> > > > Gaming kompakt - Gigabytes GA-Z97N-Gaming5

Gaming kompakt - Gigabytes GA-Z97N-Gaming5

Veröffentlicht am: von

gigabyte

Gigabyte zeigte schon vor dem offiziellen Launch der neuen Intel-Chipsätze stolz die neuen High-End-Mainboards auf Basis des Intel Z97 - wenn auch noch mit zensierter Produktbezeichnung. Nachdem nun die einzelnen Mainboard-Neuheiten ohne jede Geheimniskrämerei gezeigt werden dürfen, hat das Unternehmen mit einer breiten Palette an Z97- und H97-Platinen nachgelegt. Für Spieler, die sich gerne einen kompakten Gaming-PC im Mini-ITX-Format aufbauen möchten, dürfte dabei das GA-Z97N-Gaming5 besonders interessant sein. 

Trotz des Mini-ITX-Formats ist es gut ausgestattet. Für Spieler besonders interessant ist dabei der Killer E2200-NIC als Gigabit-LAN-Chip. Zusätzlich wird aber auch W-LAN geboten. An der I/O-Blende können ferner unter anderem HDMI-, DisplayPort- und DVI-D-Kabel sowie vier USB 3.0-Geräte angeschlossen werden. Beim Soundchip verzichtet Gigabyte auf eine spezielle Gaming-Lösung und greift stattdessen zum Realtek ALC1150. Intern können fünf S-ATA 6 Gb/s-Ports genutzt werden. 

Erste Shops haben das Gigabytes GA-Z97N-Gaming5 bereits gelistet. Bei Alternate.de kann es beispielsweise für 137,90 Euro vorbestellt werden.

alles

gigabyte gaz97ngaming5 2

Danke an emissary42 für den Hinweis zur News!

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Endlich ist der Sockel jetzt weiter vom PCI-E Slot entfernt. Sieht sehr nice aus.
#2
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Bass!
Beiträge: 1505
Schade, einen Patzer hat das Ding: Ein fehlender PCIe X1 Slot! Da hätte man sich eine "vernünftige" Soundkarte reinsetzen können. Aber nun gut, vielleicht kommts in einer Revision :)
#3
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32647
@Sushimaster: Das ist ein ITX-Modell, es kann also nur einen Erweiterungssteckplatz haben. Den vorhandenen PCIe 3.0 x16 kannst du aber natürlich auch für eine x1 Karte benutzen.
#4
customavatars/avatar13279_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1547
ITX & zwei Slots? Never! ;)

Es müsste mit Erweiterungssteckplatz eine Micro-ATX Version geben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI X470 Gaming M7 AC im Test - X470-Flaggschiff mit umfangreicher Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_X470_GAMING_M7_AC_004_LOGO

Neben dem X470 Gaming Pro Carbon AC haben wir von dem Hersteller außerdem das MSI X470 Gaming M7 AC für einen Test erhalten. Beide Platinen bieten eine großzügige Ausstattung, doch das X470 Gaming M7 AC ist zweifellos das Flaggschiff von MSI und hat gegenüber dem X470 Gaming Pro Carbon AC... [mehr]

Gigabyte B450 AORUS Pro im Test - B450-Platine mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_B450_AORUS_PRO_004_LOGO

Natürlich springt auch Gigabyte auf den B450-Zug mit auf und stellt insgesamt vier unterschiedliche Platinen bereit, die den Mainstream-User ansprechen sollen. Neben dem B450M DS3H und dem B450 AORUS M handelt es sich um die Modelle B450 AORUS Pro und B450 AORUS Pro WIFI. Wir haben von... [mehr]

ASUS TUF B450M-Plus Gaming im Test - Anders als der Vorgänger?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_B450M_PLUS_GAMING_004_LOGO

Am heutigen Tag fiel das NDA für AMDs B450-Chipsatz, der die AMD-400-Chipsatzserie erweitert und gerade für Mainstream-Anwender interessant erscheint. Wir haben von den Mainboard-Herstellernentsprechende Platinen erhalten, die wir in einem Test durchleuchten wollen. Anfangen werden wir mit dem... [mehr]

Supermicro C7Z370-CG-IW im Test - Mini-ITX-Board vom Server-Profi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPERMICRO_C7Z370_CG_IW_004_LOGO

Wenn man von den vier renommiertesten Mainboard-Herstellern im Desktop-Segment einmal absieht, sorgen auch weitere Hersteller für Nachschub. Supermicro ist für die Server-Platinen bekannt, möchte jedoch auch im Desktop-Bereich mit der Supero-Marke weiterhin Fuß fassen. Ein absoluter... [mehr]

Mini-ITX-Mainboard im Lesertest: Das Supermicro C7Z370-CG-IW

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPERO_C7Z370_CG_IW-

Hierzulande ist Supermicro eher im Server-Bereich als im Desktop-Segment bekannt, doch unter dem Subbrand „SuperO“ will man jetzt auch im Consumer-Sektor durchstarten und hält inzwischen schon ein Reihe kleiner Mini-ITX-Platinen parat, die für die aktuellen Coffee-Lake-Prozessoren von Intel... [mehr]

Ryzen Threadripper WX: ASUS liefert spezielle Kühlung für das ROG Zenith...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-TR4

Auf der Computex gab es den ersten Ausblick dessen, auf was sich die Mainboard-Hersteller mit dem Start der Ryzen-Threadripper-WX-Prozessoren (Ryzen Threadripper der zweiten Generation) vorbereiten. Während die Mainboards nach einem BIOS-Update grundsätzlich in der Lage sein sollten, auch... [mehr]