> > > > AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C kommt in den Handel

AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C kommt in den Handel

Veröffentlicht am: von

avmVor knapp einem Jahr zeigte Router-Spezialist AVM im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin seinen neuen FRITZ!WLAN Repeater DVB-C. Wie man nun via Pressemitteilung bekannt gab, ist der kleine Steckdosen-Repeater ab sofort im Handel erhältlich. Doch der FRITZ!WLAN Repeater DVB-C ist kein gewöhnlicher Repeater, der nur das eigene Wireless-Netzwerk verstärkt, sondern obendrein auch Kabelfernsehen im gesamten Heimnetz verteilt. Unabhängig von DSL oder anderen Breitbandanschlüssen sollen alle möglichen Geräte wie Smartphones, Tablets, Notebooks oder Desktop-Systeme über das Netzwerk Zugriff auf das TV-Signal erhalten.

Empfangen werden können die digitalen Free-TV-Programme des Kabelnetzes einschließlich der HD-Kanäle. Der elektronische Programmführer (EPF) und der Teletext sowie alternative Tonkanäle und Untertitel lassen sich ebenfalls übertragen. Auch mehrere Geräte sollen das TV-Signal empfangen können. AVM nennt hier zwei empfangbare TV-Signale auf sechs unterschiedlichen Endgeräten. Der TV-Stream soll laut AVM im Heimnetz über das MPEG-Format in Originalqualität bereitstehen. Die Datenübertragung ist kompatibel zum SAT-IP-Standard (Cenelec prEN 50585). Mobile Endgeräte können über Apps wie VLC, dem MXPlayer oder dem GoodPlayer das TV-Signal empfangen.

Gefunkt wird über zwei WLAN-Module nach N- und AC-Standard, die jeweils im 2,4- bzw. 5,0-GHz-Frequenzband arbeiten und Geschwindigkeiten von 450 bis 1.300 MBits erreichen sollen. Dank WPS-Support soll die Einrichtung auf Knopfdruck geschehen, verschlüsselt wird mit maximal WPA2. Eine Gigabit-Ethernet-Buchse zum Anschluss stationärer Geräte wie beispielsweise eines Druckers ist ebenfalls mit von der Partie. Wie die bisherigen Repeater von AVM erhöht auch er die Reichweite des eigenen WLAN-Netzes.

Der neue AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C soll ab sofort zu einem empfohlenen Preis von 99 Euro im Handel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich wird der DVB-C-Repeater zwar schon geführt, jedoch hat ihn bislang noch kein einziger Händler auf Lager.

avm fritzwlan repeater-dvbc k
Der AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C soll ab sofort im Handel erhältlich sein.

Preise und Verfügbarkeit
AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C
Nicht verfügbar Nicht verfügbar 79,00 Euro
Zum Shop >>

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C kommt in den Handel

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Tri-Band und Mesh: Der AVM FRITZ!Repeater 3000 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZREPEATER3000

    Bereits mehrfach haben wir uns mit dem Thema Mesh und anderweitigen Lösungen zur Erweiterung des heimischen Netzwerkes beschäftigt. Mit dem FRITZ!Repeater 3000 hat AVM einen neuen Repeater vorgestellt, der in Verbindung mit einer FRITZ!Box eine schnelle und einfache Erweiterung des... [mehr]

  • Synology Mesh Router MR2200ac im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY-MESH

    Mesh-WLAN-Systeme sind derzeit für viele Nutzer die ideale Lösung, um eine möglichst gute WLAN-Abdeckung über eine größere Fläche bzw. auch über mehrere Stockwerke zu erreichen, denn es ist keine fest installierte Ethernetinfrastruktur notwendig, um ein Mesh-System aufzubauen. Wir haben uns... [mehr]

  • Rivet Networks Killer Wireless-AC 1550 im Kurztest - Der WLAN-Turbo zündet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIVET_NETWORKS_KILLER_WIRELESS_AC_1550_LOGO

    Rivet Networks neueste WLAN-Kreation ist zwar schon im Vorfeld im Handel angekommen, doch nun wollen wir uns ein eigenes Bild machen und unsere eigenen Testergebnisse veröffentlichen. Es handelt sich um den neuen Killer Wireless-AC 1550, der im Vergleich zum Killer Wireless-AC 1535 zu mehr... [mehr]

  • QNAP TS-228A im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/QNAP_TS228A_REVIEWTEASER

    Mit dem TS-228A hat QNAP Anfang des Jahres eine neues Einsteiger-NAS für zwei HDDs vorgestellt, welches das TS-228 abgelöst hat. Das wohnzimmertaugliche Design in Weiß hat QNAP beibehalten, aber einen deutlich schnelleren Quadcore-Prozessor mit 64-Bit-Fähigkeiten verbaut. Wie sich QNAPs... [mehr]

  • Synologys Cloud- und Produktivitätslösungen im Praxiseinsatz

    Logo von SYNOLOGY

    Wer Hardwareluxx täglich liest, wird bereits mitbekommen haben, dass wir unsere IT-Infrastruktur in diesem Jahr grundlegend überarbeitet haben und seit diesem Sommer auf zwei FS3017 von Synology als Servergrundlage setzen. Unsere Webseite und sämtliche notwendigen sonstigen Funktionen werden von... [mehr]

  • QSAN XCubeNAS XN5004T im Test: leistungsstarkes Profi-NAS

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/QSAN_XN5004T_TEASER

    Mit dem XCubeNAS XN5004T haben wir heute das Produkt eines in Deutschland weniger bekannten NAS-Herstellers im Test. Die Firma QSAN hat sich auf NAS/SAN-Lösungen für den professionellen Einsatz spezialisiert. Das XCubeNAS XN5004T als 4+1-Bay-NAS ist schon eines der "kleinsten" NAS-Modelle... [mehr]