> > > > Intel investiert 300 Millionen Dollar in das Ultrabook-Programm

Intel investiert 300 Millionen Dollar in das Ultrabook-Programm

Veröffentlicht am: von

intel3Mit den Ultrabooks möchte Intel eine neue Geräteklasse auf den Markt bringen - besonders schlanke und elegante Geräte, die blitzschnell starten (wir berichteten). Nachdem dieses Projekt anfänglich nur langsam Fahrt aufzunehmen schien, wurde zwischenzeitlich bekannt, dass eine ganze Reihe von Herstellern Ultrabooks anbieten werden (wir berichteten).

Nun zeichnet sich auch ab, dass Intel selbst dabei offenbar ordentlich nachhilft. Insgesamt 300 Millionen Dollar aus einem speziellen Fond will Intel nutzen, um die Firmen zu unterstützen, die Ultrabooks entwickeln. "The Intel Capital Ultrabook fund will focus on investing in companies building technologies that will help revolutionize the computing experience and morph today's mobile computers into the next ‘must have' device.

Mit den erforschten Technologien soll es dann gelingen, die nächste Geräteklasse anzubieten, die sich zum "must have" entwickelt. Ob das gelingen kann, zeigt sich frühestens zum nächsten Weihnachtsgeschäft. Dann sollen erste Ultrabooks erhältlich sein.

intel_ultrabook

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 11.09.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 402
Zumindest besser investiert, als in Kinowerbung.
#2
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1625
AMD sollte mit einem ähnlichen Programm nachziehen, grade die neuen Llanos wären doch prädistiniert für kleine, schlanke NB mit ausreichend CPU-Leistung & einer anständigen Grafikleistung...
#3
customavatars/avatar52861_1.gif
Registriert seit: 03.12.2006
Mars
Leutnant zur See
Beiträge: 1206
Da werde vielleicht sogar ich zu solch einem Spielzeug greifen. Mal eben den Stadtplan rausholen oder ein GEschäft googleln, das wär schon praktisch in einem so dünnen, leichten und schnellem Ultrabook.
Also ich bin zwar Intel Fan, aber die Marketingabteilung von AMD sollte sich mal anstrengen, von denen höre ich jedenfalls kaum etwas, der Markt braucht Konkurrenz.
#4
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1069
"Best-In-Class-Graphics"... lol?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG Neo 15: Kompakter Gaming-Bolide mit neuem Barebone und nur wenigen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_XMG_NEO15-TEASER

Die Jagd nach dem besten Kompakt-Notebook für Spieler geht in die nächste Runde. Nach dem MSI GS65 Stealth Thin, dem Gigabyte Aero 15X v8 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 will es mit dem XMG Neo 15 auch Schenker Technologies wissen und wechselt dafür sogar den Hersteller seines... [mehr]

Acer Predator Helios 300 im Test: Mit Coffee Lake H noch besser

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_HELIOS_300-TEASER

Mit dem Predator Helios 300 schickte Acer im letzten Jahr sehr interessante Gaming-Notebooks ins Rennen, die vor allem für preisbewusste Spieler interessant waren. Nicht einmal ein Jahr später folgt das Update für die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren, am Grundgerüst, dem Design und... [mehr]

Überhitzende VRMs ebenfalls an Drosselung des Core i9 im MacBook Pro schuld...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Mit der Aktualisierung des MacBook Pro führte Apple eine Variante mit dem Sechskernprozessor Core i9-8950HK ein. Doch je nach Anwendung und Dauer der Last berichten die ersten Nutzer und Tester von einer starken Drosselung des Taktes, so dass so manche Rechenaufgabe sogar langsamer als auf... [mehr]

Surface Go: Microsoft greift das iPad an (2. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_GO

Microsofts Antwort auf iPad und Chromebook heißt Surface Go. Nachdem erste Gerüchte bereits vor einigen Wochen aufkamen, wurde das neue Mitglied der Surface-Familie etwas früher als erwartet in der vergangenen Nacht offiziell vorgestellt. Überraschungen gibt es nicht, sieht man einmal von der... [mehr]

Gigabyte Sabre 17-W8 im Test: Attraktives Gaming-Notebook mit Grafik-Drosselung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_SABRE17_W8-TEASER

Neben den absoluten High-End-Notebooks wie dem AORUS X9 DT oder den schlichten, edlen Langläufern der Aero-15-Familie hat Gigabyte in den letzten Wochen und Monaten natürlich auch wieder die Spieler mit kleinerem Geldbeutel bedacht und seine Sabre-Reihe einem Update unterzogen. Mit... [mehr]

PNY PrevailPro mit Quadro P4000 ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PNY-PREVAILPRO-LOGO

Notebook-Hardware wird immer leistungsfähiger und so sind Gaming-Notebooks nicht mehr weit von der Leistungsklasse entfernt, die wir von Desktop-Systemen her kennen. Dies gilt auch für den Workstation-Bereich, für den PNY mit der PrevailPro-Serie das entsprechende Angebot liefern will. Wir haben... [mehr]