lenovoDer chinesische Computer-Hersteller Lenovo hat einen neuen 34-Zoll-Ultra-Wide-Curved-Monitor mit dem Namen ThinkVision P34w-20 vorgestellt. Das Display bietet 34 Zoll im 21:9-Format und löst mit 3.440 x 1.440 Bildpunkten auf. Der Bildschirm bietet zudem eine 99 prozentige sRGB-Farbraumabdeckung, wobei die Delta-E-Abweichung bei unter 2 liegt.

Durch die sogenannte Picture-in-Picture- und Picture-by-Picture-Funktion lassen sich darüber hinaus Inhalte aus zwei verschiedenen Quellen anzeigen. Mittels der eKVM-Funktion soll zudem ein schnelles und somit zeitsparendes Umschalten zwischen verschiedenen Anwendungen zweier PCs ermöglicht werden.

Die Natural-Low-Blue-Light-Technologie soll schädliche Lichtemissionen reduzieren und so die Augen bei langem Arbeiten am Bildschirm schonen. Ein verstellbarer Standfuß ermöglicht es, eine individuelle Betrachtungsposition zu erreichen. Der Monitor besitzt eine Ein-Kabel-Verbindungslösung zu PCs und ist gleichzeitig mit einem Docking-Hub ausgestattet, welcher die Weiterleitung von Strom-, Daten,- Video und Ethernet-Signalen unterstützt. Der verbaute USB-Typ-C-Anschluss verfügt über eine Ladeleistung von bis zu 100 W.

Mittels der Lenovo-ThinkColour-Software soll zudem eine schnelle und einfache Anpassung der Bildschirmeinstellungen sowie ein Verwalten der Anschlüsse und sonstigen Funktionen des P34w-20 möglich sein. 

Der Lenovo ThinkVision P34w-20 soll im Laufe des vierten Quartals 2021 zu einem Startpreis von 960 Euro in den Handel kommen.