> > > > Wieder neue Gerüchte zum neuen MacBook Air im Juni/Juli

Wieder neue Gerüchte zum neuen MacBook Air im Juni/Juli

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple_logoBereits Anfang des Jahres tauchten die ersten Gerüchte zu einer Aktualisierung der MacBook Air auf die neue Prozessor-Generation namens Sandy-Bridge von Intel auf. Jetzt, nachdem die MacBook Pros und der iMac von Apple neu ausgestattet wurden, vermeldet Digitimes aus Zuliefererkreisen, dass auch eine Aktualisierung des MacBook Air im Juni oder Juli anstünde. Wie auch schon bei den bisherigen "Neuvorstellungen" dieses Jahr soll sich am Design nichts ändern - einzig die Prozessoren werden auf die neue Generation umgestellt und natürlich darf auch Thunderbolt nicht fehlen.

Das aktuelle MacBook Air 11" und 13" präsentierte Apple im Spätsommer 2010. Weitere Details sind bislang noch nicht bekannt und natürlich hat sich auch Apple zu diesen Thema nicht geäußert.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (25)

#16
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010
twitter.com/schneiderinho
Bootsmann
Beiträge: 661
Nur mal so aus Interesse, wie viele USB-Anschlüsse bräuchtest du denn?
#17
customavatars/avatar12616_1.gif
Registriert seit: 14.08.2004
Dresden
Kapitän zur See
Beiträge: 3350
Sorry - aber sich zu wünschen, dass an ein Subnotebook von Haus aus 2 Dongles, 2 Eingabegeräte und noch ein wenig Klimbim angeschlossen werden können ist doch etwas naiv.
Zumal es in solchen Umgebungen wesentlich bessere/passfähigere Systeme mit ordentlicher Dockingstation gibt.

Dem Pro würde ein oder zwei USB-Anschlüsse mehr aber tatsächlich nicht weh tun...
#18
customavatars/avatar56087_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 873
und es wäre durchaus angebracht die 2 usb anschlüsse nicht genau 2mm nebeneinander zu platzieren, viele usb-anschlüsse passen nicht nebeneinander rein weil sie einfach zu breit sind.

nen 3g chip im macbook air wäre richtig gut, könnte man mit dem ding dann auch unterwegs loslegen :bigok:
#19
Registriert seit: 04.11.2007

Bootsmann
Beiträge: 750
Apple will aber das du dein iPhone als Modem verwendest. ;)
Aber 1-2 USB-Ports wären schon ganz praktisch.
#20
Registriert seit: 04.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 188
würde mich ja freuen wenn da zur wwdc keynote was kommt. am besten bringt apple auch gleich noch ein komplettes thunderbolt dock mit gbit ethernet, usb, firewire und sound. dann braucht man an sein air nur tb und magsafe anschliesen wenn man an den Schreibtisch zurück kommt :banana:
#21
customavatars/avatar12616_1.gif
Registriert seit: 14.08.2004
Dresden
Kapitän zur See
Beiträge: 3350
Zur WWDC das iPhone5 und Air und ich hätte dann auch endlich meine ersten beiden Apple-Gadgets :)
#22
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29410
Die WWDC wird sich aber wohl nur auf iOS und Lion konzentrieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass auch nur ein Wort zum iPhone 5 oder MacBook Air fallen wird.
#23
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Vizeadmiral
Beiträge: 8189
Zitat Don;16839449
Die WWDC wird sich aber wohl nur auf iOS und Lion konzentrieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass auch nur ein Wort zum iPhone 5 oder MacBook Air fallen wird.


Zum Air wird kein Wort fallen, aber zum iPhone 5.
#24
customavatars/avatar12616_1.gif
Registriert seit: 14.08.2004
Dresden
Kapitän zur See
Beiträge: 3350
Zitat Don;16839449
Die WWDC wird sich aber wohl nur auf iOS und Lion konzentrieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass auch nur ein Wort zum iPhone 5 oder MacBook Air fallen wird.


Ruhe! (Um nicht Schn**** zu sagen :d)

Die Hoffnung stirbt zuletzt! Aber mit dem Glaube hab ichs leider nicht so...
#25
Registriert seit: 04.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 188
die letzten 3 wwdc keynotes gab es imemr auch einen hardware release. Ich gehe stark davon aus das das so bleibt, apple will ja die medienaufmerksamkeit nutzen um geräte zu verlaufen. da nur iphone und macbook air ein update bräuchten und der iphone 5 release doch sehr unwarscheinlich ist rechne ich schon damit das das air refreshed wird, etvl sogar noch das cinema display für tb flott gemacht wird.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG P407 Pro: 14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/XMG-P407-PRO/XMG_P407_PRO

Pünktlich zum Marktstart der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und der NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) für Notebooks, frischte Schenker Technologies seine bestehenden Notebooks auf. Eines davon ist das XMG P407 Pro, welches wir uns nun für den heutigen Test vorgenommen haben. Der 14-Zöller... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Gute Idee - zu komplizierte Umsetzung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-XG-STATION-2/ASUS_ROG_XG_STATION_2_TEST

Was vor ein paar Jahren nur mit proprietären Anschlüssen realisierbar war, geht dank der hohen Übertragungsraten von Thunderbolt 3 und dem einheitlichen Typ-C-Stecker inzwischen deutlich einfacher: externe Grafikadapter für Notebooks und weniger leistungsstarke Mini-PCs. Dass man aus einem... [mehr]

Acer Swift 7 im Test - Dünn, aber nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_SWIFT_7

Ins prestigeträchtige Rennen um den Titel für das dünnste Notebook klinkte sich im Spätsommer 2016 auch Acer mit dem Swift 7 ein. Doch nicht nur das gerade einmal 9,98 mm dicke Gehäuse soll Käufer locken, auch Leistung und Laufzeit führt der Hersteller als Pluspunkte an. Ein halbes Jahr nach... [mehr]

Surface Book mit Performance Base: Modelle und Preise für Deutschland

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Neben der Ankündigung zur Verfügbarkeit des Creators Update für Windows 10 kündigt Microsoft das baldige Erscheinen des Surface Book mit Performance Base an. Offiziell vorgestellt wurde dieses bereits im Oktober des vergangenen Jahres. Eine Vorbestellung ist ab sofort möglich, die Auslieferung... [mehr]

Acer Predator Triton 700: Gaming-Notebook mit ungewöhnlichem Topcase (Update:...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_TRITON_700

Nachdem Acer vor etwas mehr als einem Jahr seine Predator-Familie auf den mobilen Sektor ausweitete und die Geräte zum Jahreswechsel bei den Grafikkarten auf die neue Pascal-Generation umstellte, macht man seine Gaming-Notebooks nun kompakter und vor allem schlichter. Auf der soeben in New York... [mehr]

Google legt im Bereich Notebooks eine Pause ein

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona hat Googles Vizepräsident für Hardware, Rick Osterloh, erklärt, dass zunächst keine weiteren Premium-Chromebooks von Google geplant seien. Es werde in absehbarer Zeit auch kein neues Pixel-Notebook geben. Damit schickt Google offenbar seine... [mehr]