> > > > Gigabyte G1.Sniper-Reihe erhält neuen Zuwachs

Gigabyte G1.Sniper-Reihe erhält neuen Zuwachs

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Mit Modellen wie dem G1.Sniper Z87 zielt Gigabyte klar auf den Gamer ab. Gleiches gilt für das neue G1.Sniper Z5 und Z5S, die man nun via Pressemitteilung offiziell vorstellte. Beide Hauptplatinen bringen dabei alle aktuellen „Haswell“-Prozessoren von Intel unter und setzen auf den Z87-Chipsatz. Unterschiede zwischen den beiden ATX-Platinen gibt es eigentlich nur bei den Steckplätzen.

Während das Gigabyte G1.Sniper Z5S drei PCI-Express-x16-Grafikkartenslots anbietet, wovon allerdings nur einer mit den vollen 16 Lanes angeschlossen ist, muss das Gigabyte G1.Sniper Z5 mit zwei solcher Slots auskommen. Dafür bietet es noch zwei PCI-x1-Steckplätze und zwei herkömmliche PCI-Slots, wohingegen der größere Bruder vier PCI-x1-Steckplätze mit sich bringt. Sechs SATA-III-Schnittstellen samt Unterstützung für RAID 0,1 ,5 und 10 und ein Gigabit-LAN-Anschluss samt Atheros Killer E2200 sind bei beiden Modellen vorhanden. Im Vergleich zum G1.Sniper Z87, das noch über einen Sound-Chip mit sechs Kanälen besaß, unterstützen die beiden Neuzugänge jeweils bis zu acht Kanäle. Dazu gibt es sechs USB-3.0- und sieben USB-2.0-Ports im Falle des Z5S.

Die integrierte Grafiklösung der „Haswell“-CPU lässt sich jeweils über einen HDMI-, DVI- oder D-Sub-Ausgang ansprechen. Unterstützung für 2-Wege-CrossFire ist bei beiden Modellen gegeben, das Z5S kommt zusätzlich noch mit 3-Way-CrossFire und 2-Way-SLI zurecht. Sowohl das Gigabyte G1.Sniper Z5 wie auch das Gigabyte G1.Sniper Z5S sind mit hochwertigen Bauteilen der Ultra-Durable-4Plus-Reihe ausgestattet, verfügen über die serientypische Farbgebung aus Giftgrün und Tiefschwarz und werden komplett passiv auf Temperatur gehalten. Auf eine aufwendige Heatpipe-Konstruktion wird allerdings verzichtet.

Wann die neuen G1.Sniper-Modelle mit ihrem ATX-Formfaktor in den Handel kommen sollen und was man für sie auf den Ladentisch legen muss, verriet Gigabyte in seiner Pressemitteilung leider noch nicht. In unserem Preisvergleich findet sich bislang nur das Gigabyte G1.Sniper Z5S. Lieferbar oder zumindest gelistet ist es aber noch bei keinem Hersteller.