> > > > IFA 2011: Lenovo stellt ebenfalls Ultrabook vor - das IdeaPad U300s

IFA 2011: Lenovo stellt ebenfalls Ultrabook vor - das IdeaPad U300s

Veröffentlicht am: von

lenovoMit den Ultrabooks möchte Intel für Innovation im Notebookbereich sorgen - entsprechend Geräte sollen leicht, dünner als 20 mm und stylisch sein und eine Reihe von weiteren Merkmalen wie schnelles Hochfahren bieten (wir berichteten). Mittlerweile haben auch schon einige Intel-Partner ihre ersten Ultrabooks vorgestellt - heute z.B. Toshiba die Portege Z830 Serie . Auch Lenovo hat jetzt sein erstes Ultrabook präsentiert - das IdeaPad U300s Ultrabook.

Lenovo bewirbt vor allem die äußeren Qualitäten dieses Notebooks offensiv. Es sei "ein 'Muss' für Modefans" und "das perfekte Luxusaccessoire der Saison". Dafür setzt Lenovo auf ein Unibody-Aluminiumgehäuse in der Farbe Graphite Grey. Das Gewicht des Ultrabooks liegt bei knapp über einem Kilogramm. Beachtlich auch das Innenleben - hier kommt entsprechend den Intel-Vorgaben eine Sandy Bridge-CPU (Intel Core i7) zum Einsatz. Der CPU stehen 4 GB DDR3-Speicher zur Seite, Daten werden auf einer 256 GB großen SSD gespeichert. Der Akku soll acht Stunden Betriebszeit ermöglichen. Anschlussseitig gibt es u.a. USB 2.0 und 3.0 sowie HDMI (Wireless Display - WiDi - wird ebenfalls unterstützt). WLAN ist ebenso mit an Bord wie eine 1,3 MP-Webcam. 

Das Lenovo IdeaPad U300s soll im vierten Quartal 2011verfügbar werden, der Preis für die einfachste Ausstattungsvariante liegt bei 999 Euro. Lenovo entspricht damit der Intel-Vorgabe, die Ultrabooks für unter 1000 Dollar/Euro anzubieten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar78323_1.gif
Registriert seit: 25.11.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1070
haters gonna hate, was?

ich haette viel lieber ein ultra thinkpad von lenovo, aus magnesium und ABS. bei diesen teilen hat man ja angst, es aus der schutzhuelle zu holen.
#2
customavatars/avatar62616_1.gif
Registriert seit: 22.04.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 511
der fehlerteufel....ayayay... :D

"WLAN ist ebenso mit an Bord wie eine 1,3 MP-Webcam. kann die Video".... wird wohl Video können :P
#3
Registriert seit: 04.09.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1030
Also ich findes echt toll, dass in das Segment "stylishe gut verarbeitete Notebooks" mitlwerweile etwas Konkurrenz kommt. Sieht echt gut aus.
#4
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10417
Da ich sehr interessiert am U300S bin, habe ich bei Lenovo zwecks genauerem Erscheinungstermin nachgefragt:
Zitat

Bezug nehmend auf Ihre Anfrage bitten wir um Verständnis dafür, dass die Firma Lenovo über in Zukunft angekündigten Produkten keine Angaben zu Verfügbarkeiten und Erscheinungszeitpunkt geben kann.

Es können sich kurzfristige Änderungen an der Hardware ergeben, daher können vorab noch keine detaillierten Informationen gegeben werden.

Zur Markteinführung wird Lenovo umfassendes Infomaterial auf der Webseite http://www.lenovo.de zur Verfügung stellen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gaming-Notebooks im Schlankheits-Wahn: Das ASUS ROG Zephyrus GX501 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-ZEPHYRUS/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_GX501-TEASER

Die Zeit der protzig, dicken und optisch aggressiven Gaming-Notebooks ist endgültig vorbei. Mit NVIDIAs effizienten Max-Q-Grafikkarten werden entsprechende Geräte noch dünner, leichter und vor allem leiser, brauchen sich bei der Leistung aber trotzdem nicht vor den älteren Modellen zu... [mehr]

Huawei MateBook X im Test: Raumfahrt-Technik ist keine Patentlösung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_X

Vor einem Jahr wagte Huawei mit dem MateBook den ersten Ausflug in die Welt der 2-in-1-Devices. Nun folgt mit dem MateBook X das erste reinrassige Notebook. Den Erfolg sollen gleich mehrere Besonderheiten garantieren, darunter der Einsatz einer Weltraum-Technik sowie ein Detail, auf das bislang... [mehr]

Microsoft Surface Laptop im Test: Stoff reicht nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_LAPTOP

Mit dem Surface Laptop feiert Microsoft gleich zwei Premieren. Nicht nur, dass man damit zum ersten Mal ein klassisches Notebook anbietet: Es ist auch der erste Rechner mit Windows 10 S. Doch was im Vorfeld für Neugierde sorgte, entpuppt sich im Test als durch und durch konservative... [mehr]

Aorus GTX 1070 Gaming Box im Test: Mal mehr, mal weniger Grafikpower fürs...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/AORUS-GTX-1070-GAMING-BOX/GIGABYTE_AORUS_GTX_1070_GAMING_BOX_REVIEW-TEASER

Auch wenn der Durchbruch nicht so recht gelingen mag, findet sich Thunderbolt 3 inzwischen auch abseits der Apple-Welt in immer mehr Geräten. Das erlaubt nicht nur den Anschluss schneller, externer SSDs, sondern ermöglicht außerdem den Betrieb externer Grafikkarten. Damit lässt sich aus einem... [mehr]

Convertible im Lesertest: Testet das ASUS ZenBook Flip S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_LESERTEST

Im Rahmen der Computex 2017 präsentierte ASUS im Juni mit dem ZenBook Flip S eines der weltweit dünnsten und leichtesten Convertible-Geräte mit Intel® Core™ i7 Prozessor und Windows 10. Während der kompakte 13,3-Zöller erst in diesen Tagen den deutschen Handel erreicht, werden zwei... [mehr]

MSI GT75VR 7RF Titan Pro: Das Monster unter den Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI-GT75VR-7RF-TITAN-PRO/MSI_GT75VR_TITAN_PRO-TEASER

Das MSI GT75VR 7RF Titan Pro schlägt in eine völlig andere Richtung ein, als es der Markt der Gaming-Notebooks eigentlich tut. Während viele Geräte dank NVIDIAs Max-Q-Richtlinien stetig dünner werden und trotz pfeilschneller High-End-Hardware sehr kompakte Bauformen erreichen, ist das neue... [mehr]