> > > > Weißes ASUS TUF Sabertooth Z97 Mark S offiziell präsentiert (Update)

Weißes ASUS TUF Sabertooth Z97 Mark S offiziell präsentiert (Update)

Veröffentlicht am: von

asusNeben der ROG Poseidon GeForce GTX 980 gab es auch zum TUF Sabertooth Z97 Mark S bereits vor einigen Tagen erste Meldungen, die nun in einem offiziellen Release münden. Die limitierte Edition zeichnet sich vor allem durch ihr Design aus, welches komplett in einem weißen Camouflage gehalten ist. Erstmals gezeigt wurde das Mainboard auf der Computex 2014, dort allerdings noch unter seinem Codenamen "Sabranco".

Der TUF Thermal Armor verwendet auch die patentierte Flow-Valve-Technologie, welche über zwei Lüfter dafür sorgen soll, dass die Komponenten unter der Abdeckung auch ausreichend belüftet werden. Über die Thermal-Radar-2-Software kann der Nutzer die beiden Lüfter ansteuern und so an seine eigenen Bedürfnisse anpassen. Weiterhin interessant sein dürfte der TUF ICe Mikrocontroller, der eine präzise Temperatur- und Lüftersteuerung üerbhaupt erst möglich machen soll.

Noch ein paar Worte zu den reinen technischen Daten: Auf dem ASUS TUF Sabertooth Z97 Mark S zum Einsatz kommt der Sockel LGA 1150, der mit dem Z97-Chipsatz zusammenarbeitet. Auf den vier DIMM-Steckplätzen können bis zu 32 GB DDR3-1866 untergebracht werden. Als Erweiterungsslots stehen 2x PCI-Express-3.0-x16 (im Single-Betrieb alle 16 Lanes, im Dual-Betrieb 2x 8 Lanes) sowie 1x PCI-Express-2.0-x16, der mit vier Lanes angebunden ist. Weiterhin vorhanden sind 3x PCI-Express-3.0-x1. Damit dürfte auch die meisten SLI- und CrossFire-Konfigurationen möglich sein.

Für die Anbindung von Festplatten und SSDs stehen 1x SATA-Express, 2x SATA-6-Gbit/s sowie 6x SATA-6-Gbit/s zur Verfügung. Zwei Gigabit-Ethernet-Ports werden über jeweils einen Intel I218-V Gigabit LAN und einen Realtek 8111GR Gigabit LAN Controller zur Verfügung gestellt. Auf der Slotblende und an inneren Ports weiterhin vorhanden sind 8x USB 3.0 und 8x USB 2.0. Direkt in der Nähe des Sockel untergebracht ist eine Strom- und Spannungsversorgung mit 8+2 Phasen. Verbaut werden kann das Mainboard in allen Gehäuse, die ein ATX-Mainboard mit Abmessungen von 30,5 x 24,4 cm aufnehmen können.

Wann und zu welchem Preis das ASUS TUF Sabertooth Z97 Mark S verfügbar sein soll, ist derzeit nicht bekannt.

Update: Das ASUS TUF Sabertooth Z97 Mark S ist ab sofort in unserem Preisvergleich gelistet. Rund 290 Euro muss man dort für das schneeweiße Mainboard bezahlen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar7657_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
in Trauer um den LTDW * 17.02.2003, 19:41 † 26.10.2004, 18:08
Moderator
Samurai Champloo
Sir Walk-a-lot
Der mit dem Feuer spielt...
Beiträge: 12622
ohne den Armor sehr nice :)
#15
customavatars/avatar132702_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010

Obergefreiter
Beiträge: 109
Zitat Gruba;22859037
Einfach runter mit dem kompletten Ding. Sieht wahrscheinlich sowieso tausendmal besser aus...


Sieht wirklich besser aus ohne die Armor! :-[

@emissary42: Danke für das Bild!
#16
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3090
Ohne Armor ein Traumboard. Mit einfach ne Katastrophe.
#17
Registriert seit: 22.11.2014

Banned
Beiträge: 2
ABer Sata Anschlüsse etc. wären in schwarz wirklich viel schöner gewesen...
#18
Registriert seit: 06.04.2013

Obergefreiter
Beiträge: 113
Mein Traumboard, wann darf ich mich für den Lesertest darauf bei euch bewerben @HWLuxx? =))
#19
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 31485
Zitat Mockmoon;22861844
Sieht wirklich besser aus ohne die Armor! :-[

Hier noch mal komplett:



:wink:
#20
customavatars/avatar186564_1.gif
Registriert seit: 02.01.2013
Confoederatio Helvetica
Hauptgefreiter
Beiträge: 231
Wenn nedd wer nen guten Grund hat das nicht zu kaufen bestell ich das glaub heut abend :D
#21
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 31485
Hast du schon bestellt? Fast alles, was für das "normale" Sabertooth gilt, trifft auch auf das Mark S zu. Es wird aber in Kürze auch einen Hardwareluxx Test geben ;)
#22
customavatars/avatar186564_1.gif
Registriert seit: 02.01.2013
Confoederatio Helvetica
Hauptgefreiter
Beiträge: 231
Nach gut 2 Monaten im Betrieb will ich das Ding nimmer missen. Optisch is es echt gut und es hat mir schon einmal nach dem undichten CPU Kühler die Hardware gerettet... Thermal Armor vielleicht nicht, aber es is ne Armor die was bringt :D
#23
customavatars/avatar95931_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
tief im westen (nicht bochum!)
Kapitänleutnant
Beiträge: 1788
mittlerweile gibts auch extra passenden ram:
8gb
http://geizhals.de/avexir-core-series-sabrano-edition-led-weiss-dimm-kit-8gb-avd3u24001104g-2csw-a1216414.html?hloc=de
16gb
http://geizhals.de/avexir-core-series-sabrano-edition-led-weiss-dimm-kit-16gb-avd3u24001108g-2csw-a1216417.html?hloc=de

vllt. erbarmt sich avexir und bringt auch welche für das "normale" camouflage des Mark 1 u. 2
für alle anderen haben sie ja schon was.
http://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=5830_UDIMM1~5828_DDR3~5831_DIMM~1126_Avexir
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI Z370 Godlike Gaming im Test - High-End-Platine mit drei LAN-Ports

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GODLIKE_GAMING_004_LOGO

Zum Start von Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren war auch MSI nicht untätig und hat jede Menge Z370-Mainboards designt. Dabei ragt ein gewisses Brett besonders heraus, auf dem die MSI-Ingenieure das Non-Plus-Ultra an Ausstattung verbaut haben. Mit dem Z370 Godlike Gaming möchte MSI auch die... [mehr]

ASUS ROG Strix Z370-E Gaming im Test - Das Strix-Flaggschiff für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_Z370E_GAMING_004_LOGO

Genau wie bei den Z270-Platinen bringt ASUS auch bei den Z370-Modellen für Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren eine ganze Palette an Strix-Mainboards an den Start. Mit sechs verschiedenen Modellen erhält der Coffee-Lake-S-Interessent eine große Auswahl alleine an Strix-Varianten, welche bekanntlich... [mehr]

Coffee Lake soll doch mit Z270-Chipsatz laufen - ASUS bestätigt technische...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

Mit dem Start der achten Core-Prozessoren-Generation Coffee Lake von Intel hat das Unternehmen auch gleichzeitig den neuen Chipsatz Z370 veröffentlicht. Der Sockel blieb mit dem LGA1151 allerdings unverändert und deshalb gab es schon im Vorfeld immer wieder Spekulationen, dass der vorherige... [mehr]

MSI Z370 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - bezahlbares Mittelklasse-Mainboard

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

Die zweite Z370-Runde werden wir mit einem weiteren Unterbau von MSI beginnen. Das Z370 Gaming Pro Carbon (AC) ein Modell der oberen Mittelklasse und hat für den Anwender eine großzügige Ausstattung zu bieten. Daher sind wir gespannt, inwiefern sich das neue Board zwischen den anderen Probanden... [mehr]

ASRock Z370 Taichi im Test - Leistungsstarkes Z370-Brett der Oberklasse

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_Z370_TAICHI_004_LOGO

Es ist mal wieder Taichi-Zeit, denn für die brandneuen Coffee-Lake-S-Prozessoren hat ASRock natürlich ebenfalls neue Platinen mit dem Z370-Chipsatz gefertigt. Und darunter fällt auch das ebenfalls neue Z370 Taichi. Das jeweilige Taichi-Modell positioniert sich sockel-unabhängig in der... [mehr]

ASUS ROG Maximus X Hero im Test - Der ROG-High-End-Einstieg für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_X_HERO_004_LOGO

Mittlerweile sind wir bei der zehnten Maximus-Serie angekommen und mit dem Maximus X Hero bietet ASUS den Einstieg in die Maximus-X-Serie an. Wir konnten es uns natürlich nicht entgehen lassen, das neue Maximus X Hero für Coffee Lake-S unter die Lupe zu nehmen und es mit den anderen... [mehr]