1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. Netflix gibt Partnerschaft mit Steven Spielberg bekannt

Netflix gibt Partnerschaft mit Steven Spielberg bekannt

Veröffentlicht am: von

netflix

Mit dem wachsenden Content von Disney+ und den rasant steigenden Nutzerzahlen ist der Konkurrent Netflix im Zugzwang. Gerade Star Wars oder die neuen Marvel-Serien sorgen für hohe Einschaltquoten bei Disney. Damit Netflix auch in Zukunft ansprechende Inhalte für seine Zuschauer generieren kann, hat man sich jetzt mit Steven Spielberg zusammengetan. Das von Spielberg geleitete Filmstudio Amblin Partners soll exklusive Spielfilme für Netflix produzieren. Ob Spielberg hierbei selbst Regie führen wird ist nicht bekannt. Allerdings ist durchaus vorstellbar, dass der US-amerikanische Filmregisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor und Schauspieler es sich sicherlich nicht nehmen lassen wird, selbst Hand anzulegen. 

Des Weiteren wird Amblin Partners für Apple TV+ sowie Universal Filme produzieren. Somit hat Spielberg für die Zukunft diverse Optionen, bei denen er seine Ideen verwirklichen kann. Spielberg gehört zu den absoluten Superstars in Hollywood und sorgte bereits im Jahr 1975 mit dem Hit "Der weiße Hai" für volle Kinosäle. Aber auch "E.T. - Der Außerirdische" aus dem Jahr 1982 sowie "Indiana Jones und der Tempel des Todes" von 1984 gehen auf sein Konto. Zuletzt führte er Regie für den im Jahr 2018 veröffentlichten Film "Ready Player One", der besonders unter Gamern beliebt ist.

Somit dürfte sich Netflix hier sicherlich einen hochkarätigen Partner geangelt haben und könnte seinen Zuschauern in Zukunft Filme bieten, die sich zu Klassikern entwickeln und auch noch nach Jahren auf großes Interesse stoßen werden. Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass Filme mit einer Evergreen-Qualität nun wie am Fließband produziert werden. 

Der Konkurrenzkampf zwischen Disney und Netflix wird sich weiterhin zuspitzen. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung nennt Preise für seine Neo-QLED-Serie 2021

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Bereits auf der CES 2021 hat Samsung seine Mini-LED-Fernsehgeräte der Öffentlichkeit vorgestellt. Allerding gab der Hersteller für seine 4K- beziehungsweise 8K-Modelle bislang noch keinerlei Informationen zur Preisgestaltung bekannt. Jetzt nannte das Unternehmen jedoch erstmals die... [mehr]

  • Creative SXFI Carrier im Test: Atmos-Soundbar mit HDMI 2.1 und sattem Klang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CREATIVE_SXFI_CARRIER_TEASER

    Soundbars versprechen einen minimalen Platzbedarf, kombiniert mit einer ausgewachsenen Surroundkulisse. Die Creative SXFI Carrier bietet sogar Atmos-Sound und den aktuellsten HDMI-Standard, was sie für Spieler besonders interessant macht. In unserem Test klären wir, wie gut das aktuelle Modell... [mehr]

  • Antlion ModMic Wireless - Externes Mikrofon mit sehr guter Aufnahmequalität

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_ANTLION_MODMIC_WIRELESS

    Es gibt am Markt einen Haufen an "Gaming"-Headsets für jeden Geldbeutel, doch viele User die einen hohen Anspruch an eine gute Soundqualität haben verwenden häufig normale Kopfhörer aus dem HiFi-Bereich. Ein offensichtlicher Nachteil dieser Kopfhörer ist ein fehlendes Mikrofon und genau dort... [mehr]

  • Corsair HS80 RGB Wireless im Test: HS meets Void

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS80_TEASER

    Das Corsair HS80 RGB Wireless stellt die neue Speerspitze im Midrange-Segment des amerikanischen Anbieters dar. Dabei bedient man sich optisch an der Void-Reihe und stattet das Headset darüber hinaus mit einer umfangreichen Ausstattung wie der Slipstream-Funkverbindung, Dolby Atmos oder... [mehr]

  • Corsair Virtuoso RGB Wireless XT im Test: Gaming-Headset mit Dolby Atmos

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VIRTUOSO_XT_04

    Zwei Jahre nach dem Vorgängermodell schickt sich das neue Corsair Virtuoso XT an, mit Dolby Atmos und vielfältigen Verbindungsmöglichkeiten den bereits überzeugenden Ahnen zu übertrumpfen. Was das Top-Modell im Portfolio von Corsair so alles zu bieten hat, klären wir in diesem Test. Mit dem... [mehr]

  • Elgato FaceCam Kurztest: Endlich scharf in Videokonferenzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ELGATO_FACECAM_3_9536C741E9494763A0A5C2FB337B21DD

    Elgato ist bekannt für hochwertige Peripherie-Lösungen. Wir hatten bereits das Stream Deck, das Key Light, das Wave:3 Mikrofon und den Cam Link 4K im letzten Jahr vorgestellt, nun gesellt sich eine Webcam zum Produktportfolio des Herstellers. Natürlich ist diese wie bei allen... [mehr]