1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. Bose mit eigener Augmented Reality Brille

Bose mit eigener Augmented Reality Brille

Veröffentlicht am: von

bose logoMit der Bose Frames getauften AR-Sonnenbrille bringt BOSE ab dem 31. Mai eine sogenannte Augmented-Reality-Sonnenbrille mit integrierten Lautsprechern auf den Markt. Während der gemeine PC-Nutzer bei AR vordergründig eher an eine visuelle Darstellung digitaler Informationen denkt und auf den ersten Blick bei der vorgestellten Sonnenbrille die eingebauten LCDs vermisst, erinnert BOSE daran, dass Augmented-Reality mehr als nur eine computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung im klassischen visuellen Sinne ist.

Die nun vorgestellte Audio-Sonnenbrille, die es gleich in mehreren Designs mit auswechselbaren Gläsern gibt, beweist, dass AR gleichermaßen auch für die auditive Wahrnehmung gilt. Es wird keine weitere sichtbare Ebene über das Gesehene gelegt. Stattdessen lassen sich durch Kopf-Gesten über Sprachbefehle oder durch bloßes Antippen des Rahmens Informationen zur Umgebung über die hauseigene AR-Audio-Plattform laden, mit denen man interagieren kann. Audio-AR wurde eigens für zukünftige Wearables konzipiert und ist ab Erscheinungstermin für die verschiedenen mobilen Betriebssysteme verfügbar.

Schmale eingebaute Akustikkomponenten in den Bügeln sorgen für einen brauchbaren Klang, der für die Umgebung nicht hörbar ist. Für die Sprachbefehle ist ein im rechten Bügel eingebautes Mikrofon zuständig. Das Design ist eher klassisch gehalten und erinnert ein wenig an Vintage-Modelle aus vergangenen Tagen. Die Akkulaufzeiten mit 3,5 Stunden im Dauerbetrieb oder 12 Stunden im Standby sind recht mager, sollten aber für einen kurzweiligen Spaziergang an der heimischen Shopping-Mall völlig ausreichen.

Ob die BOSE-Frames-AR-Sonnenbrillen den deutschen Markt im Sturm erobern oder eher zum Ladenhüter mutieren, zeigt sich spätestens wie eingangs bereits erwähnt ab dem 31. Mai 2019. Online vorbestellbar oder im deutschen Einzelhandel zu einem Preis von 229,95 Euro erhältlich, liegt die Sonnenbrille zudem auf einem mittleren bis hohem Preisniveau. Zusatzgläser gibt es ab 24,95 Euro respektive 34,95 Euro für die polarisierte Version.