gigabyte-2020Gigabyte kündigte das Erscheinen eines verbesserten Aorus FI27Q-P an. Der Monitor mit dem Namen Aorus FI27Q-X setzt dabei mit 240 Hz auf eine höhere Bildwiederholungsrate als sein Vorgänger (165 Hz). Die verbliebenden technischen Daten bleiben weitgehend unverändert. So setzt auch der FI27Q-X auf ein 27-Zoll-IPS-Panel mit WQHD-Auflösung sowie eine Unterstützung für Adaptive-Sync (AMD FreeSync, NVIDIA G-Sync Compatible).

Die Reaktionszeit beträgt eine Millisekunde, was den Monitor vor allem für Gamer interessant macht. Darüber hinaus liegt der Kontrast IPS-typisch bei 1000:1, während der DCI-P3-Farbraum dank 10-Bit-Verarbeitung (8 Bit + Framerate Control) zu 93 % abgedeckt wird. Die durchschnittliche Helligkeit wird mit 450 cd/m² angegeben, wobei auch Spitzenwerte von 600 cd/m² möglich sein sollen.

Zum Anschließen stehen sowohl ein DisplayPort 1.4 als auch zwei HDMI 2.0-Ports zur Verfügung, wobei mit letzteren nur maximal 144 Hz bei WQHD-Auflösung möglich sind. Bei einem Anschluss über DisplayPort 1.4 kann die Bildwiederholungsrate dynamisch zwischen 48 Hz und 240 Hz verändert werden. Des Weiteren ist ein Low-Motion-Blur-Modus integriert, welcher aber nur mit deaktiviertem Adaptive-Sync funktioniert.

Bisher ist der Arous FI27Q-X nur auf dem japanischen Online-Marktplatz JD gelistet, allerdings noch ohne eine Preisangabe. Wann der Monitor hierzulande verfügbar sein wird und zu welchem Preis, ist noch nicht bekannt.