viewsonic

ViewSonic hat drei neue Office-Monitore für die VA-Serie vorgestellt: die VA2407H, VA2419-SH und den VA2261-8. Alle drei Monitore lösen mit Full HD auf. Als Preise nennt ViewSonic 110 Euro für den VA2261-8, 135 Euro für den VA2407H und 155 Euro für den VA2419-SH. Im Handel sind die neuen Monitore ab sofort zu haben.

Den Anfang macht der VA2261-8 mit 22 Zoll, 1.920 x 1.080 Bildpunkten, einem nativen Kontrast von 1.000:1 und Anschlüssen für DVI und VGA. Als maximale Helligkeit gibt ViewSonic 250 cd/m2 an, während die Reaktionszeit bei 5 ms liegt.

Es folgt der VA2407H mit identischer Auflösung auf 24 Zoll Diagonale. Als Anschlüsse stehen HDMI und VGA zur Verfügung. Reaktionszeit, maximale Helligkeit und auch der statische Kontrast sind allesamt zum bereits beschriebenen VA2261-8 identisch.

Schließlich erscheint auch noch der neue VA2419-SH mit ebenfalls 24 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Hier wechselt ViewSonic dann allerdings von einem TN- zu einem IPS-Panel. Helligkeit, statischer Kontrast und Reaktionszeit bleiben identisch zu den anderen, beiden Neuzugängen der VA-Reihe. Als Anschlüsse bietet der ViewSonic VA2419-SH HDMI und VGA.

Laut ViewSonic bieten die VA2407H, VA2419-SH und VA2261-8 allesamt auch Modi mit reduziertem Blaulicht bzw. weniger Flimmern. Neben der Aufstellung mit einem Ständer ist auch die Anbringung an der Wand durch separat erhältliche VESA-Halterungen möglich. Der Hersteller gewährt auf jeden der drei neuen Monitore drei Jahre Garantie mit Vor-Ort-Austausch.