> > > > Computex 2012: MSI stellt Mainboards mit "MPower" vor

Computex 2012: MSI stellt Mainboards mit "MPower" vor

Veröffentlicht am: von

msi newNeben den neuen Grafikkarten hat MSI während der Computex mit den "MPower"-Mainboards noch eine weitere Neuerung im Sortiment. Die MPower-Serie richtet sich speziell an Overclocker, denn die Platinen werden vor der Auslieferung einem intensiven Stabilitätstest mit einer Flüssigkeitskühlung unterzogen, um auch bei extremen Bedingungen einen zuverlässigen Betrieb zu garantieren. Dabei beschränkt sich die Auswahl der Mainboards bisher auf die Modelle mit X79- und Z77-Chipsatz und somit können wohl aktuell nur Intel-Nutzer von dieser Technik profitieren. Das Z77-MPower von MSI bietet zum Beispiel ein 16-Phasen VRM-Design mit vier DDR3-2800 Slots und natürlich dem Sockel LGA1155. Das X79-MPower hingegen setzt auf den Sockel 2011 und kann dadurch auch auf acht DIMMs setzen, welche mit bis zu 2400 MHz betrieben werden können und bis zu einer Kapazität von 128 GB aufnehmen können.

Neben den MPower-Hautplatinen für die Intel-Kunden hat MSI aber mit dem A85XA-G65 auch eine AMD-Platine im Angebot. Das Mainboard ist für die Desktop-Variante von Trinity gerüstet und setzt somit auf den FM2-Sockel. Für den Arbeitsspeicher wurden vier Slots mit bis zu 1866 MHz aufgelötet und durch die "Hybrid Digital Power"-Architektur soll das Mainboard besonders flexibel bei der Konfiguration von CPU- und Speicher-Spannungswerten sein. Bisher ist noch kein Temrin und Preis von MSI genannt worden.

Alle News zur Computer 2012 finden sich unter diesem Link.