> > > > Gigabyte launcht das GA-Z87X-SLI

Gigabyte launcht das GA-Z87X-SLI

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Überraschend hat Gigabyte heute ein weiteres Sockel LGA1150-Mainboard ins Sortiment aufgenommen. Erst letzten Dienstag hat der Mainboard-Spezialist das GA-Z87X-UD7 TH vorgestellt. Heute folgt offiziell das GA-Z87X-SLI. Die ATX-Platine stellt einen soliden Unterbau dar. Insgesamt sind sechs USB-3.0-Anschlüsse, acht USB-2.0-Schnittstellen sowie jeweils einen DVI-D-, VGA- und HDMI-Grafikausgang nutzbar. Mit den sechs SATA-6G-Ports lässt sich das System anständig mit Storage-Laufwerken erweitern. Dabei arbeiten alle sechs Ports natürlich direkt über den Z87-Chipsatz.

Die Haswell-CPU erhält ihre Grundspannung von einem 8-Phasen-VRM-Design. Passend dazu haben die Taiwaner eine 8-polige-ATX +12V-Buchse auf das PCB gelötet. An Erweitertungsslots kann sich der Käufer dieser Platine auf zwei mechanische PCIe-3.0-x16-Slots freuen, die im 2-Way-Multi-GPU-Setup noch mit jeweils acht Lanes von der CPU versorgt werden. Darüber hinaus melden sich auch noch drei PCIe-2.0-x1- sowie zwei PCI-Slots einsatzbereit. Die Netzwerk-Regie übernimmt ein LAN-Controller von Realtek, in Sachen Sound gibt es dagegen den ALC892 auf die Ohren, der ebenfalls von Realtek kommt. Es bleibt natürlich bei den vier DIMM-Slots, die insgesamt 32 GB DDR3-Speicher aufnehmen können.

Das Gigabyte GA-Z87X-SLI ist bereits in unserem Preisbereich gelistet, auch wenn es aktuell in Deutschland noch nicht erhältlich ist. Gegenwärtig wird das Board in englischen Shops ab 114 Euro bzw. 94 britisches Pfund angeboten. Wann das GA-Z87X-SLI auch bei den deutschen Händlern eintrifft, ist nicht bekannt.