1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. Apple stellt AirPods Max: Over-Ears mit ANC für 597,25 Euro

Apple stellt AirPods Max: Over-Ears mit ANC für 597,25 Euro

Veröffentlicht am: von

airpods-maxApple hat heute die seit langem erwarteten AirPods Max vorgestellt. Bei diesen handelt es sich um die ersten Over-Ear-Kopfhörer mit AirPods-Label. Bisher liefen solche Modelle unter der Marke Beats, die sich Apple vor einigen Jahren einverleibte. Die mit den AirPods und AirPods Pro gemachten Entwicklungsschritte sollen nun in eine Over-Ear-Variante überführt worden sein.

Zu den einzelnen Funktionen der AirPods Max gehören eine aktive Geräusch­unterdrückung, ein Transparenzmodus, ein adaptiver EQ und das 3D-Audio mit dynamischem Head‑Tracking, was allerdings nur funktioniert, wenn die Wiedergabe von einem iPhone oder iPad mit entsprechenden Medien bzw. Apps erfolgt.

Die meisten der Funktionen benötigen Processing-Power, die Apple über den H1 sicherstellt. Hinzu kommen zahlreiche Sensoren. So befindet sich in jeder Ohrmuschel ein optischer Sensor, ein Positionssensor, ein Sensor zur Case-Erkennung, ein Beschleunigungs­sensor und ein Gyrosensor. Hinzu kommen acht Mikrofone zur aktiven Geräusch­unterdrückung und drei Mikrofone zur Stimm­erfassung – zwei werden dabei gemeinsame mit der aktiven Geräusch­unter­drückung verwendet und es gibt ein dediziertes Mikrofon zur Stimm­erfassung.

Über eine Digital Crown, wie wir sie von der Apple Watch kennen, erfolgt ein Teil der Steuerung der AirPods Max. Darüber hinaus gibt es noch eine Taste für den Wechsel zwischen der aktiven Geräusch­unterdrückung und dem Transparenz­modus.

Die AirPods Max wiegen 384,8 g. Apple liefert ein Smart Case mit, das noch einmal 134,5 g wiegt. Die AirPods Max werden über einen Lightning-Anschluss geladen. Dieser kann per 3,5 mm Klinke auf Lightning auch als Audioquelle für die Kopfhörer dienen. Die drahtlose Verbindung zwischen den AirPods Max und Wiedergabegeräten erfolgt über Bluetooth 5.0. Die Akkulaufzeit soll 20 Stunden betragen – egal ob dabei die aktive Geräuschunterdrückung zum Einsatz kommt oder nicht. Eine Ladezeit von fünf Minuten soll ausreichen, um eine Wiedergabedauer von 1,5 Stunden zu ermöglichen.

Die AirPods Max werden ab Dienstag, den 15. Dezember, ausgeliefert. Der Preis liegt bei 597,25 Euro und der Käufer hat die Wahl zwischen den Farben Space Grau, Silber, Grün, Sky Blau und Pink. Dabei sind die Ohrmuscheln und der Kopfbügel farblich etwas abgetrennt voneinander, wie man auf den Fotos erkennen kann.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung nennt Preise für seine Neo-QLED-Serie 2021

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Bereits auf der CES 2021 hat Samsung seine Mini-LED-Fernsehgeräte der Öffentlichkeit vorgestellt. Allerding gab der Hersteller für seine 4K- beziehungsweise 8K-Modelle bislang noch keinerlei Informationen zur Preisgestaltung bekannt. Jetzt nannte das Unternehmen jedoch erstmals die... [mehr]

  • Corsair HS60 Haptic im Test: Camouflage-Headset mit Bass-Vibration

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS60_HAPTIC_TEASER

    Corsair konnte in der Vergangenheit mit seinen Headset-Lösungen oftmals überzeugen, was im Portfolio bislang aber noch fehlte, war ein Gaming-Headset mit einer haptischen Engine, wie sie teils von der Konkurrenz angeboten wird. Diese Lücke soll das neue Corsair HS60 Haptic schließen. Wie sehr... [mehr]

  • Antlion ModMic Wireless - Externes Mikrofon mit sehr guter Aufnahmequalität

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_ANTLION_MODMIC_WIRELESS

    Es gibt am Markt einen Haufen an "Gaming"-Headsets für jeden Geldbeutel, doch viele User die einen hohen Anspruch an eine gute Soundqualität haben verwenden häufig normale Kopfhörer aus dem HiFi-Bereich. Ein offensichtlicher Nachteil dieser Kopfhörer ist ein fehlendes Mikrofon und genau dort... [mehr]

  • Matrix 4 mit Keanu Reeves und Neil Patrick Harris erhält...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WARNER-BROS

    Auch wenn Neo, Morpheus und Trinity sowohl mit dem zweiten als auch mit dem dritten Teil nicht an die Erfolge von Matrix anknüpfen konnten, scheint man in Hollywood an der Geschichte rund um Thomas Anderson weiter festzuhalten.  Aus diesem Grund wird das Science-Fiction-Abenteuer am 22.... [mehr]

  • 1More ColorBuds im Kurztest: Farbe ist nicht alles

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/1MORE_COLORBUDS_TEASER

    Mit einer vielfältigen Farbwahl, einer optimierten Passform, einem geringen Gewicht und nicht zuletzt einem überzeugenden Klang möchten die 1More ColorBuds eine stilbewusste Käuferschaft ansprechen. Ob sich unser auffälliges Testmuster behaupten kann, klären wir in unserem Test. Drahtlose... [mehr]

  • Netflix will das Account-Sharing unterbinden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Netflix ist weiterhin bemüht, die Anzahl der zahlenden Abonnenten zu steigern. Langsam aber sicher gerät das Unternehmen unter Zugzwang. Die Konkurrenz in Form von Disney durchbricht bei den Zuschauerzahlen einen Rekord nach dem nächsten und durfte sich in jüngster Vergangenheit über 100... [mehr]