> > > > Biostar stellt Micro-ATX-Mainboard Hi-Fi B85S1 vor

Biostar stellt Micro-ATX-Mainboard Hi-Fi B85S1 vor

Veröffentlicht am: von

biostar

Erst kürzlich brachte Biostar mit dem Hi-Fi B85Z5 ein LGA1150-Mainboard auf den Markt, auf dem Intels B85-Chipsatz zum Einsatz kommt und das diverse Hi-Fi-Features bietet. Dieser ATX-Platine wird mit dem Hi-Fi B85S1 jetzt ein ganz ähnlich ausgerichtetes Micro-ATX-Mainboard zur Seite gestellt.

Im Sockel LGA1150 des neuen Biostar-Mainboards können passende Intel-Prozessoren mit einer TDP von bis zu 95 Watt genutzt werden. Die beiden DDR3-Slots daneben nehmen bis zu 16 GB Arbeitsspeicher auf. Obwohl das Micro-ATX-Format vier Erweiterungskartenslots ermöglicht, belässt es Biostar bei einem PCIe-x16-Slot und bei zwei PCIe-x1-Slots. Für die interne Anbindung von Laufwerken stehen vier SATA-6-Gb/s-Ports bereit. 

Der Intel B85-Chipsatz ist eigentlich als Business-Lösung gedacht und bietet Features wie Intel Rapid Storage Technology, Intel Small Business Advantage und Intel Smart Connect Technology. Für den Entertainment-Einsatz hat Biostar auf eine Audiolösung mit 24 Bit / 192 kHZ Wert gelegt (Realtek ALC892 8-Channel Blu-ray Audio) und einen "Double Hi-Fi"-Verstärker integriert, der sowohl am rückseitigen Audioanschluss als auch am Frontanschluss für hohe Audioqualität sorgen soll. Allerdings gibt es nur analoge Audioanschlüsse und keinen digitalen Ausgang. 

Biostar gibt für das Hi-Fi B85S1 eine unverbindliche Preisempfehlung von 59 Dollar an. In unserem Preisvergleich wird die Micro-ATX-Platine bisher allerdings noch nicht gelistet.