> > > > Resident Evil bekommt TV-Serie auf Netflix

Resident Evil bekommt TV-Serie auf Netflix

Veröffentlicht am: von

netflix

Kaum ist das Remake von Resident Evil 2 in den Läden, gibt es bereits weitere News zum Franchise. So soll aktuell bei Netflix eine eigene Serie in Arbeit sein. Zuständig für diese soll nach ersten Informationen Constantin Film sein, die bereits für Filmadaptionen von den Fantastic Four im Jahr 2015 und für Fack Ju Göhte im Jahr 2013 gesorgt haben. Fantastic Four stellte allerdings keine Glanzleistung seitens Constantin Films dar. Da dieser mit einem Boxoffice von 168 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 120 bis 155 Millionen US-Dollar eher floppte. Auch einige der Resident-Evil-Filme wurden bereits von Constantin Film produziert.

Die neue Resident-Evil-Serie soll das eigene Universum erweitern und die Mythologie in diesem weiter vertiefen. Nicht fehlen dürfte die böse “Umbrella Corporation” und der Ausbruch des T-Virus in besagter Serie. Obwohl es stark an eine Anlehnung an die Filme erinnert, ist dies bis dato nicht bestätigt. Aktuell befindet sich die Produktion in einem recht frühen Stadium. Somit existiert noch kein öffentlicher Showrunner.

Das ist allerdings noch nicht alles, auf das sich Resident-Evil-Fans in Zukunft freuen dürfen. So ist ebenfalls ein Reboot-Film geplant. Gerüchten aus dem Internet zufolge sollen den Zuschauer hierbei tiefere Einblicke in die Familie Baker aus Resident Evil 7 erwarten. Somit bleibt abzuwarten, wie sich das Resident-Evil-Franchise in Zukunft entwickeln wird. Das aktuelle Remake des Klassikers Resident Evil 2 erfreut sich aktuell großer Beliebtheit und wurde sehr positiv von den Spielern wie auch den Kritikern angenommen. Laut Google sind es sogar 98 % der Google-Nutzer, denen das Remake gefällt.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (15)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Resident Evil bekommt TV-Serie auf Netflix

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sound BlasterX G6 im Test - externer Kopfhörer-Spezialist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUNDBLASTER_G6_TEASER

    Der Sound BlasterX G6 strengt sich an, den Klang für Headset-User am PC noch besser zu machen und die omnipräsente OnBoard-Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen. Wie gut das gelingt, klären wir in unserem Kurztest. Es gab Zeiten, da waren Soundkarten, gerade die Sound Blaster-Reihe von... [mehr]

  • Nubert nuPro X-3000 im Test: Klang-Upgrade für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUBERT_NUPRO_X3000_TEASER

    Nubert hat seine erfolgreiche Pro-Serie aktualisiert und die neuen Modelle gerade im Bereich der Einstellmöglichkeiten und Konnektivität auf den neuesten Stand gebracht. Dass die neuen Aktivlautsprecher der Schwaben auch noch exzellent klingen sollen, überrascht nicht wirklich. Wie sich die... [mehr]

  • Ikea x Sonos - Die Symfonisk-Lautsprecher im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYMFONISK_TEASER

    Nach einer langen Vorankündigungsphase können wir die Kooperation von Ikea und Sonos – die neue Symfonisk-Familie – nun endlich auf den Prüfstand stellen. Wie gut der Symfonisk-Regalspeaker und die -Tischlampe klingen und ob es größere Abweichungen zu den bekannten Sonos-Lautsprechern... [mehr]

  • Das Razer-Headset Nari Ultimate lässt die Ohren wackeln (Video-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER

    Razer wird bei Headsets immer kreativer. Nach dem frisurschonenden Ifrit folgt nun mit dem Nari Ultimate der nächste Exot. Die Besonderheit diesmal: Mit Razer HyperSense soll der Sound spürbar werden und der Spieler so noch tiefer ins Spiel eintauchen. Dafür arbeitet Razer mit dem... [mehr]

  • Razer Nari Ultimate im Test: Haptisches Feedback intensiviert das Spiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NARI_ULTIMATE_LOGO

    Das Razer Nari Ultimate ist ein besonderes Headset. Denn es verspricht nicht nur 360°-Sound mit THX Spatial Audio, sondern vor allem auch ein intensiveres Spielerlebnis durch haptisches Feedback. Der Sound soll durch haptische Treiber in beiden Ohrmuscheln spürbar werden. Im Test... [mehr]

  • Disney+: Alle Serien und Filme zum Launchday

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DISNEY

    Bald ist es soweit und der neue Streamingdienst Disney+ wird das Licht der Welt erblicken. Der offizielle Startschuss soll am 12. November fallen. Bereits zu Beginn des Jahres zeigte sich Netflix selbstsicher und behauptete, dass Disneys neuer Streamingdienst keine Konkurrenz für die... [mehr]