> > > > IFA 2011: Toshiba Ultrabook Portege Z830 vorgestellt

IFA 2011: Toshiba Ultrabook Portege Z830 vorgestellt

Veröffentlicht am: von

toshibaNoch vermeiden die Herstellen den Begriff Ultrabook, doch in den kommenden Tagen will Intel seine Strategie für die Ultrabooks genauer erklären. Toshiba hat heute nun die Portege Z830 Serie vorgestellt. Ein besonderes Merkmal ist die Dicke von nur 15,9 mm. Wie auch schon beim Serie 7 Chronos Notebook von Samsung kommen auch bei der Portege Z830 Serie Intel Core i5/i7 Prozessoren der zweiten Generation zum Einsatz. Das Display weist eine Diagonale von 13,3" auf und besitzt eine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Die verbaute Tastatur besitzt eine Beleuchtung und ist auch spritzwassergeschützt. Ein Akku mit 47 Wh soll eine möglichst lange Laufzeit ermöglichen. Insgesamt drei USB-Ports, 1x 3.0 und 2x 2.0 stehen zur Verfügung. Hinzu kommen noch 1x HDMI und VGA sowie ein SD-Kartenslot. Obligatorisch dürfte das 802.11b/g/n WiFi sein.

Die Portege Z830 Serie soll ab November erhältlich sein. Zum Preis macht Toshiba noch keine Angaben.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 12.01.2011

Obergefreiter
Beiträge: 74
Was geht in Köpfen von Designern vor die Bedienelemente in hochglanz einbauen?
#2
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1368
Warum kein FullHD und warum VGA?
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Dieser Post wurde auf Wunsch des Verfassers gelöscht
#4
customavatars/avatar72146_1.gif
Registriert seit: 05.09.2007

Moderatorin
Frauenbeauftragte
Beiträge: 10989
Zitat SaKuLification;17463968
Warum kein FullHD und warum VGA?


Ich mag mich täuschend, aber die 3. Buchse von Rechts sieht aus wie ein HDMI Anschluss. Entsprechend ist sowohl ein digitaler als auch analoger Anschluss vorhanden.

Und 1366x768 ist eigentlich eine recht gebräuchliche Auflösung für 13,3".
#5
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Dieser Post wurde auf Wunsch des Verfassers gelöscht
#6
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 285
Zitat SaKuLification;17463968
Warum kein FullHD und warum VGA?


Es gibt auch noch Leute, die ihr Notebook zum Arbeiten und u.a. für Präsentationen benutzen, da ist so ein Vga-Anschluss schon Gold wert, weil z.B. in der Uni die meisten Beamer nur einen Vga-Anschluss haben.

Full Hd wär mal ganz nett auf soeinem Bildschirm, aber auch etwas übertrieben ;) Dann wäre alles ziemlich winzig und die Graka müsste viel mehr leisten>> höherer Stromverbrauch.
#7
Registriert seit: 25.04.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 173
Zitat Flonaldo89;17470912
...weil z.B. in der Uni die meisten Beamer nur einen Vga-Anschluss haben.


Wenn man an einer vernünftigen Uni ist, haben da aber die Lehrstühle dafür zu sorgen, dass da ein Laptop steht. Da kanns dir egal sein ob das Ding VGA, HDMI oder die Grippe hat :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Aspire V17 Nitro Black Edition im Test: Acer zündet den Nitro-Nachbrenner

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER-ASPIRE-V17-NITRO-BLACK/ACER_ASPIRE_V17_NITRO_BLACK-TEASER

Dass das Acer Aspire V17 Nitro Black Edition das Zeug für ein waschechtes Gaming-Notebook hat, sieht man ihm gar nicht an. Es ist trotz seines großen 17,3-Zoll-Displays vergleichsweise schlank, dünn und optisch sehr schlicht. Im Inneren gibt es aber Hardware, die durchaus dazu in der Lage ist,... [mehr]

MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro: Schlankes Gaming-Notebook der Mittelklasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GS63_7RE-011_STEALTH_PRO/MSI_GS63_STEALTH_PRO_7RE_011-TEASER

Schlanke Gaming-Notebooks, die auch mal als leistungsfähiges Arbeitsgerät mit ausreichender Akku-Laufzeit durchgehen können, sind spätestens seit Kaby-Lake und vor allem der Pascal-Architektur keine Seltenheit mehr. Eines davon ist das MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro, welches wir nun mit Intel... [mehr]

Dünner und Max-Q: Die Notebook-Neuheiten der Computex 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_UX370

Auch wenn die Computex traditionell eher eine Messe für Komponenten ist, spielten Notebooks doch meist auch eine größere Rolle. Entsprechend nutzten auch in diesem Jahr einige der großen PC-Hersteller die Bühne für Produktvorstellungen. Dass es sich dabei vor allem um Gaming-Modelle... [mehr]

ASUS ROG Zephyrus: Das dünnste Gaming-Notebook mit GeForce GTX 1080...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS

Über eine Viertelmilliarde GeForce-GPUs hat ASUS in den letzten Jahrzehnten für NVIDIA verkauft. Kein Wunder, dass man die langjährige Erfolgsgeschichte beider Hersteller im Rahmen der Computex 2017 gebührend feiern wollte. Auf der ROG-Pressekonferenz in Taipei plauderten die... [mehr]

Lenovo Legion Y520: Preisgünstiges Erstlingswerk der Gaming-Klasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/LENOVO-LEGION-Y520/LENOVO_LEGION_Y520-TEASER

Ob HP, Acer, ASUS oder Dell: Sie alle haben vor einiger Zeit ihre eigenen Gaming-Brands ins Leben gerufen. Zu Beginn des Jahres tat dies im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas auch Lenovo, als eines der letzten verbleibenden Schwergewichte der Branche. Unter dem Legion-Label verkauft man seit... [mehr]

iFixit: Microsoft Surface Laptop lässt sich nicht reparieren oder Aufrüsten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

Vor wenigen Tagen konnten wir uns selbst vom neuen Surface-Notebook von Microsoft einen ersten Eindruck verschaffen. Auch die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich bereits ein Gerät besorgen können, um in das Innere zu schauen. Das Gerät ist bei ihnen jedoch sehr negativ aufgefallen,... [mehr]