1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. Resident Evil bekommt TV-Serie auf Netflix

Resident Evil bekommt TV-Serie auf Netflix

Veröffentlicht am: von

netflix

Kaum ist das Remake von Resident Evil 2 in den Läden, gibt es bereits weitere News zum Franchise. So soll aktuell bei Netflix eine eigene Serie in Arbeit sein. Zuständig für diese soll nach ersten Informationen Constantin Film sein, die bereits für Filmadaptionen von den Fantastic Four im Jahr 2015 und für Fack Ju Göhte im Jahr 2013 gesorgt haben. Fantastic Four stellte allerdings keine Glanzleistung seitens Constantin Films dar. Da dieser mit einem Boxoffice von 168 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 120 bis 155 Millionen US-Dollar eher floppte. Auch einige der Resident-Evil-Filme wurden bereits von Constantin Film produziert.

Die neue Resident-Evil-Serie soll das eigene Universum erweitern und die Mythologie in diesem weiter vertiefen. Nicht fehlen dürfte die böse “Umbrella Corporation” und der Ausbruch des T-Virus in besagter Serie. Obwohl es stark an eine Anlehnung an die Filme erinnert, ist dies bis dato nicht bestätigt. Aktuell befindet sich die Produktion in einem recht frühen Stadium. Somit existiert noch kein öffentlicher Showrunner.

Das ist allerdings noch nicht alles, auf das sich Resident-Evil-Fans in Zukunft freuen dürfen. So ist ebenfalls ein Reboot-Film geplant. Gerüchten aus dem Internet zufolge sollen den Zuschauer hierbei tiefere Einblicke in die Familie Baker aus Resident Evil 7 erwarten. Somit bleibt abzuwarten, wie sich das Resident-Evil-Franchise in Zukunft entwickeln wird. Das aktuelle Remake des Klassikers Resident Evil 2 erfreut sich aktuell großer Beliebtheit und wurde sehr positiv von den Spielern wie auch den Kritikern angenommen. Laut Google sind es sogar 98 % der Google-Nutzer, denen das Remake gefällt.