> > > > Waipu.tv ab sofort auch für Tablets und Android TV

Waipu.tv ab sofort auch für Tablets und Android TV

Veröffentlicht am: von

Waipu LogoWir hatten bereits Anfang Oktober über den neuen TV-Streaming-Anbieter Waipu.tv berichtet. Hinter dem Angebot steckt Exaring, welche wiederum auch eine Glasfaser-Infrastruktur betreiben. Das will Waipu.tv für seine Zwecke nutzen, um Content besonders zuverlässig auszuliefern. Kurz nach dem Start des Angebots gab es im Oktober direkt gute Nachrichten: So kündigte man an, auch 4K-Inhalte sowie dedizierte Apps für den Apple TV und Amazon Fire TV zu planen.

Mitte Oktober musste Waipu.tv jedoch zunächst eine Schlappe hinnehmen: Erstmals musste nämlich der Umfang der Funktionen reduziert statt erweitert werden. Die Aufnahme- und Pausierungsfunktion des Dienstes fiel für die Sender ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, ProSieben MAXX und Sat.1 Gold der Schere zum Opfer. Als Ursache nannte Waipu.tv damals rechtliche Probleme. Man wolle aber an einer Lösung arbeiten. Jetzt legt Waipu.tv aber zunächst an anderer Stelle Neuerungen vor: Die App für Android wurde nämlich erweitert.

Waipu.tv

So ist Waipu.tv für Android nun erstmals auch mit Tablets kompatibel. Auch unter Gerätschaften mit dem Betriebssystem Android TV soll Waipu.tv nun endlich seinen Dienst verrichten. Spontan denkt da vermutlich jeder als erstes an die NVIDIA Shield Android TV. Des Weiteren sind nun erweiterte Anpassungen der „Home Zone“ unter den Kontoeinstellungen möglich. Zuletzt hatte Waipu.tv einen Bug behoben, welcher bei einigen Usern dazu führte, dass sie sich teilweise neu einloggen mussten, obwohl jenes nicht vorgesehen gewesen ist. Man sieht also, dass es mit der App voran geht. Für das Apple iPad fehlt allerdings weiterhin eine eigene Anwendung.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11095
Problem wird wohl sein, dass die privaten Sender in D über HD+ eine Controlle über die Aufnahme und Speicherung haben. So können imho Aufnahmen theoretisch zeitlich begrenzt, und Werbung nicht herausgeschnitten werden. Das will man natürlich auch bei Vertrieb über IP sicherstellen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sennheiser GAME ZERO im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SENNHEISER_GAME_ZERO_TEASER

Der deutsche Traditionshersteller Sennheiser, welcher jedoch nicht primär für den Gaming-Bereich entwickelt, bietet nun genau für diesen Bereich ein neues Headset an. Das GAME ZERO soll durch sein ausgeklügeltes Design und einen sehr guten Klang den professionellen Spieler mit dem richtigen... [mehr]

Creative Sound BlasterX Katana im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CREATIVE_SOUND_BLASTERX_KATANA

Nicht nur im Wohnzimmer kann fehlender Platz einem Sound-System im Wege stehen, auch am Schreibtisch geht es nicht selten eng zu. Mit dem Sound BlasterX Katana will Creative eine Lösung bieten, die guten Klang im kleinen Gehäuse ermöglicht. Doch nicht nur Gamer dürften sich angesprochen... [mehr]

Bragi The Headphone im Test - Lässt den Schall auf Knopfdruck durch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BRAGI_HP_TEASER

Drahtlose Kopfhörer stehen spätestens seit Ende letzten Jahres hoch im Kurs, denn mit der im September vorgestellten iPhone-7-Generation ließ Apple die 3,5-mm-Buchse sterben, viele weitere Hersteller folgten. Damit wurde im Nu ein großer neuer Markt geschaffen, der nun bedient werden will.... [mehr]

Sonos startet Test der Amazon-Alexa-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_LOGO

Es gibt schon seit einiger Zeit Gerüchte, laut denen Sonos mit seinen smarten Multiroom-Lautsprecher-Systemen bald auch die Sprachsteuerung Amazon Alexa unterstützen könnte. Jetzt scheint der Zeitpunkt aber immer näher zu rücken. Dabei hat Sonos sich zudem höhere Ziele gesteckt als... [mehr]

Creative bringt neue Gaming-Soundkarte Sound BlasterX AE-5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUND_BLASTERX_AE-5

Creative Labs hat auf der E3 2017 seine neuen Gaming-Soundkarten der Reihe Sound BlasterX Pro vorgestellt: Die Sound BlasterX AE-5 sind die ersten Soundkarten mit integriertem RGB-Controller. Sie bieten zudem einen Digital-Audio-Wandler der Sorte ESS Sabre mit 32-Bit-/384-kHz und 122 dB. Der... [mehr]

Auf dem Weg nach Las Vegas - Sonys bester Noise Cancellation-Kopfhörer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SONY_MDR-1000X_LOGO

Auf unserer Reise zur CES begleitete uns in diesem Jahr ein besonderer Kopfhörer. Der MDR-1000X ist Sonys Premiummodell mit Active Noise Cancellation. Die lange Flugstrecke nach Las Vegas sollte uns genauso wie der lärmende Messealltag die Gelegenheit geben, ANC auszuprobieren und den rund 400... [mehr]