lgBereits vor einigen Tagen hatten wir berichtet, dass LG während der CES 2015 einen neuen 34-Zoll-Monitor mit FreeSync und hoher Auflösung vorstellen wird. Dies wird jedoch nicht das einzige neue Display des Herstellers bleiben, denn das Unternehmen soll während der Messe noch einen ganz besonderen Bildschirm präsentieren. Das Besondere des Displays soll dabei die Auflösung sein, denn dieses wird mit einer Auflösung von satten 7.680 x 4.320 Bildpunkten arbeiten. Zur Erinnerung: Die 4K-Auflösung bietet eine viermal so hohe Auflösung als FullHD mit 1080p, wohingegen 8K-Bildschirme die Auflösung von 4K-Displays nochmals um den Faktor vier erhöhen.

Natürlich handelt es sich dabei noch nicht um ein fertiges Gerät und LG wird mit dem 8K-Fernseher lediglich einen ersten Prototyp vorstellen. Trotzdem sollte dieses Modell verdeutlichen, in welche Richtung die Entwicklung in den kommenden Jahren gehen wird. Bevor die 8K-Bildschirme Marktreif sind, werden erst einmal die Preise für 4K-Displays fallen müssen und zudem sollten die Nutzer auch mit denentsprechenden Inhalte versorgt werden. Jedoch zeigt sich jetzt schon, dass 4K-Bildschirme nicht das Ende der Entwicklung sind und die Pixeldichte sich in den kommenden Jahren noch weiter steigern wird. 

Neben LG soll auch Sony einen Fernseher mit 8K-Auflösung zeigen. Leider sind bei beiden Modellen die Diagonalen noch nicht bekannt, sodass noch keine Aussage zur Pixeldichte möglich ist.