> > > > Gigabyte Z77MX-D3H TH - µATX-Mainboard mit Dual-Thunderbolt

Gigabyte Z77MX-D3H TH - µATX-Mainboard mit Dual-Thunderbolt

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Gigabyte sorgte Anfang Juli für Aufsehen, als das Unternehmen ankündigte, erste Mainboards mit gleich zwei Thunderbolt-Anschlüssen auf den Markt zu bringen (wir berichteten). Gleich drei Mainboards mit zwei Intel-zertifizierte Thunderbolt-Anschlüssen, die jeweils Transferraten von bis zu 10 Gb/s bieten sollen, wurden angekündigt. Neben den beiden ATX-Modellen Z77X-UP5 TH und Z77X-UP4 TH konnte Gigabyte auch ein µATX-Modell versprechen.

Das Z77MX-D3H TH wurde jetzt offiziell vorgestellt. Die LGA 1155-Platine für Sandy Bridge und Ivy Bridge nutzt Intels Z77-Chipsatz. Dank des Intel DSL3510L Dual-Channel-Thunderbolt-Controllers können die beiden Thunderbolt-Ports der I/O-Blende realisiert werden. Die Anschlüsse sind DisplayPort-kompatibel, über sie kann eine etwaige integrierte Grafik Bildsignale ausgeben.

Die Ausstattung des Z77MX-D3H TH ist abgesehen von den beiden Thunderbolt-Ports  ordentlich. Eine 6-Phasen-Spannungsversorgung findet sich genauso in Sockelnähe wie vier DDR3-Speicherslots. Zwei PCIe x16-Slots ermöglichen den Einsatz von zwei Grafikkarten. Darüber hinaus gibt es zwei interne SATA 6 Gb/s- und vier SATA 3 Gb/s-Ports. Die I/O-Blende bietet neben Thunderbolt für die Bildausgabe DVI, D-Sub und HDMI. Weiterhin gibt es zwei USB 3.0-Ports, Gigabit-LAN, 8+2-Kanal-Audio sowie USB 2.0-Ports und einen PS/2-Port. Eine Dual-UEFI-BIOS soll BIOS-Problemen vorbeugen.

In unserem Preisvergleich wird das Gigabyte Z77MX-D3H TH bereits lieferbar gelistet, die Preise beginnen ab 150 Euro.