> > > > Razer präsentiert RealSense-Webcam für Streamer

Razer präsentiert RealSense-Webcam für Streamer

Veröffentlicht am: von

Razer LogoIm Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show hat der aufs Gaming spezialisierte Peripherie-Hersteller Razer neben der Kooperation mit Lenovo und Geräten mit externer Grafikkarte auch noch ganz andere Produkte in petto. Nun zeigte das von San Diego aus operierende Unternehmen eine neue, auf Streamer ausgerichtete Webcam mit Intels RealSense-Technologie mit dem Namen Razer Stargaze.

Winona v01 whiteBG

Die Webcam verfügt über eine 3D-Kamera zur besseren Erfassung der Person und kann zusätzlich dazu für Windows Hello genutzt werden, welches die Passworteingabe durch das biometrische Scannen des Nutzers ersetzt. Die Webcam bietet zwei Aufnahmenmodi: Einmal kann das Gerät in 720p bei 60 FPS aufnehmen, was vor allem Let’s Playern und Streamern zugutekommt. Daneben kann die Kamera auch in 1080p mit 30 FPS aufnehmen, was für HD-Videogespräche praktisch sein kann. Zudem soll durch die 3D-Funktion die Notwendigkeit eines Greenscreens wegfallen. Hier müssen Tests zeigen, wie gut das funktioniert.

Daneben bietet die Webcam  zwei Noise-Cancelling-Mikrofone, die eine gute Sprachqualität gewährleisten sollen. Praktisch ist dies vor allem für Anfänger, die bisher noch über kein Soundequipment verfügen. Die Webcam soll im zweiten Quartal 2016 zu einem Einführungspreis von 299,99 US-Dollar zu haben sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sennheiser GAME ZERO im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SENNHEISER_GAME_ZERO_TEASER

Der deutsche Traditionshersteller Sennheiser, welcher jedoch nicht primär für den Gaming-Bereich entwickelt, bietet nun genau für diesen Bereich ein neues Headset an. Das GAME ZERO soll durch sein ausgeklügeltes Design und einen sehr guten Klang den professionellen Spieler mit dem richtigen... [mehr]

Creative Sound BlasterX Katana im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CREATIVE_SOUND_BLASTERX_KATANA

Nicht nur im Wohnzimmer kann fehlender Platz einem Sound-System im Wege stehen, auch am Schreibtisch geht es nicht selten eng zu. Mit dem Sound BlasterX Katana will Creative eine Lösung bieten, die guten Klang im kleinen Gehäuse ermöglicht. Doch nicht nur Gamer dürften sich angesprochen... [mehr]

Bragi The Headphone im Test - Lässt den Schall auf Knopfdruck durch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BRAGI_HP_TEASER

Drahtlose Kopfhörer stehen spätestens seit Ende letzten Jahres hoch im Kurs, denn mit der im September vorgestellten iPhone-7-Generation ließ Apple die 3,5-mm-Buchse sterben, viele weitere Hersteller folgten. Damit wurde im Nu ein großer neuer Markt geschaffen, der nun bedient werden will.... [mehr]

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Creative bringt neue Gaming-Soundkarte Sound BlasterX AE-5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUND_BLASTERX_AE-5

Creative Labs hat auf der E3 2017 seine neuen Gaming-Soundkarten der Reihe Sound BlasterX Pro vorgestellt: Die Sound BlasterX AE-5 sind die ersten Soundkarten mit integriertem RGB-Controller. Sie bieten zudem einen Digital-Audio-Wandler der Sorte ESS Sabre mit 32-Bit-/384-kHz und 122 dB. Der... [mehr]

Sonos startet Test der Amazon-Alexa-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_LOGO

Es gibt schon seit einiger Zeit Gerüchte, laut denen Sonos mit seinen smarten Multiroom-Lautsprecher-Systemen bald auch die Sprachsteuerung Amazon Alexa unterstützen könnte. Jetzt scheint der Zeitpunkt aber immer näher zu rücken. Dabei hat Sonos sich zudem höhere Ziele gesteckt als... [mehr]