> > > > MSI mit gut ausgestattetem µATX-Mainboard - das Z68MA-ED55

MSI mit gut ausgestattetem µATX-Mainboard - das Z68MA-ED55

Veröffentlicht am: von

msi_newAm 11. Mai soll mit dem Z68 ein neuer Intel-Chipsatz für Sockel LGA 1155 auf den Markt kommen, der die Funktionalitäten der bisherigen Sandy Bridge-Chipsätze P67 und H67 vereint (wir berichteten). Es sind bereits einer Reihe von Mainboads mit diesem Chipsatz bekannt geworden. Mit dem MSI "Z68MA-ED55" hat sich jetzt ein weiteres Z68-Mainboard bei uns im Forum gezeigt, das vor allem dadurch interessant wird, dass es trotz des µATX-Formfaktors eine umfassende Ausstattung vorweisen kann.

So gibt nicht nur zwei PCIe x16-Slots für Multi-GPU-Setups und vier DDR3-Speicherbänke, sondern auch ein gut bestücktes I/O-Panel. Hier finden sich DVI, HDMI, D-Sub, zweimal USB 3.0 (per NEC D720200F1 realisiert), viermal USB 2.0, Firewire (VIA VT6315N), Gigabit-Lan (Realtek RTL8111E) und 8-Kanal-Audio (Realtek ALC892). Auch Übertakter sollen mit dem "Z68MA-ED55" auf ihre Kosten kommen. Es gibt dementsprechend MSIs OC Genie-Knopf, Power- und Reset-Taster sowie Spannungsmeßpunkte.

Das "Z68MA-ED55" dürfte im Mai auf den Markt kommen, ein Preis ist noch nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 25.11.2010

Obergefreiter
Beiträge: 126
Unterstütz es SLI?
#2
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 25413
So lang es wie bei den anderen MSI P67 1155 Boards keinen OFFSET für VCORE gibt ist das Teil IMHO für die Tonne. :(
#3
customavatars/avatar48497_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006
Gremium World
Banned
Beiträge: 17870
dito
#4
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1659
Bla Bla...die Boards gehen ab...ohne viel gefummel und CPU toasten...
#5
customavatars/avatar102895_1.gif
Registriert seit: 21.11.2008
Bingen
Kapitän zur See
Beiträge: 3080
Wenn die Ramkompabilität genauso schlecht ist, wie bei den P67 Boards, kann man nicht allzuviel erwarten.

DDR-2133 geht nur mit G.Skill Ripjaws

Alles über DDR-1333 ist nicht selbstverständlich!

Zitat monosurround;16757084
Bla Bla...die Boards gehen ab...ohne viel gefummel und CPU toasten... ;)


Vielen Dank für deine qualifizierte und intelligente Aussage :hmm:
#6
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1659
Gerne doch! Aber ihr habt ja Recht, wie kann man nur ohne 2133er RAM und offset leben?! xD
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

MSI Z370 Godlike Gaming im Test - High-End-Platine mit drei LAN-Ports

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GODLIKE_GAMING_004_LOGO

Zum Start von Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren war auch MSI nicht untätig und hat jede Menge Z370-Mainboards designt. Dabei ragt ein gewisses Brett besonders heraus, auf dem die MSI-Ingenieure das Non-Plus-Ultra an Ausstattung verbaut haben. Mit dem Z370 Godlike Gaming möchte MSI auch die... [mehr]

Coffee Lake soll doch mit Z270-Chipsatz laufen - ASUS bestätigt technische...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

Mit dem Start der achten Core-Prozessoren-Generation Coffee Lake von Intel hat das Unternehmen auch gleichzeitig den neuen Chipsatz Z370 veröffentlicht. Der Sockel blieb mit dem LGA1151 allerdings unverändert und deshalb gab es schon im Vorfeld immer wieder Spekulationen, dass der vorherige... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]

Intel Z370: ASUS stellte auf einem Event die Mainboards für Coffee Lake-S vor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_Z370_MAINBOARD_EVENT_LOGO

Dass ASUS in Düsseldorf ein Event zu den neuen Z370-Mainboards ausgerichtet hat, ist nicht verwunderlich, denn bald soll es endlich offiziell mit der Coffee-Lake-S-Plattform losgehen. Wir waren vor Ort und haben uns neben den neuen Platinen außerdem die neuen Features angesehen und wollen... [mehr]