1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Erstes Teaser-Bild von Gigabytes OC-Mainboard X58A-OC

Erstes Teaser-Bild von Gigabytes OC-Mainboard X58A-OC

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Im Rahmen unserer diesjährigen Computex-Berichterstattung erwähnten wir, dass Gigabyte neben der neuen Black Series eine weitere Serie mit orangenen Farbakkzenten plant, die sich auf das Übertakten konzentriert. Diese Serie soll eigentlich erst zur CeBIT öffentlich werden - doch von einem Produkt ist bereits jetzt ein erstes Teaser-Bild aufgetaucht:

gigabyte_x58a_oc

Das "X58A-OC" setzt noch auf den X58-Chipsatz - nach wie vor Intels High-End-Chipsatz. Das Mainboard soll von HiCookie entwickelt worden sein, einem Übertakter, der für Gigabyte arbeitet. An dem Teaser-Bild fallen zuerst die vier Grafikkarten ins Auge - das "X58A-OC" bietet also mindestens vier PCIe x16-Slots. Die Anschlüsse der Slotblende wurden auf das Wesentlichste reduziert. Es gibt zwei (von Übertaktern gerne genutzten) PS/2-Ports, je zweimal USB 3.0 und USB 2.0, eine Netzwerkbuchse sowie drei analoge Audioanschlüsse. Das "X58A-OC" scheint sich also ausschließlich an den Ansprüchen des (extremen) Übertaktens zu orientieren. Das hat selbst die PCB-Farbe beeinflusst - auf einem matt-schwarzen PCB ist Kondenswasser besser auszumachen als auf einem hellen PCB.

Für den Alltagsgebrauch wird das "X58A-OC" schon aufgrund der wenigen Anschlüsse uninteressant sein. Was Gigabyte sich aber noch alles an besonderen Features fürs Übertakten ausgedacht hat, dürfte spätestens zur CeBIT bekannt werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren: