> > > > DS414slim: Synology bietet neues NAS für kompakte Festplatten

DS414slim: Synology bietet neues NAS für kompakte Festplatten

Veröffentlicht am: von

synologySynology hat die Überarbeitung der DS414-Familie fortgesetzt und das Modell DS414slim vorgestellt. Wichtigster Unterschied gegenüber den anderen DS-Modellen mit vier Laufwerks-Schächten: In die Slim-Variante passen lediglich Festplatten im 2,5-Zoll-Format.

Aber auch in fast allen anderen Punkten weicht das neue Modell von den Namensvettern ab. So kommt lediglich eine 1,2 GHz schnelle Single-Core-CPU zum Einsatz, der aber immerhin ein Hardware-Verschlüsselungs-Modul und eine Gleitkommaeinheit zur Verfügung steht, die vor allem bei der Berechnung der Oberfläche - ausgeliefert wird das NAS mit der aktuellen DSM-Version 5.0 - Vorteile bringt; Nutzer müssen sich jedoch mit 512 MB Arbeitsspeicher begnügen. Die maximale Speicherkapazität beträgt 6 GB, die Modelle DS414 und DS414j bieten hier 20 GB; die höchstmöglichen Übertragungsraten beziffert der Hersteller auf etwa 110 MB/s beim Lesen sowie rund 54 MB beim Schreiben.

synology ds414slim

In puncto Anschlüssen orientiert sich der Neuling am Modell DS414: Zur Verfügung stehen zwei USB-3.0- sowie zwei Gigabit-Ports, einzig ein USB-2.0-Anschluss fehlt im direkten Vergleich. Den Energiebedarf des 120 x 105 x 142 mm großen und ohne Laufwerke rund 600 g leichten NAS gibt Synology mit gut 15 Watt bei Zugriffen und 11 Watt im Ruhezustand der Festplatte an, der Geräuschpegel soll 21,8 dBA(A) betragen. Die Software des DS414slim unterstütz alle gängigen Dateisysteme wie EXT4 und NTFS sowie die RAID-Typen 0, 1, 5, 6 und 10 sowie JBOD und das hauseigene Hybrid-RAID.

Erste Händler wurden nach eigenen Angaben bereits beliefert, gelistet ist der Netzwerkspeicher aber noch nicht. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei etwa 265 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
TB mit GB verwechselt, nehme ich mal an ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Fünf Mesh-Systeme von ASUS, AVM, Devolo, Google und Netgear im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MESH-AUFBAU

Nachladende YouTube-Videos, schlechte Streaming-Qualitäten und einige andere Auswirkungen machen dem Smartphone- und Tablet-Nutzer eine schlechte WLAN-Abdeckung schnell deutlich - eine gute Abdeckung in den eigenen vier Wänden ist daher heute für viele Anwender eine elementare Voraussetzung -... [mehr]

Synology DiskStation DS218play im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS218PLAY_REVIEW_TEASER

Mit der Diskstation DS218play hat Synology Ende letzten Jahres ein neues 2-Bay-NAS auf den Markt gebracht, welches sich in erster Linie für Multimedia-Anwendungen empfiehlt. Die vom Preis her im unteren Bereich angesiedelte DS218play soll insbesondere als Medienserver für das heimische... [mehr]

Ubiquiti UniFi: Ein Heimnetzwerk für Enthusiasten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBIQUITI-RJ45

Für viele Anwender reicht es aus, einfach den WLAN-Router mit Kabel- oder DSL-Modem in zentraler Position der Wohnung oder des Hauses aufzustellen und schon müssen sich keine Gedanken mehr über das Netzwerk gemacht werden. Dank guter WLAN-Reichweite moderner Hardware und zahlreicher... [mehr]

Neue NAS-Systeme von Synology und QNAP für den Heim- und Büro-Bedarf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS418PLAY

Synology und QNAP haben in dieser Woche neue NAS-Modelle vorgestellt, welche sich an anspruchsvolle Heimanwender, aber auch an Büroanwender richten. Die Synology DiskStation DS418play ist ein 4-Bay-NAS und nimmt damit vier 3,5-Zoll-Festplatten mit SATA-Interface auf. Mithilfe von Adaptern... [mehr]

Netgear XR500 Nighthawk Gaming Router im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR-XR500

Gaming-Router werden oft kritisch hinterfragt. Ethernet ist Ethernet und WLAN und WLAN – so die langläufige Meinung. Netgear macht einen neuen Anlauf diese Meinung zu ändern und einen echten Mehrwert zu liefern. Wir haben uns den XR500 Nighthawk Gaming Router genauer angeschaut und wollen... [mehr]

Mesh und mehr: AVM reicht FRITZ!OS 6.90 für die FRITZ!Box 7490 nach (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZBOX_7490

Nutzer einer FRITZ!Box 7560 und 7580 können ihr WLAN schon seit Anfang September deutlich effektiver Nutzen. Denn mit FRITZ!OS 6.90 macht AVM den Betrieb eines Mesh-Netzwerks möglich. Besitzer der weit verbreiteten FRITZ!Box 7490 mussten darauf bislang aber verzichten - das 2013 vorgestellte... [mehr]