> > > > Entwickelt Gigabyte großformatiges UD11-Mainboard?

Entwickelt Gigabyte großformatiges UD11-Mainboard?

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Mit dem "Classified SR-2" hat EVGA ein Mainboard der Superlative im Portfolio. Die HPTX-Platine bietet Platz für gleich zwei Xeon-Prozessoren. Zwölf Triple-Channel-fähige Speicherslots können bis zu 48 GB DDR3-Speicher aufnehmen, und ganze sieben PCIe x16-Slots lassen auch üppigste Multi-GPU-Verbände zu, egal ob Quad-SLI oder CrossfireX (wir berichteten).

Jetzt scheint es so, als ob Gigabyte ein vergleichbares Mainboard entwickelt. Im Internet ist ein Bild aufgetaucht, dass den Marketing-Chef des Unternehmens mit einem XXL-Mainboardkarton zeigt. Dieser Karton ist keine aufgeblasene Werbe-Verpackung, sondern soll in solcher Größe in die Läden kommen. Gerüchten zufolge könnte darin der Nachfolger von Gigabytes High-End-Platine "X58A-UD9" (zu unserem Test) untegebracht werden - also quasi ein "UD11". Genauere Angaben dazu stehen aber noch aus.

gigabyte_xxl_mainboard

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (32)

#23
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Chrisch;15940379
Wo steht das?

Auf der Verpackung steht "6 Series Motherboard"

6er Serie = H/P/Q67 oder Z68.

Auch das Bild auf der Packung schließt wohl eher auf nen 1155er Sockel als 1366er ;)

Nur weil die Verpackung so elendig groß ist heißt es doch noch lange nicht das das Board so groß ist.


Das klingt dann schon interessanter und auch sinnvoller als jetzt noch auf die "alten CPUs" zu setzen

Von der Verpackungsgröße her könnte es aber sehr wohl HPTX Format sein
#24
customavatars/avatar136797_1.gif
Registriert seit: 03.07.2010

Gefreiter
Beiträge: 43
Also ich sag das is a MAMA ATX Format XD das wird sicher um einiges größer als das UD9 ;D
#25
customavatars/avatar75855_1.gif
Registriert seit: 29.10.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 6239
Wenns Sockel 1155 wird dann aber nur einer davon ;)
#26
customavatars/avatar145369_1.gif
Registriert seit: 18.12.2010
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 515
Auf der Verpackung steht "Dual CPU Power", also vielleicht doch 2x 1155?

Wer weiß, vielleicht kommt das Board auch mit integrierter Espresso-Maschine, hätt ich jetzt auch nix dagegen ;P
#27
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003

Admiral
Beiträge: 13411
Nein, denn Dual CPU Power hat nichts mit 2 CPUs zu tun ;)

Ist ein neues Feature von Gigabyte was soweit ich weiß alle 67er Boards von denen unterstützen.
Zitat
Dual CPU Power
GIGABYTEs Dual CPU Power Technologie ermöglicht mit den CPU VRM die Aufteilung der Power Phasen in zwei Paare, die als Tandem arbeiten. Wenn ein Phasenpaar aktiviert ist, wird das andere deaktiviert - anders als bei traditionellen Power Designs, bei denen immer alle Phasen aktiviert sind. So teilt GIGABYTE Dual CPU Power die Arbeit auf und verdoppelt effektiv die Lebensdauer der Phasen.
#28
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat H_M_Murdock;15956968
Wenns Sockel 1155 wird dann aber nur einer davon ;)


nun ja es sollten zumindestens DP CPUs sein um dies zu ermöglichen

ob das mit diesem Sockel und Server CPUs möglich ist k.A
#29
customavatars/avatar71322_1.gif
Registriert seit: 25.08.2007
Reutlingen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4659
GIGABYTE - Medien - Nachrichten - Mainboards


10 USB 3.0 Ports (insgesamt 18 USB-Anschküsse inklusive 8 USB-2.0-Anschlüssen)


:D hahaaaaa
#30
customavatars/avatar145369_1.gif
Registriert seit: 18.12.2010
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 515
Ich glaub soviele USB Geräte besitze ich gar nicht oO
Naja, nach dem Sinn sollte man bei manchen High-End Sachen eh nie fragen xD
#31
customavatars/avatar75855_1.gif
Registriert seit: 29.10.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 6239
Zitat scully1234;15958559
nun ja es sollten zumindestens DP CPUs sein um dies zu ermöglichen

ob das mit diesem Sockel und Server CPUs möglich ist k.A


Richtig und für Sockel 1155 ist da bisher nichts bekannt.
Würd mich auch wundern wenn man da plötzlich wieder nen Rückschritt (von Triplechannel) macht.
Bestenfalls gibts nen Sockel 1366 Nachfolger im Frühjahr (Die Zeit für Dual Socket Neuerscheinungen war bei Intel die letzten Jahre ja immer Ende März / Anfang April).
#32
customavatars/avatar143768_1.gif
Registriert seit: 19.11.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1659
Zitat Soylent;15957909
Auf der Verpackung steht "Dual CPU Power", also vielleicht doch 2x 1155?

Wer weiß, vielleicht kommt das Board auch mit integrierter Espresso-Maschine, hätt ich jetzt auch nix dagegen ;P


Ich habe meien Kleiderschrank schon leergeräumt, damit das Board reinpasst ... oh sorry ich meinte meinen Server Schrank, in was anderes Passet es glaube ich nicht rein :haha::haha::haha::d:d

und gegen ne Espresso Machine hätte ich auch nix, aber ich bräuchte noch einen Toaster!°!!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

Übersicht: Die X399-Mainboards für AMD Ryzen Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/2017/X399-MAINBOARD

Mit der X399-HEDT-Plattform macht AMD zusammen mit den Ryzen-Threadripper-Prozessoren vieles richtig. Aus diesem Grund warten die Hardware-Interessenten mit großer Vorfreude auf den offiziellen Startschuss der HEDT-Plattform. So sind der Ryzen Threadripper 1920X und 1950X bereits in unserer... [mehr]

ASRock X299 Taichi im Test - Das LGA2066-Board mit dem Zahnrad

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X299_TAICHI_004_LOGO

Bevor wir mit den Threadripper-Mainboard-Tests beginnen werden, widmen wir uns zuvor noch zwei X299-Platinen für Intels Core-X-Prozessorserie. Zuvor haben wir sowohl das Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 als auch das ASUS X299-E Gaming aus der ROG-Serie begutachtet und getestet. Im heutigen Artikel... [mehr]

ASUS ROG Strix X299-E Gaming im Test - ROG-Mainboard für Skylake-X

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_X299_E_GAMING_004_LOGO

Als erstes X299-Mainboard haben wir das X299 AORUS Gaming 7 von Gigabyte durchleuchtet. Heute hingegen muss das ASUS ROG Strix X299-E Gaming zeigen, was es drauf hat und vor allem, was die LGA2066-Platine alles an Ausstattung zu bieten hat. Die vergangenen Strix-Gaming-Mainboards für die... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]