1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. ASUS stellt Rampage IV Formula in den Dienst

ASUS stellt Rampage IV Formula in den Dienst

Veröffentlicht am: von

asusWir hatten bereits vor einigen Wochen über ein neuen Mainboard vom taiwanische Unternehmen ASUS berichtet und nun hat der Hersteller heute den neusten Spross seiner bekannten "Republic of Gamers" offiziell angekündigt. Das neue X79-Mainboard wird unter der Bezeichnung "Rampage IV Formula" in den Regalen der Händler zu finden sein und gilt natürlich als High-End-Platine. Als Sockel wird selbstverständlich der LGA2011 für die Sandy-Bridge-E-Prozessoren zur Ausstattung zählen und für den Arbeitsspeicher wird Quad-Channel mit bis zu DDR3-2400 MHz bereitstehen. In die vier verbauten DIMMs können laut Hersteller maximal 32 GB eingesetzt werden. Für Grafikkarten werden vier PCI-Express-Slots mit x16 integriert sein, welche sowohl 4-Wege-SLI, als auch AMDs CrossFireX-Technologie unterstützen. Als weitere Schnittstellen gibt ASUS sechs USB-3.0-Ports an und es werden auch zwölf USB-2.0-Anschlüsse zur Verfügung stehen. Um das Mainboard problemlos in ein Netzwerk einbinden zu können, wird der Nutzer zudem ein Intel-Ethernet-Anschluss vorfinden.

Für den Sound auf der Hautplatine sorgt die "SupremeFX III"-Audio Engine. Diese bietet bis zu acht Kanäle und soll durch einen 1500uF Kondensator besonders leistungsstark arbeiten. Außerdem soll das analoge Signal durch eine spezielle Technologie und ein besonderes Platinendesign vor Störung abgeschirmt sein, wodurch der Klang noch klarer und lebendiger sein soll. ASUS nennt diese Technik "SupremeFX Shielding" und zudem sollen die vergoldeten 3,5mm-Buchsen für ein Signal/Rausch-Verhältnis von 110db sorgen.

PR_ASUS_ROG_Rampage_IV_Formula_Motherboard_with_Box

Das ASUS Rampage IV Formula soll in wenigen Tagen für etwa 330 Euro bei den Händlern eintreffen. Der kleine Bruder "Rampage IV GENE" soll ebenfalls noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Das Unternehmen plant eine Veröffentlichung für Mitte bis Ende Dezember.

Weiterführende Links:

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ASRock Rack X570D4U-2L2T im Test - Für den Home-Server-Bereich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_RACK_X570D4U-2L2T_004_LOGO

    Heute steht ein weiteres Mainboard von ASRock Rack auf unserem Testplan. Dieses mal schauen wir uns an, wie die eigentlich für den Desktop vorgesehene X570-Plattform bzw. ein Sockel AM4 sich zusammen mit einem X570-Chipsatz im professionellen Segment schlägt. Keine für ein Gaming-Produkt... [mehr]

  • Gigabyte B550I AORUS Pro AX im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOBO_GIGABYTE_B550I_AORUS_PRO_AX_004_LOGO

    Von den großen ATX-Ablegern wechseln wir nach den letzten Tests auf das kleinere Mini-ITX-Format, bleiben jedoch zunächst bei AMDs B550-Chipsatz. Mit den kleinen Platinen lassen sich nicht nur sehr kompakte Gaming-Systeme kreieren, sondern auch das Thema Overclocking hat bei vielen Anwendern... [mehr]

  • Das ASRock Rack E3C246D4I-2T im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK-RACK-E3C246D4I-2T-LOGO

    Mit dem ASRock Rack E3C246D4I-2T schauen wir uns heute einmal kein Standard-Modell für Intel- oder AMD-Prozessoren an. Das E3C246D4I-2T zeichnet sich nicht durch besonders viele PCI-Express-Steckplätze, eine besonders starke Spannungsversorgung oder eine RGB-Beleuchtung aus, sondern... [mehr]

  • MSI stellt das MAG B550 Torpedo vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI-2019

    Mit dem neuen MSI MAG B550 TORPEDO erweitert MSI seine MAG-Motherboard-Linie für AMD Ryzen-Prozessoren. Das neue MSI MAG B550 TORPEDO-Mainboard ist für Ryzen-Prozessoren der 3. Generation und für die Ryzen 4000 G-Serie konzipiert. Es besitzt einen AMD AM4-Sockel und ein AMD-B550-Chipsatz... [mehr]

  • ASUS ROG Maximus XII Hero (Wi-Fi) im Test - Licht- und Schattenspiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOBO_ASUS_ROG_MAXIMUS_XII_HERO_004_LOGO

    Bei ASUS' ROG-Maximus-Mainboardserie sind wir inzwischen bei der 12. Generation angelangt, die für Intels Comet-Lake-S-Prozessoren auf Basis der LGA1200-Fassung konzipiert ist. Unverändert ist das uns vorliegende ROG Maximus XII Hero (Wi-Fi) in der Oberklasse positioniert worden, sodass der... [mehr]

  • Mini-ITX, mini-SAS und Xeon D-1622: ASRock Rack D1622D4I im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK-D1622D4I

    Nachdem wir uns zuletzt das E3C246D4I-2T angeschaut haben, folgt heute ein weiteres Mini-ITX Sever-Mainboard von ASRock Rack. Das D1622D4I setzt die Prioritäten ebenfalls auf den Formfaktor und den Homeserver-Einsatz, geht in den Details aber etwas anders an viele der Ausstattungsmerkmale heran.... [mehr]