eizo

Mit dem CG2700S und dem CG2700X stellt der Hersteller EIZO der Öffentlichkeit zwei neue Monitore der CG-Serie vor. Zu den Neuheiten gehört unter anderem das Gehäusedesign. Außerdem ist es möglich via USB-C und eine Power-Delivery von bis zu 92 beziehungsweise 94 W zu nutzen. Auch ein LAN-Anschluss ist bei den neuen Modellen vorhanden. Die beiden neuen ColorEdge-Monitore unterscheiden sich in erster Linie in der Auflösung. Das Panel des CG2700S besitzt eine WQHD-Auflösung mit 2.560 x 1.440 Pixeln und 109 ppi. Beim CG2700X lässt sich die UHD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixeln / 164 ppi) erzielen. 

In beiden Modellen sorgt ein Wide-Gamut-IPS-Panel mit 10-Bit-Farbtiefe und 16-Bit-LUT (Look-Up-Table) für die korrekte Darstellung der Farben. Die Farbraumabdeckung beträgt 99 % bei Adobe-RGB und 98 % bei DCI-P3. Die Maximalhelligkeit ist beim CG2700X mit 500 cd/m² und beim CG2700s mit 400 cd/m² angegeben. Dank der True-Black-Technik sollen sich Kontraste von 1.450:1 (CG2700X) und 1.600:1 (CG2700S) erzielen lassen. Außerdem ist die EIZO-exklusive Homogenitätskorrektur Digital Uniformity Equalizer mit an Board. Dadurch soll eine präzise und homogene Helligkeits- sowie Farbdarstellung über die gesamte Displayfläche gewährleistet werden. Des Weiteren unterstützen die Monitore HLG und die PQ-Kurven für die Anzeige und Bearbeitung von HDR-Videoinhalten. Sync Signal kann genutzt werden, um die Einstellungen des Monitors, wie zum Beispiel den Eingangsbereich und das Eingangsfarbformat, automatisch an das Videosignal anzupassen.

Beide Monitore sind mit der integrierten Sensortechnologie für die Hardwarekalibrierung von EIZO ausgestattet. Mit der Kalibrierungssoftware ColorNavigator 7 kann so eine völlig automatisierte Kalibrierung vorgenommen werden. Ein großer Teil der neu designten Gehäuserückseite des ColorEdge CG2700X und CG2700S besteht aus gelochtem Metall, wodurch die Luftzirkulation verbessert werden soll. Ein Lüfter wurde von EIZO nicht verbaut.  Beide Monitore werden außerdem mit einer neu entwickelten Lichtschutzhaube geliefert, die mit Magneten am Monitor befestigt wird.

Der CG2700S wird voraussichtlich im Mai und der CG700X im Herbst 2022 in den Handel kommen. Die Preise stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die Herstellergarantie beträgt fünf Jahre.