> > > > EVGA stellt zur Computex überarbeitetes X99 FTW K vor

EVGA stellt zur Computex überarbeitetes X99 FTW K vor

Veröffentlicht am: von

evgaEVGA wird laut Produktmanager Jacob Freeman mit dem X99 FTW K ein Update des bereits 2014 erschienen Mainboards in den Handel bringen. Zwar unterstützen auch die bisher erhältlichen X99-Mainboards die kommenden Broadwell-E-Prozessoren, doch der Hersteller möchte seinen Kunden auch neue Modelle präsentieren. Das X99 FTW K wird einem neuen Farbanstrich verpasst bekommen – laut Hersteller soll die Platine in einem komplett schwarzen Gewand erstrahlen. Als Sockel kommt natürlich der LGA2011v3 zum Einsatz, womit neben der nächsten Broadwell-E-Generation auch die CPUs der aktuellen Haswell-E-Serie verbaut werden können. Für den Speicher verbaut EVGA insgesamt acht DDR4-Slots mit Quad-Channel-Unterstützung. Die genaue Geschwindigkeit der Speicherslots wollte EVGA nicht verraten.

Um die Anbindung der Grafikkarten kümmern sich insgesamt fünf PCI-Express-3.0-x16-Steckplätze. Weiterhin steht ein PCI-Express-3.0-x1-Slot zur Verfügung. Zum Anschluss einer schnellen SSD wird ein M.2-Port verbaut sein, zudem soll eine SATA-Express-Schnittstelle zur Ausstattung zählen.

EVGA X99 FTW K

Weitere Angaben wie die genauen Anschlüsse oder Details zur Stromversorgung des Prozessors wollte der EVGAs Produktmanager Freeman noch nicht verraten. Die kompletten technischen Daten des EVGA X99 FTW K werden zur anstehenden Computex preisgegeben. Dort wird der Hersteller vermutlich auch einen Veröffentlichungszeitraum sowie den angepeilten Verkaufspreis nennen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI MEG Z390 Godlike im Test - Große Ausstattung und effizienter VRM-Bereich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MEG_Z390_GODLIKE_005_LOGO

Nun ist er endlich da! Heute endet das NDA für den Z390-Chipsatz, der als Grundlage für neue Mainboards verwendet wird und das Intel-300-Chipsatzportfolio nach oben hin abrundet. In der Redaktion sind auch bereits einige Z390-Platinen eingetroffen, die auf den Test-Parcours warten. Als erstes... [mehr]

ASUS ROG Maximus XI Formula im Test - Volle Ausstattung inkl. 5 GBit/s LAN

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XI_FORMULA_004_LOGO

In Verbindung mit Intels neuem Z390-Chipsatz und der offiziell vorgestellten neunten Core-Generation geht die mittlerweile elfte Maximus-Mainboard-Serie an den Start, die Teil der umfangreichen Republic-of-Gamers-Produktpalette (ROG) ist. Erstes Modell bei uns im Test ist das ROG Maximus XI... [mehr]

Gigabyte Z390 AORUS Master im Test - Oberklasse trifft hervorragende Effizienz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z390_AORUS_MASTER_005_LOGO

Es geht nun in die dritte Runde der neuen Z390-Mainboards. Mit dem MSI MEG Z390 Godlike und dem ASUS ROG Maximus XI Formula haben wir den Anfang gemacht. Aber auch Gigabyte hat einige Z390-Mainboards vorgestellt, von denen derzeit das Z390 AORUS Master das Flaggschiff darstellt. Ob es diese... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Xtreme im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_X399_AORUS_XTREME_005_LOGO

Passend zum Release der Ryzen-Threadripper-Neuauflage auf Basis von Zen+ wurden ein paar neue X399-Mainboards aus dem Boden gestampft und gerade für die großen Modelle optimiert. So hat das Gigabyte X399 AORUS Xtreme den Weg in unsere Redaktion gefunden, das wir einem gewohnt umfangreichen Test... [mehr]

ASRock Z390 Taichi im Test - Verbesserte Energie-Effizienz dank besserem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_Z390_TAICHI_004_LOGO

Ausgehend von den vier renommierten Mainboard-Herstellern fehlt schließlich noch ASRock. Und so setzen wir unsere Z390-Reise mit einem Modell von ASRock fort. Ein Modell, dessen Vorgänger aus dem letzten Jahr ein wahres Vergnügen für die Overclocker darstellte. Die Rede ist vom ASRock Z370... [mehr]

ASUS Z390: 20 Mainboards gehen an die Front

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XI_FORMULA_LOGO

Mit satten 20 brandneuen Z390-Modellen geht ASUS an die Mainboard-Front und stellt damit eine breite Auswahl an unterschiedlichen Versionen für die gestern vorgestellte neunte Core-Generation von Intel vor. Abgedeckt wird die gesamte Produktpalette: Angefangen mit der Prime-, über die... [mehr]