> > > > Mainboardpreise sollen im Mai wieder steigen

Mainboardpreise sollen im Mai wieder steigen

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newBereits im Februar bzw. März sind die Mainboardpreise bei den großen Herstellern wie ASUS, MSI und Gigabyte angestiegen. Diese Preissteigerungen waren vor allem bedingt durch gestiegene Lohnkosten und höhere Kosten für PCBs und weitere Komponenten (wir berichteten). Wie der Branchendienst Digitimes zu berichten weiß, wird es vermutlich nicht bei dieser einmaligen Preissteigerung bleiben. Für Mai wird eine zweite Welle an Preissteigerungen erwartet.

Vor allem die Katastrophe in Japan soll sich in schlechterer Verfügbarkeit bzw. steigenden Preisen einzelner Mainboardkomponenten auswirken. Es ist damit zu rechnen, dass die Mainboardhersteller das wiederum an die Verbraucher weitergeben. Während die Preissteigerungen zu Jahresbeginn bereits im Bereich um die 5-10 Prozent lagen, wird jetzt mit einem weiteren Anstieg um 3-8 Prozent gerechnet. Während bei der ersten Preissteigerung für Mainboards die Kosten für ein Gesamtsystem stabil blieben (andere Komponenten wurden günstiger), könnte das diesmal anders sein. Die Versorgungsengpässe betreffen nicht mehr nur Mainboards, sondern auch weitere Komponenten. Damit könnten diesmal auch Komplett-PCs betroffen sein.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17481
Das ist eine logische Konsequenz.

Man kann's auch schlecht jemandem übel nehmen. ;)
#2
customavatars/avatar14241_1.gif
Registriert seit: 11.10.2004

Kapitän zur See
Beiträge: 3834
Wundert mich, dass das so lange dauert. Hatte mit Preissteigerungen noch am gleichen Tag gerechnet.
#3
customavatars/avatar122208_1.gif
Registriert seit: 28.10.2009
Hessen
Oberbootsmann
Beiträge: 901
Wiso am gleichen tag??? Jetzt können die hersteller noch masse Verkaufen durch diese News.
#4
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17481
Klar, in Masse. Jetzt gehen die Hardwarehamsterkäufe richtig los...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG Maximus X Formula im Test - Maximale Ausstattung mit OLED-Display

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ASUS_MAXIMUS_X_FORMULA_004_LOGO

Die Weihnachtsfeiertage und auch der Jahreswechsel liegen nun hinter uns, sodass wir uns nun weitere Mainboards näher anschauen werden. Gegen Ende 2017 ist das ASUS ROG Maximus X Formula in unserer Redaktion eingetroffen. Inzwischen haben wir das Maximus X Formula für Intels... [mehr]

Meltdown: ASUS, ASRock, EVGA Gigabyte und MSI stellen BIOS-Updates für...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Das Jahr 2018 begann in der IT-Welt mit der Bekanntgabe der schwerwiegenden Sicherheitslücken mit dem Codename "Meltdown" und "Spectre". Während sich "Meltdown" auf die Intel-Prozessoren beschränkt, sieht es bei "Spectre" ganz anders aus. Und auch wenn Software einen Hardware-Fehler nicht... [mehr]

Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 Pro im Kurztest - VRM- und Kühlung-Verbesserungen...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/GIGABYTE_X299_AORUS_GAMING7_PRO_02_LOGO

Intels X299-Plattform bringt mit Skylake-X bis zu 18 Kerne inklusive SMT in den High-End-Desktop-Bereich. Schon zu Anfang sind dann erste Probleme mit den hohen VRM-Temperaturen und zu schwacher Stromversorgung bei einigen X299-Mainboards ans Tageslicht getreten. Dies hat Gigabyte und auch ASRock... [mehr]

Biostar Racing X370GT7 im Test - Unterschätzt aber etwas teuer

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2018/BIOSTAR_X370GT7_004_LOGO

Wir nehmen einmal Abstand von der Intel-Welt und wechseln nicht nur ins AMD-Lager, sondern werfen unsere Blicke auf einen Mainboard-Hersteller, der noch immer kein leichtes Spiel hat, sich gegen die harte Konkurrenz durchzusetzen. Von Biostar haben wir das X370GT7 aus der Racing-Produktreihe... [mehr]

MSI Z370 Tomahawk im Test - Günstiges Z370-Brett mit Trümpfen

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2018/MSI_Z370_TOMAHAWK_004_LOGO

Von MSI haben wir uns mit dem Z370 Godlike Gaming ein Modell aus der Enthusiast-Gaming-Produktreihe und mit dem Z370 Gaming Pro Carbon (AC) eines aus der Performance-Gaming-Serie näher angeschaut. Da erklärt es sich eigentlich von selbst, dass wir ebenfalls ein Mainboard aus der... [mehr]

ASRock X399M Taichi: Das kleinste Mainboard für AMDs Threadripper...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

Für Intels High-End-Prozessoren auf Basis des X299-Chipsatzes gibt es in Form des ASRock X299E-ITX/ac bereits eine Micro-ATX-Platine. Dieses Mainboard setzten wir zusammen mit einem Intel Core i9-7980XE und einer NVIDIA Titan V auch schon in ein entsprechend kompaktes Gehäuse. Auf... [mehr]