zalmanBereits Ende März brachte Zalman einen neuen 3D-Monitor auf den Markt, den "ZM-M215W" (wir berichteten). Jetzt hat der südkoreanische Hersteller auch die Wünsche von alldenjenigen erhört, die sich einen 3D-Bildschirm mit größerer Diagonale wünschen. Der "ZM-M240W" ist der erste 3D-TFT aus dem Hause Zalman, der eine bildschirmdiagonale von 24 Zoll aufweisen kann. Das 572 x 415 x 190 mm große und 8 kg schwere Gerät setzt dabei auf die vom "ZM-M215W" bekannte Optik im Klavierlack-Look. Wie schon beim kleineren Bruder liegt die Bildschirmauflösung auch beim "ZM-M240W" bei 1920 x 1080 Bildpunkten, entspreicht also Full HD. Die Reaktionszeit wird mit 5 ms angegeben. Der Blickwinkel hängt davon ab, ob der Bildschirm im 2D- oder im 3D-Modus genutzt wird: in ersterem liegt er bei 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal, in letzterem nur noch bei 90 Grad horizontal und 10-12 Grad vertikal. Der Stromverbrauch wird mit unter 50 Watt angegeben. Mittels der mitgelieferten 3D-Brillen (eine reguläre 3D-Brille, eine Aufsteckbrille für Brillenträger) sollen auf Zalmans 3D-Bildschirm geeignete Spiele, Videos und Bilder in de dritten Dimension erlebbar werden. Ein Stereoskopie-Wiedergabeprogramm findet sich auf der mitgelieferten DVD. Zalman gibt an, dass die meisten Spiele in 3D wiedergegeben werden können, die durch die 3D-Treiber von NVIDIA, DDD und iZ3D unterstützt werden.

Preis und Verfügbarkeit des 24-Zoll-3D-Bildschirms gibt Zalman nicht an. Der kleinere "ZM-M215W" wird in unserem Preisvergleich mittlerweile ab 334,18 Euro gelistet. Der Preis des "ZM-M240W" wird sich sicher oberhalb dieser Marke bewegen.

zalman_ZM-M240_b_01

Weiterführende Links: