NEWS

MWC 2023

AVM stellt neue Fritz!Boxen mit 10 GBit/s und Wi-Fi 7 vor

Portrait des Authors


AVM stellt neue Fritz!Boxen mit 10 GBit/s und Wi-Fi 7 vor
37

Werbung

AVM wird auf dem Mobile World Congress eine ganze Reihe neuer Netzwerk-Hardware vorstellen. Unter anderem gibt es neue FRITZ!Boxen mit schnellem WAN per Glasfaser, Tri-Band-Mesh für Wi-Fi 7 und vieles mehr. Teilweise wird es aber noch etwas dauern, bis diese neuen FRITZ!Boxen in den Handel kommen werden.

Neu ist unter anderem die FRITZ!Box 5690 Pro, die erstmals ein DSL-Modem und Glasfaser in einer FRITZ!Box vereint. Somit soll dem Nutzer eine gewisse Flexibilität in der Wahl des Internet-Anschluss gewährt werden. Interessant wäre es, ob beide Internetverbindungen zeitgleich verwendet werden können, bzw. sich diese aus Fallback gegenseitig absichern. Hinsichtlich des WLANs wird die FRITZ!Box 5690 Pro ein Tri-Band mit 2,4, 5 und 6 GHz unterstützen. Aktuell beschreibt dies den WLAN-Standard Wi-Fi 6, die Hardware ist aber auch in der Lage, Wi-Fi 7 zu unterstützen, sobald dies final eingeführt wird. Neben den Telefoniediensten und DECT unterstützt die FRITZ!Box 5690 Pro Zigbee. An Netzwerk-Anschlüssen vorhanden sind einmal 2.5GbE und viermal Gigabit-Ethernet. Hinzu ein USB-Anschluss.

Die FRITZ!Box 5690 XGS ist eine neue schnelle Flasfaser-FRITZ!Box, die nun Verbindungen von bis zu 10 GBit/s unterstützt. Wi-Fi 7 soll ebenfalls mit an Bord sein. Weiterhin unterstützt werden DECT ULE und Zigbee.


Dort, wo keine (Glasfaser)Kabel-Verbindungen bereitgestellt werden können, sieht AVM die neue FRITZ!Box 6860 5G vor. Über Mobilfunknetze wird hier eine Internetverbindung in 5G-Netzen (NSA, SA) sowie LTE bereitgestellt, die Datenraten von bis zu 1,3 GBit/s erreichen können. An WLAN wird ein Wi-Fi 6 unterstützt und die Stromversorgung der FRITZ!Box kann per PoE erfolgen.

Da die FRITZ!Box 5690 Pro und FRITZ!Box 5690 XGS bereits eine Unterstützung von Zigbee bieten, will AVM allen Besitzern mit einer älteren FRITZ!Box über das neue FRITZ!Smart Gateway ebenfalls die Möglichkeit bieten, das eigene Zuhause mit Zigbee auszustatten.

Auf dem MWC wird AVM weitere Details zu den neuen Produkten verkünden. Alle bisher bekannten technischen Daten laut Hersteller:

FRITZ!Box 5690 Pro

  • Leistungsstarker integrierter Glasfaser- und DSL-Router
  • Unterstützt Glasfaserstandards GPON bis 2,5 GBit/s, AON bis 1 GBit/s
  • Am Glasfasermodem (ONT) mit 2,5 GBit/s (WAN) einsetzbar
  • Unterstützt DSL inkl. Supervectoring 35b bis 250 MBit/s
  • Triband Mesh, 4x4 auf 2,4 GHz, 5 GHz und 6 GHz / Wi-Fi 7, 6E, 6
  • WLAN-Geschwindigkeiten: 2,4 GHz: bis zu 1440 MBit/s, 5 GHz: bis zu 5760 MBit/s, 6 GHz: bis zu 11,53 GBit/s
  • 1x 2,5-Gigabit-LAN/WAN-Anschluss und 4 LAN-Anschlüsse mit 1 GBit/s
  • Telefonie über DECT, IP/SIP und 1 analogen Telefonanschluss (FXS)
  • Smart Home über DECT ULE und Zigbee, Matter in Vorbereitung
  • 1x USB 3.1 (Gen 2) für Mobilfunksticks (5G/4G) sowie Speichermedien und Drucker

FRITZ!Box 5690 XGS

  • High-Speed Glasfaserrouter für bis zu 10 GBit/s
  • Unterstützt den Glasfaserstandard XGS-PON
  • Am Glasfasermodem (ONT) mit 10 GBit/s (WAN) einsetzbar
  • WLAN Mesh, 4x4, auf 2,4 GHz und 5 GHz, Wi-Fi 7, 6
  • WLAN-Geschwindigkeiten: 2,4 GHz: bis zu 1440 MBit/s, 5 GHz: bis zu 5760 MBit/s
  • 1x 10-Gigabit-LAN/WAN-Anschluss und 4 LAN-Anschlüsse mit 1 GBit/s
  • Telefonie über DECT, IP/SIP und 1 analogen Telefonanschluss (FXS)
  • Smart Home über DECT ULE und Zigbee, Matter in Vorbereitung
  • 1x USB 3.1 (Gen 2) für Mobilfunksticks (5G/4G) sowie Speichermedien und Drucker

FRITZ!Box 6860 5G

  • Router für unterwegs und zu Hause über 5G und LTE bis 1,3 GBit/s (4x4 MIMO)
  • Unterstützung von 5G SA/NSA (3GPP Release 16) und LTE Advanced Pro (CAT19)
  • 5G Carrier Aggregation (5G-CA), Dynamic Spectrum Sharing (DSS), Nano-SIM, 5G über Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 38, 40, 41, 75, 78
  • 4G (LTE) über Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 32, 38, 40, 41, 42, 43
  • Unterstützt auch 3G (UMTS)
  • WLAN Mesh: Wi-Fi 6 2x2 für 2,4 und 5 GHz
  • 1x Gigabit-LAN-Anschluss mit Power over Ethernet (PoE)
  • Telefonie über VoLTE, VoNR (5G) und über VoIP
  • Telefonanlage für DECT- und IP-Telefone
  • Abnehmbarer Fuß für Wand/Fenstermontage

FRITZ!Smart Gateway

  • Ergänzt die FRITZ!Box als Steuerzentrale im Smart Home
  • Unterstützt DECT ULE/HAN FUN, Zigbee-3.0-kompatibel
  • Ermöglicht Anmeldung aller FRITZ!DECT- und DECT-ULE/HAN-FUN-Geräten sowie Philips Hue LED-Lampen (Gen 3-6), IKEA Tradfri u. a. (Positivliste folgt bei Marktstart)
  • Verbindet sich automatisch per WLAN mit FRITZ!Box, keine WLAN-Repeaterfunktion
  • 1x LAN-Anschluss mit 1 GBit/s
  • 1x USB-Port mit Ladefunktion für mobile Gerät