> > > > Netgear zeigt neue WiFi-6-Hardware auf der CES

Netgear zeigt neue WiFi-6-Hardware auf der CES

Veröffentlicht am: von

netgear logoNetgear präsentiert auf der CES 2020 seine neusten Netzwerklösungen auf Basis von WiFi 6 respektive dem ax-Standard. Neben einem neuen Mesh-System bringt man auch einen neuen Mesh-Extender sowie einen Router mit. 

Das neue Mesh-System Nighthawk WiFi 6 wurde laut Hersteller vor allem für Technik-Enthusiasten entwickelt. Das System priorisiert die Übertragung bei Video-Streaming sowie Gaming-Daten automatisch, sodass es hier keine Verzögerungen gibt. Das System ist wahlweise mit einem oder zwei hochleistungsfähigen Satelliten erhältlich und soll damit die drahtlose Verbindung in jeden Winkel des Hauses bringen. Zudem können problemlos noch weitere Satelliten in das System integriert und damit die Abdeckung noch erweitert werden. 

Für die Übertragung nutzen alle Satelliten ein Dual-Band-WLAN, das mit bis zu 1,8 GBit/s arbeitet. Außerdem wird der mitgelieferte Router zwei Gigabit-Ethernet-Ports bereitstellen und auch die Satelliten sind mit jeweils einem Ethernet-Anschluss ausgestattet. Damit können auch problemlos kabelgebundene Netzwerklösungen in das Mesh-System integriert werden.

Mesh-Extender Nighthawk EAX20 unterstützt ebenfalls WiFi 6

Darüber hinaus hat man mit dem Netgear Nighthawk EAX20 auch einen neuen Mesh-Extender vorgestellt, der für eine noch besser Abdeckung von WiFi 6 sorgen soll. Der Hersteller spricht von einer höheren Kapazität im drahtlosen Netz und auch die Abwärtskompatibilität zu WiFi 5 unter darunter sei gegeben. Auch hier wird eine maximale Übertragungsrate von 1,8 GBit/s angegeben.

Router Nighthawk AX6 kommt mit 1,5 GHz CPU

Vervollständigt wird die Produktpalette durch den neuen WiFi-6-Router Nighthawk AX6. Dieser funkt ebenfalls mit dem ax-Standard und greift auf eine 160 MHz Kanalunterstützung und 1024 QAM zurück, um die bis zu vierfache Datenkapazität im Vergleich zu früheren Standards zu erreichen.  Der integrierte Prozessor mit seinen drei Rechenkernen und einem Takt von 1,5 GHz soll die Leistung des Netzwerkes jederzeit konstant halten. 

Das Netgear Mesh-System mit Router und einem Satelliten soll noch im Januar für rund 229 Euro in den Handel kommen. Der Mesh-Extender Nighthawk EAX20 wird im Laufe des 1. Quartals für rund 150 Euro verkauft und der Router Nighthawk AX6 wird ebenfalls im 1. Quartal veröffentlicht. Hier nennt man einen Verkaufspreis von rund 270 Euro.

Social Links

Kommentare (0)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Tri-Band und Mesh: Der AVM FRITZ!Repeater 3000 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZREPEATER3000

    Bereits mehrfach haben wir uns mit dem Thema Mesh und anderweitigen Lösungen zur Erweiterung des heimischen Netzwerkes beschäftigt. Mit dem FRITZ!Repeater 3000 hat AVM einen neuen Repeater vorgestellt, der in Verbindung mit einer FRITZ!Box eine schnelle und einfache Erweiterung des... [mehr]

  • QNAP TS-332X im Test: Schnelles 3-Bay-NAS mit 10GbE und SSD-Cache

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/QSM_TS-332X_TEASER

    QNAPs TS-332X ist ein 3-Bay-NAS, welches bei einem durchaus attraktiven Preis einige interessante Besonderheiten mitbringt. So sind neben den drei Bays für 3,5-Zoll-Festplatten noch drei zusätzliche Slots für M.2-SATA-SSDs vorhanden, und eine 10-GbE-Schnittstelle ist in Form eines... [mehr]

  • Synology DiskStation DS620slim im Test: schnelles NAS für sechs...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS620SLIM_TEASER

    Synology hat vor kurzem mit der DS620slim ein zugleich leistungsstarkes wie kompaktes NAS vorgestellt, welches Platz für insgesamt bis zu sechs 2,5"-SATA-Laufwerke bietet. Mit den zusätzlichen zwei Laufwerkseinschüben, dem schnellen Dual-Core-Celeron und dem aufrüstbarem... [mehr]

  • QSAN XCubeNAS XN5004T im Test: leistungsstarkes Profi-NAS

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/QSAN_XN5004T_TEASER

    Mit dem XCubeNAS XN5004T haben wir heute das Produkt eines in Deutschland weniger bekannten NAS-Herstellers im Test. Die Firma QSAN hat sich auf NAS/SAN-Lösungen für den professionellen Einsatz spezialisiert. Das XCubeNAS XN5004T als 4+1-Bay-NAS ist schon eines der "kleinsten" NAS-Modelle... [mehr]

  • Asustor AS5304T im Test: Das perfekte Multimedia-NAS?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUSTOR_AS5304T_UNIT_006_6E350C6DBFA44F26B9F4E2E8C4EBF26F

    Wir haben mit dem ASUSTOR Nimbustor 4 AS5304T ein aktuelles 4-Bay-NAS im Test, welches mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einem schnellen Intel Quad-Core-Prozessor auftrumpfen möchte. Die weitere Hardware-Ausstattung mit 4 GB an DDR4-Arbeitsspeicher, zwei 2,5GbE-Schnittstellen und... [mehr]

  • Generationswechsel: Synology präsentiert neue NAS-Hardware

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY

    Der taiwanische Hersteller Synology erweitert sein Portfolio mit den Geräten FS6400, SA3400 und DS620slim. Bei den genannten Modellen handelt es sich um Nachfolger bestehender Produkte. Die Namensänderung der Serien wurde lediglich vorgenommen, um die Produkte besser zu unterscheiden. Laut... [mehr]