1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzteile
  8. >
  9. Computex 2014: Neue Revision der Straight-Power-Netzteile von be quiet!

Computex 2014: Neue Revision der Straight-Power-Netzteile von be quiet!

Veröffentlicht am: von

bequietNeben seinem ersten Gehäuse hat be quiet! heute auch eine neue Version seiner Straight-Power-Netzteile präsentiert. Gegenüber den Vorgängermodellen sollen die ATX-Netzteile der Straight-Power-E10-Reihe etwas leiser agieren und zudem eine höhere Spannungsstabilität aufweisen.

Hierfür setzt be quiet! auf einen neuen Lüfter der Silent-Wings-3-Reihe, der bei einer Last von unter 40 Prozent nur mit 200 Umdrehungen pro Minute arbeiten und dank zusätzlicher Kondensatoren Elektronikgeräusche weiter reduzieren soll. Durch die Veränderungen am Kühlsystem verspricht sich der Hersteller eine Reduzierung der Lautstärke von etwa zwei bis drei dB(A). Die neuen Straight-Power-Netzteile sollen ab September zu den gleichen Preisen wie die aktuelle E9-Generation verkauft werden. Zur Auswahl stehen jeweils vier Geräte mit modularem Kabelmanagement, aber auch mit fixen Kabelstrang. Die Nennleistung liegt je nach Ausführung zwischen 400 und 800 Watt.

Ebenfalls mit im Computex-Gepäck hatte be quiet! eine leicht verbesserte Version seines Pure-Power-CPU-Kühlers. Hier nahm man hauptsächlich Änderungen am Haltemechanismus vor, der die Montage des Kühlers erheblich erleichtern soll. Um die Kühlung des Prozessors kümmern sich aber weiterhin vier 6-mm-Heatpipes mit zahlreichen Aluminiumfinnen und einem über PWM regelbaren 120-mm-Lüfter der Pure-Wings-Serie. Mit seinem Kampfgewicht von etwa 660 Gramm soll der be quiet! Pure Rock bis zu 130 Watt Wärme abführen können. Die Neuauflage soll ebenfalls im September erscheinen. Kostenpunkt: Knapp 30 Euro.