> > > > IFA 2013: Drei Bluetooth-Lautsprechersets von Creative

IFA 2013: Drei Bluetooth-Lautsprechersets von Creative

Veröffentlicht am: von

creativeAuf der IFA präsentierte Creative nicht nur drei neue Premium-Headsets aus der Aurvana-Serie, sondern auch drei Bluetooth-Lautsprechersets aus der Signature T-Serie. Das 2.1-Set T4 Wireless und die beiden 2.0-Sets T30 Wireless und T15 Wireless sind besonders gut für die Nutzung mit mobilen Zuspielern geeignet. Bei den Modellen T4 Wireless und T30 Wireless vereinfacht NFC die Kopplung mit dem Zuspieler.

Das Premiummodell ist das T4 Wireless. Dieses 2.1-System tritt in die Fußstapfen des T3, wird aber drahtlos angebunden. Das Set unterstützt aptX und kann mit mehreren Bluetooth-Zuspielern gleichzeitig verbunden werden. Creative sieht dieses System nicht als klassisches PC-System, sondern durchaus auch als Wohnzimmersystem. Das wird auch daran deutlich, dass es zusätzlich zur Bluetooth-Verbindung auch über eine Reihe von Kabelanschlüssen verfügt: Cincheingänge, 3,5-mm-Klinke und sogar ein optischer Digitaleingang sind verfügbar. Zur Steuerung dient wahlweise das Steuerungsmodul oder die Fernbedienung. Wir haben das T4 Wireless vom Creative-Team vorgeführt bekommen: Den kleinen Vorführraum hat es gut ausgefüllt. Der Bass ging hochgeregelt sehr brachial zu Werke. Bei normaler Einstellung fügte er sich aber gut ins akustische Gesamtbild ein. Die kleinen Satelliten zeigten angesichts ihrer geringen Größe eine durchaus beeindruckende Vorstellung. 

creative signature wireless 1

Als günstigere 2.0-Alternative kommt das T30 Wireless auf den Markt. Auch dieses System soll einen kraftvollen Sound bieten. Um den fehlenden Subwoofer auszugleichen, gibt es die Creative BasXport-Technologie. Das T30 Wireless wird ebenfalls per aptX-Standard angesprochen und kann mit NFC gekoppelt werden. Die Steuerung erfolgt an der Front der Lautsprecher, dort befindet sich auch ein Kopfhörerausgang.  

creative signature wireless 2

Als günstige Alternative bietet Creative schließlich das T15 Wireless an. Auch bei diesem 2.0-System wurde die BasXport-Technologie integriert. Die NFC-Unterstützung fällt allerdings weg. Alternativ zur Bluetooth-Anbindung kann bei den beiden 2.0-Systemen ein Aux-Eingang genutzt werden.

creative signature wireless 3

Creative wird die drei Lautsprechersets mit Bluetooth-Anbindung schon in diesem Monat verkaufen. Das T4 Wireless soll 299,99 Euro kosten, das T30 Wireless 129,99 Euro und für das T15 Wireless werden schließlich 69,99 Euro aufgerufen.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27906
bin auf nen Test des T30 gespannt.
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4022
@[email protected]: Ich hatte gehofft, dass ich das T30 am Creative-Stand zu hören bekomme - mir wurde dann aber doch nur das T4 vorgeführt.
#3
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27906
hm, Bass regelt? ^^

Naja, ich wart. Vor allem interessiert mich die BasXport-Technologie.
#4
customavatars/avatar16803_1.gif
Registriert seit: 25.12.2004
Bärlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3979
Zitat Redphil;21113546
@[email protected]: Ich hatte gehofft, dass ich das T30 am Creative-Stand zu hören bekomme - mir wurde dann aber doch nur das T4 vorgeführt.


Draußen stand auch eins... ;)
#5
Registriert seit: 11.01.2007
Wuppertal
Leutnant zur See
Beiträge: 1203
Diese tröten sind doch eh nix... ein vernünftiges 2.0 System mit 2 Wegen hat immer deutlich besseren Sound als diese 2.1 Dinger.. Die stellen in meinen Augen ohnehin nur 2 aus Hochtönern bestehende Lautsprecher dar mit ausgelagertem Tieftöner... bin froh davon weg zu sein und kanns nur jedem ans Herz legen in vernünftigen Sound zu investieren!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]

Fnatic Duel Headset im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/FNATIC_DUEL

Fnatic ist nicht nur ein extrem erfolgreicher Clan, sondern seit einiger Zeit auch mit eigener Gaming-Peripherie am Start. Neben der Tastatur Rush und der Maus Clutch, die wir bereits getestet haben, gibt es auch das hochwertige Gaming-Headset Fnatic Duel Modular, das in Kooperation mit der... [mehr]

Razer Nommo Chroma im Test - Hingucker für den Schreibtisch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NOMMO_CHROMA_TEASER_2

Auf der diesjährigen CES wurden die neuen Razer Nommo Chromo vorgestellt. Die Lautsprecher sollen nicht nur mit ihrer auffälligen Optik samt RGB-Beleuchtung für Aufsehen sorgen, sondern natürlich auch einen hervorragenden Klang bieten. Ob die interessant gestylten Lautsprecher nur als... [mehr]