> > > > Waipu.tv plant 4K-Inhalte und Apps für Apple TV sowie Amazon Fire TV

Waipu.tv plant 4K-Inhalte und Apps für Apple TV sowie Amazon Fire TV

Veröffentlicht am: von

Waipu LogoWir hatten erst vor wenigen Tagen über den neuen TV-Streaming-Anbieter Waipu bzw. Waipu.tv berichtet. Es handelt sich um einen neuen Konkurrenten für beispielsweise Magine TV und Zattoo. Waipu scheint große Pläne zu haben und will unter anderem sein eigenes Glasfasernetz nutzen, um bessere Verbindungen zu bieten als die Konkurrenz. Zudem will man das Senderangebot nach und nach aufstocken, um 2017 auf über 100 Sender zu kommen. Waipu bietet seine Dienste einmal in einer eingeschränkten, kostenlosen Variante an, liefert aber auch höherwertige Versionen, bei denen es dann unter anderem möglich ist Inhalte in HD zu streamen und Sendungen in der Cloud aufzunehmen.

Waipu.tv

Bei Twitter erweisen sich die Mitarbeiter von Waipu nun als äußerst kommunikativ. Dadurch wurden viele drängende Fragen der Community beantwortet. Beispielsweise gibt Waipu an bereits an einer App für den Amazon Fire TV zu arbeiten. Jene sei sogar „fast fertig“, so dass die Veröffentlichung nicht mehr allzu lange dauern könnte. Auch eine App für den Apple TV sei geplant, wann diese erscheine könne man bei Waipu jedoch nicht einschätzen. Man visiere aktuell eine Veröffentlichung um vierten Quartal 2016 an. Beide Apps dürften sehr willkommen sein. Aktuell ist die einzige Option die TV-Streaming-Inhalte von Waipu am großen Bildschirmen anzusehen, sie via Chromecast abzurufen. Des Weiteren hat Waipu bestätigt, dass die HD-Inhalte bald Zuwachs erhalten werden. Auch 4K-Content sei geplant.

Insgesamt will man sich bei Waipu also offenbar ranhalten. Man darf gespannt sein, wie sich der neue TV-Streaming-Anbieter noch entwickelt.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7537
Das Bespiel-Bild ist ausgerechnet vom Neo Magazin was man kostenlos in der Mediathek sehen kann - wofür es auch eine ziemlich gute Chromecast App gibt :D
#2
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Bass!
Beiträge: 1505
Umschalten dauert mit Chromecast (v1) ca. 10 unerträgliche Sekunden. Ein Browserplugin gibts nicht... das für 5 Euro im Monat (+HD Gebühr, +mehr Sender Gebühr, + mehr Aufnahmezeitgebühr,...).... nee danke :)
#3
Registriert seit: 16.07.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 139
Zitat Sushimaster;24962605
Umschalten dauert mit Chromecast (v1) ca. 10 unerträgliche Sekunden.

Wer tut sich Sowas an? Nicht nervt es schon wenn mein TV beim Zqpen mal wieder wegen der Smartcard 3 Sekunden braucht...
#4
Registriert seit: 21.10.2016

Matrose
Beiträge: 2
wofür es auch eine ziemlich gute Chromecast App gibt :D
#5
Registriert seit: 02.09.2009

Flottillenadmiral
Beiträge: 5916
Potentiellen Spammer gemeldet
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]