NEWS

Mainboards

EVGA stellt das X570 Dark für 690 US-Dollar offiziell vor

Portrait des Authors


EVGA stellt das X570 Dark für 690 US-Dollar offiziell vor
14

Werbung

Mit dem EVGA X570 Dark stellt EVGA ein neues AMD-Mainboard für Übertaktungs-Enthusiasten vor. Konkret bietet das Mainboard einen AM4-Sockel für AMDs Ryzen-Prozessoren. Das Bord hat zwei DDR4 DIMM-Slots, welche eine Taktrate von über 5.333 MHz unterstützen. Diese sind zudem besonders nah am CPU-Sockel platziert, was eine bessere Signalübertragung und damit höhere Taktraten als bei einem Standard-Design ermöglicht. Die Kapazität ist auf 64 GB begrenzt. Des Weiteren verbaut EVGA zwei PCIe-Gen-4.0-x16-Ports und einen PCIe-Gen-3.0-x4-Anschluss sowie zwei M.2-Schnittstellen.

Die Stromversorgung läuft über ein 17 Phasen Digital-VRM, was der CPU genügend Power fürs Übertakten liefern sollte. Die VRMs sind von Aluminium-Heatsinks bedeckt, welche unter einander wiederum von einer Heatpipe aus Kupfer verbunden sind. Die Wärmeleiter werden von einem Metall-Rahmen geschützt, welcher mit dem Schriftzug "X570 DARK" in RGB-Beleuchtung aufwartet.

Für die Installation von Speicherplatz stehen ganze acht SATA-III-Ports und ein U.2-Port zur Verfügung. An weiteren Anschlüssen stehen ein 7.1-Channel-HD-Audio-Anschluss und viermal USB-3.1- Gen-2-Type-A bereit. Dazu kommt einmal USB-3.1-Gen-2-Type-C und zweimal USB 3.1 Gen 1. Des Weiteren bietet das Mainboard eine PS/2-Schnittstelle sowie Dual-2,5-Gigabit-Ethernet-Port. Für drahtlose Verbindungen ist zudem ein EVGA-Wireless-Modul mit Intel Dual-band WiFi 6 / BT5.2 mit an Bord. Für den Anschluss von Displays steht sowohl HDMI als auch DisplayPort zur Verfügung. Darüber hinaus sind ein BIOS-Reset- und Power-Button auf dem Bord verbaut.

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (14)