> > > > Micro-ATX-Mainboards für AMD Trinity - Sapphire Pure Platinum A85XM-PR FLEX und Pure White A55M-VA FLEX

Micro-ATX-Mainboards für AMD Trinity - Sapphire Pure Platinum A85XM-PR FLEX und Pure White A55M-VA FLEX

Veröffentlicht am: von

sapphireSapphire hat schon zum Launch der AMD Trinity-APUs mit dem PURE PLATINUM A85XT ein passendes FM2-Mainboard vorgestellt. Dieses Mainboard ist allerdings eine typische ATX-Platine. AMDs Mainstreamplattform bietet sich aber auch gut für kompaktere Systeme an. Das hat auch Sapphire erkannt und wird scheinbar gleich zwei neue FM2-Mainboards im Micro-ATX-Format auf den Markt bringen.

Bisher gibt es  allerdings keine Angaben zu den Spezifikationen, sondern nur Bildmaterial vom Pure Platinum A85XM-PR FLEX und dem Pure White A55M-VA FLEX. Schon aus den Bildern und den Produktnamen lässt sich allerdings einiges ableiten. So ist klar, dass beide Mainboards unterschiedliche Zielgruppen ansprechen.

Für das Pure White A55M-VA FLEX wird auf den AMD A55-Chipsatz zurückgegriffen. Dieser Chipsatz bietet nur SATA 3 Gb/s und USB 2.0. Dementsprechend muss man beim Pure White A55M-VA FLEX auf SATA 6 Gb/s und USB 3.0 verzichten. Auch die Bestückung mit Erweiterungskartenslots ist minimalistisch. Es gibt nur einen PCIe x16- und einen PCI-Slot. Die I/O-Blende kann zumindest D-Sub, DVI und HDMI für die Ausgabe von Bildsignalen der integrierten Grafik bieten.

{alt}
Für volle Größe anklicken

Deutlich besser ausgestattet ist das Pure Platinum A85XM-PR FLEX. Der AMD A85-Chipsatz ermöglicht sowohl SATA 6 Gb/s als auch USB 3.0. Das Mainboard bietet dementsprechend sechs SATA 6 Gb/s-Ports und je zwei USB 3.0-Ports am I/O-Panel bzw. per internem Header. Es gibt dem Micro-ATX-Standard entsprechend auch die vollen vier Erweiterungskartenslots. Zusätzlich zu dem PCIe x16-Slot und dem PCI-Slot werden noch zwei PCIe x1-Slots geboten. Außerdem gibt es bei diesem Modell nicht nur zwei, sondern vier DDR3-Speicherbänke. Abgesehen von den USB 3.0-Ports ähnelt das I/O-Panel großteils dem des A55-Modells. Das Pure Platinum A85XM-PR FLEX kann sich aber noch mit Details wie den Power- und Reset-Tastern von dem schlechter ausgestatteten Modell absetzen.

{alt}
Für volle Größe anklicken

Zu Preis und Verfügbarkeit der beiden Micro-ATX-Mainboards liegen uns noch keine Informationen vor.

Wir danken unserem Moderator emissary42 für den News-Hinweis.

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 09.03.2008
Schweinfurt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 463
Preislich gehts bei den Dingern ja echt rund. Das top ausgestattete ASRock FM2A85X Extreme4-M kostet aktuell 68€. Dazu 100€ Cpu und man hat eine Combo die alles gut kann. Irgendwann werde ich schwach ;)
#2
Registriert seit: 10.10.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 148
hab ich nen knick in der Optik?
Pure white?
Ich seh da nix weißes.
#3
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32376
Die Seriennamen haben bei Sapphire hat auch nichts mit der Farbe zu tun, sondern mit der Ausrichtung/Ausstattung (Pure Black/Platinum/White).
#4
customavatars/avatar62653_1.gif
Registriert seit: 23.04.2007
MSP
Flottillenadmiral
Beiträge: 4119
keine abgewinkelten sata stecker....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Zu hohe Kosten: AMD streicht den Z490-Chipsatz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Vor einigen Wochen tauchten die ersten Gerüchte zu einem Z490-Chipsatz auf. Kurz vor der Pressekonferenz scheint sich zu bestätigen, dass es keine Mainboards mit Z490-Chipsatz geben wird und wir damit auch kein solches Board auf der Computex sehen werden. Wir haben mit einigen... [mehr]

ASRock H370M-ITX/ac im Test - Mit automatischem ECO-Mode

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_H370M_ITX_AC_004_LOGO

In Bezug zu den neu hinzugekommenen Intel-300-Chipsätzen haben wir uns zwei Modelle im ATX-Format und ein Modell mit den Micro-ATX-Abmessungen zu Gemüte geführt. Folglich werfen wir nun einen Blick auf ein Mini-ATX-Mainboard. Unsere Wahl fiel dabei auf das ASRock H370M-ITX/ac, das wir uns... [mehr]

ASUS ROG Strix X470-F Gaming im Test - Günstigere Alternative zum...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_X470F_GAMING_004_LOGO

ASUS schickt aktuell insgesamt sechs X470-Platinen ins Rennen, die aufgrund der neuen Chipsatz-Revision von Haus aus mit den Pinnacle-Ridge-CPUs umgehen können. Mit dem ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi) haben wir uns bereits ein Modell näher angeschaut. Nun backen wir in die ROG-Strix-Riege... [mehr]

ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac im Mini-ITX-Format vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

Auf der Suche nach einem Mainboard mit dem Mini-ITX-Format auf Basis des neuen AMD-Chipsatzes X470 haben Käufer derzeit nur wenige Alternativen. Mit dem ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac kommt nun jedoch eine weitere Möglichkeit auf den Markt. Das Mainboard ist vor allem für... [mehr]

MSI stellt das MEG X399 Creation und das B450 Tomahawk vor (Bilderupdate)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Auf der Computex 2018 war natürlich auch MSI vor Ort und hat neben bereits bekannten Mainboards und neuen Notebooks auch zwei neue Mainboard-Highlights im Gepäck. Die Rede ist vom MEG X399 Creation und vom B450 Tomahawk. Ersteres wird als Limited Edition veröffentlicht und soll gerade auf... [mehr]

Maximus und Strix: ASUS arbeitet an acht neuen Z390-Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_H370B360F_GAMING_006_LOGO

Nach der Veröffentlichung aller wesentlichen technischen Daten Mitte Mai galt die Vorstellung des neuen Chipsatzes Z390 auf der Computex als sicher. Am Ende kam es anders, Intel nutzte die Messe nicht als Plattform und nahm somit auch den Mainboard-Herstellern, ihre neuen Platinen in einem... [mehr]