acer2011

Zur CES stellt Acer zwei Gaming-Monitore vor, die mit je einer Weltneuheit überzeugen sollen. Der XB270HU ist der erste NVIDIA G-SYNC-Monitor mit IPS-Panel, der XG270HU soll hingegen als erster Spielemonitor mit rahmenlosem Display punkten.

Beide Monitore sind 27-Zoll-Modelle mit WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel) und einer Bildwiederholrate von 144 Hz. Der XB270HU ist ein G-SYNC-Monitor - diese NVIDIA-Technologie kann laut unseren Eindrücken vom ASUS ROG Swift PG278Q die Spieledarstellung sichtbar verbessern. Die bisher verfügbaren G-SYNC-Monitore haben allerdings allesamt ein TN-Panel, was Abstriche bei Farbtreue und Blickwinkelstabilität bedingt. Der XB270HU bringt nun erstmalig die NVIDIA-Technologie und ein IPS-Panel unter einen Hut. Acer verspricht dann auch hohe Blickwinkelstabilität und eine hohe Bildqualität. Dazu kann der Monitor auch noch mit einem ergonomischen Ständer ("ErgoStand") aufwarten und lässt sich so flexibel an den jeweiligen Arbeits- bzw. Spieleplatz anpassen. 

Acer XB270HU 01

Der XG270HU unterstützt zwar kein G-SYNC, fällt dadurch aber durch seine Konzeption als "rahmenloses" Display auf. Damit bietet er sich vor allem für Multi-Monitor-Setups an. Wer mehrere XG270HU nebeneinander stellt, muss sich nicht mehr an einem typischen Displayrahmen stören. Optisch fällt der Monitor außerdem durch orangefarbene Akzente auf. Dieser Monitor kann per HDMI 2.0, DVI oder DisplayPort 1.2 angeschlossen werden. Acer hat dem Modell außerdem die EyeProtect-Technologie spendiert, die Flackern eliminieren soll. ComfyView ist hingegen dafür zuständig, Reflektionen auf dem matten Display zu reduzieren. 

Acer XG270HU 01

Die beiden neuen 27-Zoll-Gaming-Monitore werden laut Acer global ab März 2015 verkauft. Zu den Preisen macht der Hersteller bisher keine Angaben. 

Wir danken unserem Leser waro245 für den News-Hinweis.