benq

Mit dem VW2430H hatten wir einen stylischen Monitor von BenQ im Test, der durch seine hervorragende Verarbeitung und gute Bildqualität ein positives Gesamtergebnis einfahren konnte (Test: BenQ VW2430H – silvoller 24-Zöller mit VA-Panel). Nun kündigt der taiwanische Hersteller einen neuen Business-Monitor an, der mit einer Bildschirmdiagonale von 24 Zoll und IPS-Technologie aufwartet.

Mit dem neuen Monitor BL2411PT möchte BenQ vor allem Business-Kunden ansprechen. Diese sollen vom farbtreuen und blickwinkelstabilen IPS-Panel und dem 16:10-Bildformat profitieren. Des Weiteren wartet der Bildschirm mit einem dynamischen Kontrastverhältnis von 20.000.000:1 und einer WUXGA-Auflösung (1920 x 1200 Pixel) auf. Um auch eine komfortable Nutzung in hell beleuchteten Büros zu gewährleisten, erreicht die Hintergrundbeleuchtung des BL2411PT eine maximale Leuchtdichte von 300 cd/m². Zur Schonung der Augen kann der integrierte Eye-Protect-Sensor die Bildschirmhelligkeit zudem automatisch an das Umgebungslicht anpassen. Die Bildübertragung kann wahlweise über VGA, DVI-D oder DisplayPort erfolgen.

Wesentlich für den Büroeinsatz sind vor allem Einstellungsmöglichkeiten für eine gute Ergonomie. BenQ ist das nicht neu und integriert im Zuge dessen eine Höhenverstellung, mit der die Displayfläche um 130 Millimeter angehoben werden kann. Auch für einen orthogonalen Blick auf das Panel ist schnell gesorgt: die Neige-Funktion gewährt das Einstellen von Neigungswinkeln in einem Bereich von -5 bis +20 Grad. Abgerundet werden die Ergonomie-Features durch die Pivot-Funktion, die das Drehen der Displayeinheit um 90 Grad in die Vertikale ermöglicht. Insbesondere beim Arbeiten mit langen Dokumenten ist dieses Feature nahezu unverzichtbar.

BenQ BL2411PT

Ab Mitte April ist der BenQ BL2411PT für einen Preis von rund 299 Euro im Handel erhältlich.