, dass das 13" MacBook Pro die selbe Auflösung wie das Air bekommt. Wann ist denn mit dem Update zu rechnen?
#26
customavatars/avatar160509_1.gif
Registriert seit: 20.08.2011
Frankfurt am Main
Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Wie ich gehört habe in naher Zukunft, denke Ende Oktober bis Ende November... aber wer weiß :(
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer LiquidLoop: Still und dennoch leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER

Advertorial / Anzeige: Für viele gilt es als unüberbrückbarer Gegensatz: Ein leistungsstarkes Notebook, das passiv und damit geräuschlos gekühlt wird. Denn oftmals muss entweder auf Performance verzichtet oder ein Lärm verursachender Lüfter in Kauf genommen werden. Vor allem... [mehr]

Benchmarks zum Ryzen 7 2700U im Acer Swift 3

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN

2017 war rückblickend betrachtet sicherlich das interessanteste CPU-Jahr seit langem. Durch das Comeback von AMD mit seinen Ryzen- und ThreadRipper-CPUs hat sich auch Intel genötigt gesehen, mehr als nur die übliche Modellpflege zu betreiben. Wenn alles gut läuft, könnte es 2018 im... [mehr]

Gigabyte SabrePro 15W im Test: Mehr als nur ein Gaming-Notebook

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-SABREPRO15/GIGABYTE_SABREPRO15

Ein reines Gaming-Notebook ist das Gigabyte SabrePro 15W eigentlich nicht. Dank flotter Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafik bietet der 15-Zöller mehr als genug Leistung, um die aktuellen Grafikkracher problemlos auf den Bildschirm zu bringen – ob Tastatur und Touchpad auch den Ansprüchen eines... [mehr]

PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

MSI GS73VR 7RG Stealth Pro: Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS73VR_7RG

Nach dem Gigabyte Aero 15X, dem HP Omen 15 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 begrüßen wir in unseren Redaktionshallen nun ein weiteres Gaming-Notebook mit NVIDIAs sparsamer Max-Q-Grafik. Für unseren heutigen Test haben wir uns das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro 4K mit NVIDIA... [mehr]

Mit Ryzen Mobile und AMD RX560X - das Acer Nitro 5 (2018) - Update

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_NITRO5_2018_TEASER

Acer startet nicht nur mit dem weltweit dünnsten Notebook, dem Acer Swift 7 (2018) in die CES, sondern bringt auch das neue Acer Nitro 5 (2018) mit in die Spielermetropole Las Vegas. Dabei handelt es sich um Acers erstes Gaming-Notebook mit Ryzen Mobile und der neuen AMD Radeon RX560.  Mit... [mehr]