> > > > Waipu.tv ab sofort auch für Tablets und Android TV

Waipu.tv ab sofort auch für Tablets und Android TV

Veröffentlicht am: von

Waipu LogoWir hatten bereits Anfang Oktober über den neuen TV-Streaming-Anbieter Waipu.tv berichtet. Hinter dem Angebot steckt Exaring, welche wiederum auch eine Glasfaser-Infrastruktur betreiben. Das will Waipu.tv für seine Zwecke nutzen, um Content besonders zuverlässig auszuliefern. Kurz nach dem Start des Angebots gab es im Oktober direkt gute Nachrichten: So kündigte man an, auch 4K-Inhalte sowie dedizierte Apps für den Apple TV und Amazon Fire TV zu planen.

Mitte Oktober musste Waipu.tv jedoch zunächst eine Schlappe hinnehmen: Erstmals musste nämlich der Umfang der Funktionen reduziert statt erweitert werden. Die Aufnahme- und Pausierungsfunktion des Dienstes fiel für die Sender ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, ProSieben MAXX und Sat.1 Gold der Schere zum Opfer. Als Ursache nannte Waipu.tv damals rechtliche Probleme. Man wolle aber an einer Lösung arbeiten. Jetzt legt Waipu.tv aber zunächst an anderer Stelle Neuerungen vor: Die App für Android wurde nämlich erweitert.

Waipu.tv

So ist Waipu.tv für Android nun erstmals auch mit Tablets kompatibel. Auch unter Gerätschaften mit dem Betriebssystem Android TV soll Waipu.tv nun endlich seinen Dienst verrichten. Spontan denkt da vermutlich jeder als erstes an die NVIDIA Shield Android TV. Des Weiteren sind nun erweiterte Anpassungen der „Home Zone“ unter den Kontoeinstellungen möglich. Zuletzt hatte Waipu.tv einen Bug behoben, welcher bei einigen Usern dazu führte, dass sie sich teilweise neu einloggen mussten, obwohl jenes nicht vorgesehen gewesen ist. Man sieht also, dass es mit der App voran geht. Für das Apple iPad fehlt allerdings weiterhin eine eigene Anwendung.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11229
Problem wird wohl sein, dass die privaten Sender in D über HD+ eine Controlle über die Aufnahme und Speicherung haben. So können imho Aufnahmen theoretisch zeitlich begrenzt, und Werbung nicht herausgeschnitten werden. Das will man natürlich auch bei Vertrieb über IP sicherstellen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]

Razer Nommo Chroma im Test - Hingucker für den Schreibtisch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NOMMO_CHROMA_TEASER_2

Auf der diesjährigen CES wurden die neuen Razer Nommo Chromo vorgestellt. Die Lautsprecher sollen nicht nur mit ihrer auffälligen Optik samt RGB-Beleuchtung für Aufsehen sorgen, sondern natürlich auch einen hervorragenden Klang bieten. Ob die interessant gestylten Lautsprecher nur als... [mehr]

Netflix Forever: Quiz bringt Chance auf lebenslangen Netflix-Account

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Als wir gestern über das aufgestockte Produktions- und Marketing-Budget von Netflix berichteten, verwiesen wir auch auf ein Video, in dem der beliebte Streaming-Dienst unter dem Namen „Netflix Forever“ einen lebenslangen Account ankündigte. Gestern wussten wir jedoch noch nicht, ob Netflix... [mehr]